Familien in Haltern

Familien in Haltern

Wenn man in der Nacht einen schönen Traum hatte und dann beim Aufwachen feststellt, dass das Begreifen der Realität ziemlicher Mist ist... Von Mareike Graepel

Marianne Baumeister hat viele Gipfel erklommen, zuletzt den Kilimanjaro. Jetzt steht sie wie alle vor dem Berg, der Corona heißt. Diese Herausforderung nimmt sie an: Sie näht Schutzmasken. Von Elisabeth Schrief

Wochen keine Schule, keine Kita, keine Betreuung - Familien-Kolumnistin Mareike Graepel gibt Tipps: Not macht erfinderisch - und aus lästigem Aufräumen Spiele. Zumindest theoretisch... Von Mareike Graepel

Fünf Wochen keine Schule, keine Kita, keine Betreuung - unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel aus Haltern am See gibt Tipps und Anregungen (nicht nur) für Eltern. Von Mareike Graepel

Auch im Seniorenzentrum Kahrstege wird wegen des Besuchsverbots während der Coronakrise auf digitale Technik gesetzt, um den Kontakt zwischen Bewohnern und Angehörigen zu ermöglichen.

Wir gehen ins Autokino! Ich freue mich schon wie ein Kind auf Weihnachten! Endlich mal wieder etwas anderes sehen und nicht nur am Fernseher einen Film gucken. Von Mareike Graepel

Sonnenschein und 20 Grad - perfekte Voraussetzungen für einen Ausflug ins Grüne am Wochenende. Das Ordnungsamt der Stadt wird jedoch auch im Einsatz sein, ebenso die Polizei. Von Ilka Bärwald

Nachrichtendienste bringen Probleme mit sich, die wir alle ohne sie nicht hätten: Gruppendruck, Kettenbriefe, Fake News, Mobbing... Ein neuer Teil unseres Familien Corona-Tagebuches. Von Mareike Graepel

Gegen die Corona-Langeweile: Die Stadtverwaltung Haltern hat einen Kreativwettbewerb unter dem „Der Osterhase in Haltern am See“ für Kindergarten- und Grundschulalter ins Leben gerufen.

Oma ist besser als jede Mathe-App – und sie schickt Schokolade als Belohnung per Post oder Boten anstatt „nur“ ein paar Belohnungssternchen. Von Mareike Graepel

In den Altenheimen herrscht Besuchsverbot. Das Team der katholischen Altenwohnhäuser in Haltern will digitale Technik nutzen, um den Kontakt zwischen Bewohnern und Angehörigen zu pflegen. Von Silvia Wiethoff

Irgendwie ist immer alles gleich in diesen Tagen. Vielleicht sollte man die Gelegenheit nutzen mal etwas ganz Neues zu lernen... Von Mareike Graepel

Fitness im Wohnzimmer und kleine Abenteuer bei Spaziergang - Jetzt ist jede Abwechslung willkommen. Eine Freundin hat einen Fotowettbewerb mit den Kids gemacht... Von Mareike Graepel

Keine Schule, kein Ausgang - das ist Lagerkoller in kleinen Dosen! Unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel aus Haltern am See gibt Tipps und Anregungen (nicht nur) für Eltern. Von Mareike Graepel

Die Aktion geht zurzeit viral: Kinder malen einen Regenbogen und hängen das Bild dann sichtbar ins Fenster oder an die Tür. Um anderen Mut zu machen. In Haltern machte eine ganze Klasse mit. Von Ilka Bärwald

Was wir alle in diesen Tagen brauchen ist Lesefutter und Nervennahrung, sagt unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel. Hier der neue Teil ihres Corona-Tagebuchs aus dem Familienleben. Von Mareike Graepel

Sehnsucht nach Freiheit - Was macht man mit den Kindern den ganzen Tag, wenn Schulaufgaben und vorgegebene Ideen abgearbeitet sind, man aber nicht schwimmen oder ins Kino gehen kann? Von Mareike Graepel

Die Halterner Stadtbücherei bieten ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur „Onleihe“ an, teilt die Stadt Haltern mit. Wie es funktioniert, erklären wir hier.

Der Fotograf Ricardas Jarmalavicius stand am 24. März 2015 neben den Passagieren des Germanwings-Flugs 9525 am Gate. Nachdem er von ihrem Absturz erfuhr, ließ ihn ein Gedanke nicht mehr los. Von Lukas Wittland

Martin Ahls war Pfarrer in Haltern, als 16 Jugendliche und zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums beim Flugzeugabsturz ihr Leben verloren. Wir haben ihn um ein geistliches Wort gebeten.

Dieser Blog ist ein Zeugnis einer sich entwickelnden Situation. Unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel aus Haltern am See gibt Tipps und Anregungen (nicht nur) für Eltern. Von Mareike Graepel

Dieser Blog ist ein Zeugnis einer sich entwickelnden Situation. Unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel aus Haltern am See gibt Tipps und Anregungen (nicht nur) für Eltern. Von Mareike Graepel

Die NRW-Landesregierung hat aktuell verfügt, die Möglichkeiten für Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, ab Montag (23. März) auszudehnen.

Die Halterner Feuerwehr sowie die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz und Malteser Hilfsdienst wenden sich mit einem dringenden Appell an die Halterner: „Bleiben Sie zu Hause!“ Von Elisabeth Schrief

Dieser Blog ist ein Zeugnis einer sich entwickelnden Situation. Unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel aus Haltern am See gibt Tipps und Anregungen (nicht nur) für Eltern. Von Mareike Graepel

Keine Schule, kein Ausgang - das ist Lagerkoller in kleinen Dosen! Unsere Familien-Kolumnistin Mareike Graepel aus Haltern am See gibt Tipps und Anregungen (nicht nur) für Eltern. Von Mareike Graepel

Nach dem 24. März 2015 war es Zufluchtsort für persönliche Gebete der Trauernden, jetzt stellt die Pfarrei St. Sixtus das Gabelkreuz erneut in die Mitte ihrer Pfarrkirche. Von Elisabeth Schrief

Es gibt viele deprimierende Nachrichten in diesen Tagen, aber jetzt auch einmal eine gute: Eltern werden von den Gebühren für die Kita und Offene Ganztagsschule vorübergehend befreit. Von Elisabeth Schrief

Der 24. März wird in diesem Jahr ein stiller Gedenktag. Der Flug nach Frankreich ist ebenso abgesagt wie die Gedenkfeier an der Schule und der Gottesdienst in St. Sixtus. Von Elisabeth Schrief