Feuerwehren

Feuerwehren

Brand in Lagerhausstraße im Hafen

Wohnung stand in Flammen, Mieter waren nicht zu Hause

Am Freitagabend hat eine Wohnung an der Lagerhaussstraße im Hafen lichterloh gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort, anfangs war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die Mieter waren

Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm Von Dennis Werner

Bei einem Wohnungsbrand am Hafen sind am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses retteten sich durch das Treppenhaus vor den Flammen und dem Rauch. Die Brandwohnung Von Thomas Thiel

Keine Hilfe für kranken Obdachlosen?

Der schwierige Fall von Ludwik vom Borsigplatz

Ein kranker Obdachloser wird von einem Rettungswagen nicht mitgenommen. Krankenhäuser, heißt es dann, wollen ihn nicht aufnehmen. Entrüstung macht sich breit. Doch was geschah wirklich? Eine Spurensuche. Von Tobias Grossekemper

Viel blieb von der etwa 13 Meter langen Motoryacht "Isabell", die am Freitag im Pöppinghauser Yachthafen in Brand geraten war, nicht übrig. Die Löscharbeiten waren eine Herausforderung für die Feuerwehr, Von Thomas Schroeter, Felix Püschner

Halle an der Bahnallee

Feuerwehr im Provisorium

Die Feuerwehr ist in ihr Übergangsdomizil an der Bahnallee gezogen. Die alte Wache wird abgerissen und am Standort Steinkamp neu erbaut.

Herbstübung der Feuerwehr

Fiktive Flammen schnell unter Kontrolle

Feuer, Vermisste und ein Happy End – das war das Drehbuch für das Herbstmanöver der Feuerwehr. Das stellte an die Kräfte große Herausforderungen. Von Raphael Kampshoff

Löschen im Kühlturm, ein Vermisster auf dem Produktionsturm, das Wasser muss kompliziert hierher geführt werden - es ist eine anspruchsvolle Übung gewesen, die die Feuerwehr Werne am Samstag bei der Firma Von Jan Hüttemann

Zurück im Berkelsee

Schwan eingefangen

Ein Schwan aus dem Berkelsee hatte sich auf den Weg in die Stadt gemacht. Er kam am Mittwochabend bis zur Breslauer Straße. Dann fingen Feuerwehr und Polizei ihn wieder ein.

In einer Wohnung oberhalb der Ladenzeile im Wulfener Markt hat es am späten Montagabend gebrannt. Die Feuerwehr rettete einen Bewohner der Nachbarwohnung vom Balkon.

Das könnte den Landwirt teuer zu stehen kommen: Statt verschiedene Abfälle ordnungsgemäß zu entsorgen, steckte er sie am Montagmittag in Brand. Das Feuer entwickelte aber weithin sichtbaren Rauch, so Von Anne Winter-Weckenbrock

Der Eigentümer des Wasserturms schlägt einen überraschenden Schachzug vor: Durch den Ankauf des denkmalgeschützten Turms könnte sich die Stadt den Bau eines neuen Übungsturms für die Feuerwehr sparen. Von Stefan Grothues

Das Konzert zum Auftakt des Oktoberfestes in Olfen am Samstag ist bereits ausverkauft und auch am Sonntag, 8. Oktober ist wieder einiges los: Die Besucher erwartet eine Sportmeile anlässlich des 90. Geburtstags Von Theo Wolters

Kampf gegen den Nachwuchsmangel

Dortmund gründet eine Kinderfeuerwehr

Damit der Feuerwehr auch in 15 Jahren der Nachwuchs nicht ausgeht, gründet sie eine Kinderfeuerwehr. Grundschüler sollen im Offenen Ganztag ihrer Schule oder in Jugendfreizeitstätten spielend an Feuerwehr-Themen Von Peter Bandermann

Aus einer Keller-Wohnung im Beckingshof in Werne dringt am Montagabend das nervende Piepen eines Rauchmelders. Eine Nachbarin klopft, niemand antwortet. Sie lässt den Alarm nicht auf sich beruhen und Von Jörg Heckenkamp

Bei einem Wohnungsbrand in der Soester Straße ist am Donnerstagvormittag eine 65-jährige Dortmunderin lebensgefährlich verletzt worden. Die Feuerwehr fand die Frau bewusstlos in ihrer brennenden Wohnung.

