Feuerwehr in Haltern

Feuerwehr in Haltern

Am Mittwochnachmittag ist ein Waldbrand in Lavesum ausgebrochen. Die Halterner Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Helfer haben die Lage im Griff. Der Live-Ticker zum Nachlesen. Von Ingrid Wielens, Benjamin Glöckner

Am Pfingstwochenende ist es zu zwei Unfällen gekommen, bei denen zwei Mädchen glücklicherweise nur leicht verletzt wurden. Nach einem anderen Unfall war auch ein Hubschrauber im Einsatz.

Schnell könnte sich bei der anhaltenden Trockenheit ein Feuer im Wald ausbreiten. Zum Glück wurde am Sonntag ein Brandherd in der Haard früh genug entdeckt. Von Silvia Wiethoff

Auf der Hullerner Straße ereignete sich ein schwerer Unfall. Ein Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Update: Die Straße ist wieder freigegeben. Von Silvia Wiethoff

Bei einem schweren Unfall in Hullern sind drei Menschen verletzt worden. Die Sperrung der Bundesstraße 58 ist inzwischen aufgehoben worden. Von Jürgen Wolter

Die Radfahrerin, die am Montagnachmittag auf der Römerstraße in Haltern von einem Lkw angefahren wurde, schwebt weiter in Lebensgefahr. Der Unfallhergang wurde jetzt ermittelt. Von Jürgen Wolter

Bei einer Kollision mit einem Lkw am Montag (25. Mai), gegen 15.30 Uhr auf der Römerstraße ist eine 62-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Von Jürgen Wolter, Ilka Bärwald

Kein Regen und steigende Temperaturen sorgen für eine immer größere Waldbrandgefahr. An Christi Himmelfahrt steigt die Gefahr eines Brandes in den Wäldern rund um Haltern erneut. Von Pascal Albert

Das hätte übel enden können: Wegen einer brennenden Elf-Kilogramm-Gas-Flasche ist die Halterner Feuerwehr am Donnerstagnachmittag zur Lippmauer ausgerückt. Von Benjamin Glöckner

In der BP-Raffinerie in Scholven wird eine Anlage wieder angefahren. Das könnte auch in Haltern Auswirkungen haben. Von Jürgen Wolter

Brandstiftung nicht ausgeschlossen: Zu einem Autobrand in einer Garagenzufahrt mussten Feuerwehr und Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag in Haltern ausrücken. Von Jürgen Wolter

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Lkw-Brand in Lippramsdorf gerufen. Vor Ort entpuppte sich der Lkw als Metallwalze mit Holzbalken. Auch die Polizei kam. Von Guido Bludau, Ilka Bärwald

Das Rotorblatt eines Windrads an der B58 in Haltern am See ist am Montagnachmittag wohl vom Wind zerfetzt worden. Mehrere größere Teile krachten zu Boden. Von Jürgen Wolter, Elisabeth Schrief, Guido Bludau, Benjamin Glöckner

Die Feuerwehr musste am Ostersonntag in Haltern einen 150 Quadratmeter großen Flächenbrand löschen. Ein anderer Einsatz fand fast zeitgleich statt. Von Pascal Albert

Not macht bekanntlich erfinderisch und die durch Corona ausgelöste Kontaktbeschränkung führt derzeit bei vielen Zeitgenossen zu kreativen Ideen. So auch bei der Halterner Feuerwehr. Von Antje Bücker

Eine alte Holzheizung geriet in Brand: Die Feuerwehr musste auf dem Obsthof Sebbel löschen. Eine verletzte Person kam ins Krankenhaus. Von Jürgen Wolter

Sie arbeiten, während alle anderen zuhause bleiben - und sind für uns die Halterner Heldinnen und Helden der Krise. Wir haben fünf von ihnen fotografiert und laden Sie ein, ebenfalls „Danke“ zu sagen.

Die Halterner Feuerwehr sowie die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz und Malteser Hilfsdienst wenden sich mit einem dringenden Appell an die Halterner: „Bleiben Sie zu Hause!“ Von Elisabeth Schrief

Um 18.15 Uhr ging am Donnerstagabend ein Notruf bei der Feuerwehr ein. Gemeldet wurde ein Zimmerbrand an der Merfelder Straße 2 in Lavesum. Am Ende war die Feuerwehr verärgert. Von Elisabeth Schrief

Das NRW-Innenministerium hat die für Donnerstag (5. März) angekündigte Sirenenprobe abgesagt. Man wolle die Bevölkerung nicht verunsichern, hieß es. Auch ein Turnier in Haltern fällt aus. Von Ilka Bärwald

Bei einem Verkehrsunfall auf der Rekener Straße ist am Dienstagmittag ein Autofahrer aus Dorsten gegen einen Baum gefahren. Die Polizei sicherte die Unfallstelle. Von Eva-Maria Spiller

Aus bisher unklarer Ursache ist am Dienstagmittag ein Feuer in einem Wohnhaus in Lippramsdorf ausgebrochen. Dabei ist es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Von Guido Bludau

Zu zwei Einsätzen rückte die Halterner Feuerwehr am Sonntagabend aus. Eine Straße in Lavesum musste komplett gesperrt werden. Von Jürgen Wolter

Auf der Münsterstraße in Höhe Sythen ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer schwer verunglückt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Von Ingrid Wielens

Drei neue Fahrzeuge der Halterner Feuerwehr standen am Sonntag auf dem Markt in Haltern. Sie wurden der Öffentlichkeit vorgestellt und erhielten vor allen Dingen den kirchlichen Segen. Von Ingrid Wielens

Bei einem Unfall auf der Sythener Straße ist am Mittwochmorgen ein Auto auf die Seite gekippt. Stunden später kam es zu einem zweiten Unfall in Haltern. Von Eva-Maria Spiller

Großer Einsatz von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei Samstagmittag in der Innenstadt. Beim Haushaltsdiscounter Kodi an der Rekumer Straße war die Decke eingestürzt. Von Elisabeth Schrief

Ein Mann und sein Hund konnten sich am Dienstagabend auf der Recklinghäuser Straße noch retten, bevor sein Auto in Flammen aufging. Die Straße war vorübergehend komplett gesperrt. Von Eva-Maria Spiller

Der Orkan „Sabine“ wirbelt das Leben in Haltern am See ganz schön durcheinander. Straßen wurden am Sonntag gesperrt, die Bezirksregierung empfiehlt Schülern, am Montag zuhause zu bleiben. Von Silvia Wiethoff, Benjamin Glöckner, Eva-Maria Spiller

Wegen der angekündigten Orkanböen haben die Verantwortlichen des Kreises und der Stadt Haltern am See entschieden, Sonntagmittag mehrere Straßen vorsorglich zu sperren. Hier die Übersicht.

Orkanböen bis 120 km/h kommen auf große Teile Deutschlands zu. Die drei Leiter der weiterführenden Schulen haben deshalb für den Unterricht am Montag eine Entscheidung getroffen. Von Eva-Maria Spiller

Ein mit Kartoffeln beladener Lkw ist Donnerstag (3.41 Uhr) auf der Autobahn 43 bei Dülmen im Grünstreifen umgekippt. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Münster war stundenlang gesperrt.