Familien in Vreden

Familien in Vreden

Ein Mosaik voll mit guten Wünschen und bunten Bildern will die Stadt Vreden erstellen lassen. Die Mosaiksteine sollen vom Rand eines Bocciafeldes im Vredener Stadtpark kommen.

Mit etwas „Corona-Verspätung“ wird es wieder bunt in der Innenstadt. Ziel der Kampagne ist es, den Hauptgeschäftsbereich farbenfroh und einladend zu gestalten. Und alle können mitmachen.

Nun ist auch Vreden ohne aktuellen Corona-Infektionsfall. Das geht aus der Kreis-Statistik hervor. Und der Erste Beigeordnete Bernd Kemper konnte eine weitere gute Nachricht verkünden. Von Michael Schley

Der Startschuss beim Sommer-Lese-Club ist gefallen. Viele Anmeldungen liegen der Bücherei St. Georg Vreden bereits vor, doch noch sind ein paar Plätze frei. Es steht sogar ein Foto-Shooting an.

Seit dem 20. Mai dürfen Freibäder in NRW wieder öffnen. Aber es gibt zahlreiche Regeln zu beachten. Die SVS-Tochter SV-Bäder arbeitet „mit Hochdruck“ an der Umsetzung für Stadtlohn und Vreden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Sockenpuppe „Rock McSock“ befragt Kult-Leiterin Corinna Endlich und ermöglicht so auch während der Corona-Schließung unterhaltsame Einblicke in die Kultureinrichtung in Vreden.

Die Polizei suchte über eine Pressemeldung das Opfer eines Übergriffs, der sich am Montag in einem Bus ereignet hat. Der Vater eines etwa zwölfjährigen Jungen meldete sich am Dienstag. Von Stephan Teine

In der Vredener Innenstadt wird es am Wochenende weihnachtlich. An allen drei Tagen lädt der Adventsmarkt ein zum Bummeln, Backen und Schlemmen. Viele Vereine und Initiativen sind aktiv. Von Victoria Garwer

Wikinger, Iren und Kelten haben den Stadtpark in Besitz genommen. Und auch Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch konnte sich zur Eröffnung nicht um die mittelalterliche Gewandung drücken. Von Annegret Rolvering

Das „Palm-Palm-Paosken“-Lied erklang am Sonntag – wie in vielen weiteren Vredener Nachbarschaften auch – an der Oldenkotter Straße.

Es ist ein Tag, den nicht viele Ehepaare erreichen, doch Agnes und Otto Kettler haben es geschafft. Ihre Ehe hält nun schon 65 Jahre. Und ihr Erfolgsrezept ist so einfach wie plausibel. Von Till Goerke