Ein Unwetter hat im Dorsten und im Münsterland für zahlreiche Einsätze von Polizei und Feuerwehr gesorgt. In Reken zerstörte ein umgestürzer Baum ein Einfamilienhaus, auf der A2 kam es zu einem Unfall

Eine Staubexplosion, 65 Einsatzkräfte: Die Löschzüge der Feuerwehr in Wessum, Ottenstein und Alstätte haben den Ernstfall bei Herholz geprobt.

Die Feuerwehr hat am Sonntagabend einen Brand in der Treibstraße gelöscht. In einer Dachgeschosswohnung im dritten Stock hatte eine Matratze Feuer gefangen. Die Feuerwehr ging mit Atemschutz in das Gebäude Von Thomas Thiel

Viel Regen vom Himmel und viel Laub auf den Straßen: Diese Kombination sorgte am frühen Dienstagabend für mehrere Einsätze der Lüner Feuerwehr. Führungsassistent Michael Thiel verzeichnete gleich sieben Von Marc Fröhling

Früh um 7 Uhr rückte die Feuerwehr schon aus: Mitten im Berufsverkehr galt es, eine Ölspur auf der Ringstraße zu beseitigen.

Fast 800 Bewohner mussten das Hannibal-Hochhaus im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld verlassen, weil Feuerwehr und Bauordnungsamt darin gravierende Brandschutzmängel festgestellt hatten. Die Mieter haben Von Peter Bandermann

Einbahnstraße wird aufgehoben

Ampel "Im Aap" wird ab Mittwoch getestet

Die Einbahnstraßenregelung auf der Straße „Im Aap“ soll ab Mittwoch testweise ausgesetzt und eine mobile Ampelanlage in Betrieb genommen werden. Das teilte Rainer Eickelschulte von der Verwaltung am Montag mit. Von Berthold Fehmer

Die Fahrbahn einer zweispurigen Autobahn ist in der Regel 7,50 Meter breit, ein Auto circa 2,10 Meter. Wenn also alle Verkehrsteilnehmer in einem Stau an den äußeren Fahrbahnrand fahren würden, blieben Von Victoria Garwer

Autofahrer können die Straße „Im Aap“ seit Mittwochnachmittag wieder in beide Richtungen benutzen. Nach einem Probelauf für die Ampelanlage an der Kanalbrücke montierten Bauhof-Mitarbeiter die Schilder Von Berthold Fehmer

Zu zwei Einsätzen rückte die Feuerwehr Vreden am Donnerstag aus. Ein Heckenbrand musste gelöscht und die Ursache für die Verfärbung eines Bachs in Ellewick ausfindig gemacht werden.

Kampfmittelräumdienst rückte an

Olfener fand Granate: Wie reagiert man richtig?

Einen gefährlichen Fund hat ein Olfener am Montag gemacht: Bei der Gartenarbeit entdeckte er eine Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Wie muss der Kampfmittelräumdienst in Westfalen eigentlich ausrücken? Von Malte Bock

Rauch stieg am Donnerstag gegen 11.30 Uhr aus einer Wohnung vor der Lambertuskirche in der Castrop-Rauxeler Altstadt auf. Mit Blaulicht fuhren mehrere Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte vor. Was für Von Felix Püschner

Einsatzzahlen für Lünen und Selm

Mehr Rettungsdienst-Fahrten wegen Lappalien?

Die Rettungsdienste beklagen stetig steigende Einsatzzahlen. Bei der Berufsfeuerwehr Lünen, die auch für Einsätze auf Selmer Gebiet zuständig ist, ist man inzwischen "mit dem Latein am Ende". Greifen Von Martina Niehaus, Marvin Hoffmann

Pausenlos waren die Feuerwehr und die Stadtgärtner am Mittwochvormittag unterwegs, um Schäden, die die starken Windböen angerichtet hatten, zu beheben.

Der Löschzug Wessum der Feuerwehr Ahaus rückte am Montag um 23.40 Uhr an die Eichenallee im Ahauser Ortsteil Wessum aus. Dort brannte Bauschutt, der vor dem Neubau einer Garage gelagert war.

