Fletch Bizzel: Letzter Abend im "Café International"

Premiere am 12. Oktober

Es ist der letzte Abend in der Kneipe von Gisela und Siggi. Zum letzten Mal wollen sie feiern, Schlager ins Mikro singen und die Sorgen vergessen - denn am nächsten Tag soll ihre Kneipe abgerissen werden: Im neuen Stück von Rada Radojcic und Jens Wachholz herrscht Endzeitstimmung.

DORTMUND

von Von Tilman Abegg

, 08.10.2013, 02:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jens Wachholz und Rada Radojcic als Mireille Mathieu und Nana Mouskouri in "Café International".

Jens Wachholz und Rada Radojcic als Mireille Mathieu und Nana Mouskouri in "Café International".

Karten und Termine
Premiere von „Café International“ ist am Samstag (12. 10.) um 20 Uhr.
Karten für die Premiere gibt es für 15 Euro, ermäßigt 8 Euro, im Fletch Bizzel an der Humboldtstraße 45, Tel. 14 25 25.
Weitere Termine im Oktober sind am 13. (Sonntag) um 18 Uhr, am 25. (Freitag) um 20 Uhr und am 26. um 20 Uhr.

Als Gisela 16 war, brannte sie mit einem Italiener durch – doch bald kam sie enttäuscht zurück. Sie blieb mitsamt ihren Träumen von Ruhm und großen Bühnen in der elterlichen Kneipe hängen, lernte Siggi aus Sachsen kennen, sie wurde schwanger, die beiden heirateten. Seit 30 Jahren betreiben sie die Kneipe: Pils und Filterkaffee, Wurst und Bulette, und wer Bauchweh hat, bekommt einen Underberg.

Abends nennt Gisela sich „Gizelle“, stellt sich auf die kleine Kneipenbühne und juchzt Schlager ins Mikro: Griechischer Wein, Weiße Rosen aus Athen, Babuschka und My Way in der Harald-Juhnke-Version – gesungen von Siggi inklusive sächsischem Zungenschlag. Am letzten Abend wollen Gizelle und Siggi noch einmal die Sorgen vergessen, die Abrissbirne am nächsten Tag und den unausweichlichen Gang zur Arge. Doch die Fassade wird bröckeln, sagen die Schauspieler Radojcic und Wachholz: Die Nerven liegen blank, das Paar gerät aneinander, einer rastet aus – und am Ende gibt’s eine Überraschung. Und ein BVB-Lied. Es geht schließlich um Dortmund.  

Karten und Termine
Premiere von „Café International“ ist am Samstag (12. 10.) um 20 Uhr.
Karten für die Premiere gibt es für 15 Euro, ermäßigt 8 Euro, im Fletch Bizzel an der Humboldtstraße 45, Tel. 14 25 25.
Weitere Termine im Oktober sind am 13. (Sonntag) um 18 Uhr, am 25. (Freitag) um 20 Uhr und am 26. um 20 Uhr.