Anzeige

Geysir Andernach: Der Höchste seiner Art

Hier ist für jeden etwas dabei: ein interaktives Museum, eine Schifffahrt auf dem Rhein und dann, als Höhepunkt, der Ausbruch des höchsten Kaltwassergeysirs der Welt.

24.03.2019, 20:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ungefähr alle zwei Stunden steigt die majestätische Wasserfontäne des Geysirs, angetrieben durch vulkanisches CO2, in den Himmel.

Ungefähr alle zwei Stunden steigt die majestätische Wasserfontäne des Geysirs, angetrieben durch vulkanisches CO2, in den Himmel. © Geysir Andernach

Rund um Andernach, am Ostrand der Eifel, trifft man immer wieder auf Überbleibsel des Vulkanismus, zu denen auch der Geysir gehört. Der Besuch startet im Geysir-Zentrum, bevor es mit dem Schiff auf dem Rhein weitergeht zu einem Naturschutzgebiet, wo sich die Ausbruchsstelle befindet.

Ungefähr alle zwei Stunden steigt die majestätische Wasserfontäne des Geysirs, angetrieben durch vulkanisches CO2, in den Himmel. Sie kann eine Höhe von bis zu 60 Meter erreichen. Im Anschluss lohnt sich ein Besuch der Stadt Andernach, die auf eine über 2000-jährige Geschichte zurückblicken kann.

www.geysir-andernach.de