Explosion in Chemiefabrik in Venedig: Schwarzer Rauch über der Stadt

Unfall

In Venedig hat sich am Freitag eine Explosion in einer Chemiefabrik ereignet. Ein Notfallplan für den möglichen Austritt von Chemikalien sei ausgelöst worden, teilten die Einsatzkräfte mit.

Venedig

15.05.2020, 14:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das von der italienischen Feuerwehr zur Verfügung gestellte Foto zeigt dunklen Rauch, der nach einer Explosion in einer Chemiefabrik im Industrieviertel Marghera in den Himmel aufsteigt.

Das von der italienischen Feuerwehr zur Verfügung gestellte Foto zeigt dunklen Rauch, der nach einer Explosion in einer Chemiefabrik im Industrieviertel Marghera in den Himmel aufsteigt. © picture alliance/dpa

In einer Chemiefabrik in Venedig ist es zu einer Explosion gekommen. In einer Anlage im Industrieviertel Marghera sei ein Feuer ausgebrochen, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Ein Notfallplan für die „mögliche Freisetzung von Chemikalien in die Umwelt“ sei in Kraft gesetzt worden. Laut Feuerwehr wurden mindestens zwei Menschen verletzt.

Die Kommune Venedig erklärte, der Wind wehe in Richtung historische Altstadt. Die Menschen sollten drinnen bleiben und Fenster und Türen geschlossen halten. Auf Fotos, die die Feuerwehr bei Twitter veröffentlichte, ist zu sehen, wie eine große schwarze Rauchwolke aufzog.

In einem weiteren Video ist die riesige Rauchschwade ebenfalls zu sehen, aufgenommen aus einem Hubschrauber.

RND