Starker Rauch stieg am Donnerstagabend über Thimm-Verpackungen an der Stahlbaustraße in Merklinde in den Himmel. Gegen 22 Uhr rückte die Feuerwehr an, doch da hatten die Rettungskräfte des Werks den Brand schon im Griff. Von Ann-Kathrin Gumpert

Mehr Einsätze im Rettungsdienst

Feuerwehr Dortmund fehlt der Nachwuchs

Stetig steigende Einsatzzahlen im Rettungsdienst, weniger Unwetter, zu schlechte Bewerber für den Feuerwehr-Beruf und Geisterfahrer in der Rettungsgasse – hier ein Lagebericht über den Alltag der Feuerwehr. Von Peter Bandermann

Der Streit zwischen den Krankenkassen und der Feuerwehr um die Kosten für den Rettungsdienst ist offenbar beendet. Ende August 2017 will die Bezirksregierung in Arnsberg einen Beschluss vorlegen. Vor Von Peter Bandermann

Aufregung am Freitagmorgen am Campingplatz Drügen Kamp in Sythen: Camper glaubten dort seien Netze von hochgiftigen australischen Trichternetzspinnen entdeckt worden. Es kursierte sogar das Gerücht, der Von Jürgen Wolter

Kritik äußert Ulrike Trick (Grüne) an der geplanten Einbahnstraßenregelung „Im Aap“ während der Sanierung und Sperrung der Kanalbrücke der Maassenstraße in den Sommerferien. Von Berthold Fehmer

Die Gewitterfront bescherte der Vredener Feuerwehr einen nächtlichen Einsatz: Um 2.19 musste eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt am Donnerstag zur B70 (Baumwollstraße) ausrücken und einen Baum von

Durch Sirenenalarm wurden in der Nacht zu Mittwoch viele Südlohner geweckt. Die Feuerwehr rückte danach zu einem Einsatz in das Neubaugebiet Eschke aus. Von Bernd Schlusemann

Unwetter, Bombenentschärfung und andere Gefahren - mit der Warn-App Nina informieren die Behörden seit Anfang des Jahres Bürger in Castrop-Rauxel, wenn es eine Notfallsituation gibt. Wir haben uns genauer Von Thomas Schroeter

Rettungshubschrauber im Einsatz

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Raesfeld

Bei einem Verkehrsunfall in Raesfeld sind am Samstagabend zwei PKW-Insassen schwer verletzt worden. Eine Frau aus Südlohn wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Von Stefan Diebäcker

Mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ wurde die Dorstener Feuerwehr am Mittwochmorgen gegen 9.25 Uhr zur Straße Am Wall nach Barkenberg gerufen. Die drei ausgerückten Löschzüge sowie Einsatzkräfte vom Rettungsdienst

Zusammenstoß auf der B70

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Personen sind am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 bei Lünten leicht verletzt worden. Die Feuerwehr Vreden war auch im Einsatz: Ein Auto brannte.

Zwei Einsätze, ein Einsatzort – die Feuerwehr rückte am Montag gegen 12.10 Uhr zur Firma C. Cramer & Co. an der Eper Straße 45 aus. Dabei ging ein Trupp unter Vollschutz vor, da eine Flasche mit ungeklärtem

Einsätze der Feuerwehr

Öl läuft nach Unfall aus

Nach einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW musste eine Gruppe des Löschzugs Vreden-Stadt am Freitag Abend ausrücken. Es waren Betriebsmittel ausgelaufen, die zu einer großflächigen Verschmutzung

Die Suche nach einem neuen Probenzentrum für das Orchester des Dortmunder Theaters hat ein Ende: Die Stadt hat eine Halle ausfindig gemacht, die sie nun kaufen und in Eigenregie umbauen will. Wir verraten, wo. Von Gregor Beushausen

Beim Versuch ihren Hund aus der Lippe bei Datteln-Ahsen zu retten, hat sich eine 65-jährige Frau aus Datteln am Donnerstagnachmittag selbst in Gefahr gebracht. Die Frau rutsche die Böschung herunter und fiel ins Wasser.

Sowohl die hauptamtliche Wache als auch drei freiwillige Löschzüge der Feuerwehr Haltern sind am Mittwochnachmittag zu einem Einsatz in ein Waldgebiet am Dillenweg gerufen worden. Das Einsatzstichwort: Waldbrand.

Das neue Feuerwehr-Gerätehaus in Vinnum soll in der ersten Jahreshälfte 2018 zur Verfügung stehen. Dies teilte Bürgermeister Wilhelm Sendermann dem Bau- und Umweltausschuss am Dienstag mit. Auch zu den Von Theo Wolters

Wer rollt am schnellsten einen Feuerwehrschlauch auf? Und wer manövriert einen Ball mit einem Wasserstrahl am geschicktesten durch einen Parcours? Diese Fragen wurden am Samstag in Lavesum bei der Feuerwehrrallye

Bei einem Brand in der „Schänke an der Lippstraße“, dem Stammlokal der Halterner Musikszene, erlitten fünf Halterner Verletzungen. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten Pfingstsonntag früh am Morgen