FC Vreden

FC Vreden

Das erste Ligaspiel der neuen Saison im Altkreis Ahaus steigt bereits am Freitagabend am Stadtlohner Losberg. Die Reserve des SuS Stadtlohn empfängt mit dem FC Vreden einen Titelkandidaten. Von Sascha Keirat

Im Juni wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Vreden und dem Stadtsportverband Vreden (SSV) geschlossen. Er soll dafür sorgen, das Sportvereine gerechter behandelt werden.

SV Heek und FC Vreden haben ihren ersten Freundschaftsspiele im Rahmen der Saisonvorbereitung ausgetragen. Dabei besiegte Heek den TuS Velen 5:1 und Vreden gewann 3:2 beim FC Epe. Von Johannes Kratz

Vertreter der fußballspielenden Vredener Vereine haben sich im Rathaus getroffen, um ein einheitliches Vorgehen zur Wiederaufnahme des Trainings zu besprechen. Ab dem 15. Juni soll‘s losgehen.

Auf dem falschen Fuß erwischte der A-Ligist FC Vreden am Mittwochabend den Landesligisten Eintracht Ahaus. Letzterer hatte beim 4:5 mit einer suboptimalen Spielvorbereitung zu kämpfen. Von Michael Schley

Die Wintervorbereitung hat Eintracht Ahaus aufgenommen. Nach langer Verletzungspause ist David Farwick zurück im Training. Mit dem Landesligisten freut er sich auf insgesamt fünf Testspiele.

Der FC Ottenstein erkämpft trotz dreier Platzverweise ein 1:1 gegen den ASV Ellewick und dem FC Vreden gelingt mit dem 2:0 bei Fortuna Gronau der dritte Sieg in Folge. Von Johannes Kratz

Spitzenreiter Ellewick siegte in Unterzahl noch mit 4:1. Der FC Oeding gewann mit 5:3 gegen den FC Vreden und die Sportfreunde Ammeloe fuhren mit dem SC Südlohn Achterbahn. Von Henry Einck

Nach zwei Niederlagen hat Stadtlohn II wieder in die Spur gefunden und den FC Vreden mit 3:1 niedergerungen. Beim FC herrscht nach der zweiten Pleite in Folge Katerstimmung vor der Kirmes. Von Sascha Keirat

FC besiegt die DJK Stadtlohn zum Saisonauftakt mit 4:0 und ist Erster. Im ersten Durchgang hielten die Stadtlohner noch die Null. Von Sascha Keirat

Beim eigenen Sportfest haben die Sportfreunde Ammeloe ihren Turniersieg verteidigt. Gegen den FC Vreden entschied der Ammeloer aletztlich das Elfmeterschießen für den Gastgeber. Von Raphael Kampshoff

Die SpVgg und der FC Vreden gewannen ihre Spiele gegen SuS Olfen und Union Lüdinghausen. Auch Lünten und Alstätte zogen in die zweite Runde ein. Für den SC Südlohn war Runde eins Endstation. Von Raphael Kampshoff

Gastgeber ASV Ellewick hat sein Turnier um den Effing & Bösing-Cup für sich entscheiden können. Im Endspiel bezwangen die A-Liga-Fußballer den Bezirksligisten SpVgg Vreden II mit 2:0 . Von Johannes Kratz

Während die SpVgg Vreden II souverän in das Endspiel des Effing und Bösing-Cups einzog, mussten die Ellewicker ins Elfemeterschießen. Für Titelverteidiger FC Vredn ist das Turnier beendet. Von Raphael Kampshoff

Mit 20 Toren bekamen die Zuschauer am Mittwoch im Waldstadion einiges geboten. Der ASV Ellewick und der FC Vreden folgten Ellewicks Reserve und der SpVgg Vreden II ins Semifinale. Von Raphael Kampshoff

Es gab sicher schon spannendere Kreispokalendspiele. Die Überlegenheit der DJK Coesfeld gegenüber dem FC Vreden war beim 0:6 einfach zu groß. Gefeiert wurde am Ende aber in beiden Fanlagern. Von Michael Schley