Feuerwehr in Herbern

Feuerwehr in Herbern

In der Bauerschaft Ostereckern in Ascheberg brannte am Dienstagabend ein Holzlager direkt neben einem Schweinestall. Auch der Stall stand schnell unter Rauch. Nicht alle Tiere überlebten. Von Andrea Wellerdiek

Zu einem schwerwiegenden Unfall rückten Polizei und Feuerwehr am Freitagabend auf die A1 aus. Wieder einmal passierte ein Unfall an einem Stauende. Von Jörg Heckenkamp

Um den Nachwuchs und die eigene Weiterbildung müssen sich die Kameraden der Feuerwehr Herbern keine Sorgen machen. Hinter ihnen liegt ein Jahr mit wenigen Einsätzen, aber mit wichtigen Entwicklungen. Von Andrea Wellerdiek

Nach einem Zusammenprall mit der Leitplanke ist ein Auto am Montagabend, 28. Oktober, auf der A1 bei Ascheberg völlig ausgebrannt. Der 19-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Von Felix Püschner

Eine 25-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagabend zwischen Ascheberg und Herbern mit einem Trecker kollidiert. Die schwangere Frau erlitt einen Schock. Der Treckerfahrer gilt als Unfallverursacher. Von Vanessa Trinkwald

Mit einem Großaufgebot musste die Feuerwehr der Gemeinde Ascheberg nach Forsthövel ausrücken. In der Bauerschaft brannte am frühen Montagabend eine Holzhütte. Zunächst war die Situation unklar. Von Andrea Wellerdiek

Gleich zwei Mal mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Ascheberg am Sonntag zu einem Brand eines Mähdreschers ausrücken. Schnell wurde das Feuer gelöscht, ehe kurz darauf wieder Alarm einging. Von Andrea Wellerdiek

An der Herberner Straße hat am Sonntag eine Mülltonne gebrannt. Zeugen, die die Polizei alarmierten, wollen die vermeintlichen Brandstifter gesehen haben.

Einen arbeitsreichen Freitagnachmittag hatte die Freiwillige Feuerwehr Werne. Innerhalb von zwei Stunden kam es zu vier Alarmierungen, die die Brandschützer forderten. Von Jörg Heckenkamp

[Update] Dichter Rauch stieg am Freitagnachmittag, 15. März, gegen 16.20 Uhr über Herbern auf. Ein Lagerhalle brannte komplett aus. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Die Alarmsirene dröhnte laut am Sonntagnachmittag durch Ascheberg. Ein Brand im Wohnheim St. Georg sorgte für einen großen Einsatz der Feuerwehr. 46 Kameraden waren im Einsatz. Von Mario Bartlewski

Der Löschzug Herbern hat am Freitag seinen Zugführer Lothar Sendermann und dessen Stellvertreter Hans-Jürgen Kaiser verabschiedet. Dafür startete die Generalversammlung sogar früher als sonst. Von Claudia Hurek