Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Familien in Ahaus

Familien in Ahaus

Niederländer und Deutsche teilen ihr Babyglück auf unterschiedliche Art und Weise, hat unsere Kolumnistin Naomi Herwing beobachtet. Vor allem beim Kartengruß. Von Naomi Herwing

Äußerlich haben Sophia Sinningen und Nino Hubbeling den Brand ihrer Wohnung gut überstanden. Der Schock sitzt tief, doch die Welle der Hilfsbereitschaft macht sie endgültig sprachlos. Von Stephan Teine

Münsterland Zeitung Stadtbibliothek Ahaus

Ahauser Stadtbibliothek soll auch sonntags öffnen dürfen

Ein Gesetzesvorstoß sieht in NRW die Sonntagsöffnung von Bibliotheken vor. Die Ahauser Stadtbibliothek ist bei den Öffnungszeiten aktuell in einer Testphase. Von Christian Bödding

Münsterland Zeitung Pflegende Angehörige

57-Jährige pflegt ihre demente Mutter und sagt: „Man wird für dieses Engagement bestraft“

Für eine 57-jährige Ahauserin ist es selbstverständlich, dass sie sich um ihre demenzkranke Mutter kümmert. Ein Altenheim kommt nicht in Frage. Doch immer öfter stößt sie an ihre Grenzen. Von Victoria Thünte

Die Vorbereitungen auf die Freibad-Saison im Ahauser Aquahaus laufen auf Hochtouren. Kleine Baustellen und ein tierischer Besucher halten die Betreiber auf Trab. Von Victoria Thünte

Münsterland Zeitung Holzschuhtag Wessum

Erfolg des Holzschuhtags lässt sich auch durch ein paar Regentropfen nicht trüben

Auch wenn es zwischendurch düster wurde und ein paar Tropfen fielen, die Stimmung beim Holzschuhtag in Wessum konnte das nicht trüben. Nur die Händler hätten gerne ihre Geschäfte geöffnet. Von Andreas Bäumer

Zöliakie ist eine Diagnose, die das Leben umkrempelt. Nur lebenslange Diät hilft. Wie man glutenfrei und entspannt leben kann, zeigen Markus und Martina Herbers und ihre Selbsthilfegruppe. Von Ronny von Wangenheim

Münsterland Zeitung Generationenhof in Ahaus

Generationenhof wird in der Höhe und der Anzahl der Wohnungen abgespeckt

Der „Generationenhof Schorlemer Straße“ wird nicht ganz so hoch, wie von den Nachbarn befürchtet. Auf die Dreigeschossigkeit wird zum Sunderhues Esch verzichtet. Und noch mehr ändert sich. Von Christian Bödding

In der Ahauser Innenstadt herrscht am Sonntag, 7. April, ein buntes Treiben. Beim Ostermarkt sorgen Einzelhändler, Vereine und Privatleute für eine besondere Atmohsphäre in der Innenstadt. Von Johannes Schmittmann

Münsterland Zeitung Fridays for future

14-jährige AHG-Schülerinnen rufen Mitschüler in Ahaus zum Klimaprotest vor dem Rathaus auf

Cilia Gesing und Ina Elpers organisieren den Protest für Klimaschutz in Ahaus. Die beiden 14-Jährigen stoßen auf riesige Resonanz und selbst ihr Schulleiter ist stolz auf sie. Von Stephan Teine

Beim Caritasverband Ahaus-Vreden gibt es das Angebot der sozialen Lerngruppen. Dabei bekommen Kinder und Jugendliche Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Probleme.

Sechs Jahre lang hatte die Stadt die Gebühren und Entgelte für die Musikschule nicht angehoben. Zum 1. August dieses Jahres sollen sie um etwa sechs Prozent angehoben werden. Von Christian Bödding

Münsterland Zeitung Wünschewagen-Aktion

Musical sorgt für Glücksgefühle bei sterbenskranker Silvia Domjahn (51)

Silvia Domjahns Stimme ist schwach – eine Folge ihrer schweren Krankheit. Wenn sie aber von diesem besonderen 22. Dezember spricht, wird sie kraftvoll. Ihrem Tag bei Starlight Express. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Lange Tradition

Weihnachtsheinzelmännchen schmücken den Wunschbaum im Wald

Es war einmal, dass sich vor Jahren sechs Menschen aus Legden auf den Weg machten, um mitten im Wald in der Bröke einen Tannenbaum weihnachtlich zu schmücken. Auch jetzt leuchtet er wieder. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Kunstturnen

Die Schalks - Familienleben im Leistungsturnen

Den eigenen Vater als Trainer im Leistungssport - das muss nicht zwangsläufig gut gehen. Im Fall der Familie Schalk funktioniert diese Kombination aber schon seit 20 Jahren bestens. Von Sascha Keirat