Autorenprofil
Frank Leszinski
freier Mitarbeiter

Viele Fans des FC Schalke 04 stellen sich seit Wochen immer wieder dieselbe Frage: Wann dürfen wir wieder ein Heimspiel der Königsblauen live vor Ort sehen? Jetzt gibt es etwas Bewegung. Von Frank Leszinski

Am 6. August 2004 gab es eines der denkwürdigsten Auftaktspiele der Bundesliga. Bremen und Schalke war noch nicht angepfiffen, als der Partie ein Platz im Geschichtsbuch sicher war. Von Frank Leszinski

Schalke und seine Torhüter waren in der vergangenen Saison ein viel diskutiertes Thema. Auch in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit kehrt bei dieser Thematik keine Ruhe ein. Von Frank Leszinski

Er hat beim FC Schalke 04 eine Menge erlebt: Schalke-Fotograf Klaus Wieschus wird am Mittwoch 80 Jahre alt. Noch immer ist er mit der Kamera unterwegs. Von Frank Leszinski

Kaum hat der FC Schalke 04 das Training wieder begonnen, fallen wichtige Personalentscheidungen. Einmal zur Freude, einmal zur Enttäuschung der Blau-Weißen. Von Frank Leszinski

Gute Nachricht für Schalke 04: Benjamin Stambouli hat einen neuen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnet, wie Sky als erstes berichtete. Dabei nimmt der Franzose Gehaltseinbußen in Kauf. Von Frank Leszinski

Der Wechsel von Torwart Alexander Schwolow vom SC Freiburg zum FCSchalke 04 ist geplatzt. Schalke konnte sich mit Freiburg nicht auf die finanziellen Modalitäten einigen. Von Frank Leszinski

Am 30. Juli 1997 war der FC Schalke 04 wieder einmal Vorreiter: Als erster Bundesligaverein gaben die Königsblauen den Startschuss für eine eigene TV-Sendung, die 71 Mal ausgestrahlt wurde. Von Frank Leszinski

Der 28. Juli 2010 war ein ganz besonderer Tag in der Schalker Vereinsgeschichte. Denn die Königsblauen empfingen an diesem Tag den „König der Königlichen“. Von Frank Leszinski

Am 25. Juli 2015 löst Schalke einen Schock in Bremen aus. Ausgerechnet beim „Tag der Fans“ wird bekannt, dass Franco Di Santo für sechs Millionen Euro zum FC Schalke 04 wechselt. Von Frank Leszinski

Am Ende war dann wohl alles selbst für den krisengestählten Clemens Tönnies zuviel – Schalkes Aufsichtsratschef ist zurückgetreten. Von Norbert Neubaum, Frank Leszinski

Laut „Bild“ ist Clemens Tönnies als Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04 von allen Ämtern zurückgetreten. Am Dienstag gab es eine Aufsichtsratssitzung per Videokonferenz. Von Frank Leszinski

Jetzt ist es offiziell, was schon lange vermutet wurde: Der vom FC Schalke 04 für eine Saison ausgeliehene Jonjoe Kenny kehrt zum FC Everton zurück. Von Frank Leszinski

Schalke 04 geht finanziell am Stock. Nun soll es sogar Hilfe für den Bundesligisten vom Land Nordrhein-Westfalen geben. Eine Landesbürgschaft von 40 Millionen Euro ist im Gespräch. Von Frank Leszinski

Nun ist es auch offiziell: Daniel Caligiuri wechselt vom FC Schalke 04 zum FC Augsburg. Der 32-Jährige unterschreibt beim bayerischen Klub einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2023. Von Frank Leszinski

Ursprünglich sollte Marc Siekmann als neuer Schalker Leiter Sportkommunikation seine Arbeit am 1. Juli aufnehmen. Doch schon am Montag begann der 27-Jährige, weil es viele Probleme gibt. Von Frank Leszinski

Mit einer 0:4-Schlappe in Freiburg verabschiedet sich Schalke aus einer gespenstischen Saison. Bei der Fan-Demo an der Arena gegen die Chefetage sorgt die Pleite für mitleidige Reaktionen. Von Norbert Neubaum, Frank Leszinski

Das Verhältnis zwischen den Ultras Gelsenkirchen und dem FC Schalke 04 ist offenbar auf einem Tiefpunkt angelangt. Gespräche mit dem Vorstand lehnt die mächtige Fan-Gruppierung derzeit ab. Von Frank Leszinski

Obwohl Schalke 04 die schwächste Bundesliga-Rückrunde seiner Vereinsgeschichte gespielt aus, will Trainer David Wagner von einem Rücktritt nichts wissen. Von Frank Leszinski

Rund 1200 Schalke-Fans waren nach Veranstalterangaben bei der Demonstration am Samstag rund um das Vereinsgelände dabei. Auch ein früherer Eurofighter solidarisierte sich mit den Fans. Von Frank Leszinski

Vor dem Schalker Saisonfinale in Freiburg geht es weniger um Fußball, als um die zeitgleiche Demonstration der Fans gegen Vorstand und Aufsichtsrat. Die Kritik an Clemens Tönnies wächst. Von Frank Leszinski

Schalke 04 hat seinen Trainerstab im Übergangsbereich vom U23 bis U17 jetzt komplett. In zwei Mannschaften gibt es keine Veränderungen, neu ist nur der Coach in der U17. Von Frank Leszinski

Wenn der FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr/Sky) die Bundesligasaison 2019/20 beim SC Freiburg beendet, geht es für die Königsblauen um mehr als nur um Sieg oder Niederlage. Von Frank Leszinski

Mit der Partie in Freiburg (Sa. 15.30 Uhr) geht für den FC Schalke 04 eine enttäuschende Bundesligasaison zuende. Auch beim Saisonfinale im Breisgau bleibt die Personallage angespannt. Von Frank Leszinski

Viele Personalfragen im Schalker Kader für die neue Saison sind völlig offen. Doch eins ist klar: Das Aufgebot soll kleiner werden und Neuzugänge sollten am besten keine Ablösesummen kosten. Von Frank Leszinski

Clemens Tönnies hat viele schwierige Situationen auf Schalke überstanden. Doch so ernst war die Lage für den Schalke-Boss wohl noch nie. Die Fans wollen auch gegen ihn demonstrieren. Von Frank Leszinski

Nach der scharfen Kritik der Ultras Gelsenkirchen am FC Schalke 04 wird der Ton an der Basis immer rauer. Im Zentrum der Kritik steht Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies. Von Frank Leszinski

Solch einen Torjäger wie Klaas-Jan Huntelaar könnte der FC Schalke 04 zurzeit gut gebrauchen. Der mittlerweile 36-Jährige hängt bei Ajax Amsterdam noch eine Saison dran. Von Frank Leszinski