Glasfaserausbau

Glasfaserausbau

Wie läuft es eigentlich in Sachen Glasfaser im Nordkirchener Innenbereich? „Gut“, heißt es von der Gemeinde Nordkirchen. In der Tat tun sich in Nordkirchen an vielen Stellen Gräben auf. Was das genau Von Arndt Brede

Deutschland hinkt beim Breitbandausbau hinter vielen Industrienationen hinterher. Das gilt aber nicht für Vreden: Dort geht der Netzausbau rasch weiter – ein Standortvorteil, von dem die Stadt profitiert. Von Thorsten Ohm

Zwar wurden in Gahlen noch keine Glasfaseranschlüsse verlegt, aber die Bürger sollten nach den teilweise schlechten Erfahrungen in Schermbeck gut vorbereitet sein, wenn ein Anschluss des eigenen Hauses Von Helmut Scheffler

Drei von vier machen mit: So einfach lässt sich das Ergebnis der Vorvermarktung für den Glasfaserausbau im Capeller Außenbereich Langenbrock-Beifang zusammenfassen. Hier beantworten wir wichtige Fragen zum Thema. Von Malte Bock

"Wann kommt denn endlich das schnelle Internet zu uns? Können wir den Anschluss nicht schneller bekommen?" Fragen wie diese gehören inzwischen zum Alltag von Nils Waning: Der Geschäftsführer des Vredener Von Thorsten Ohm

Nachfragebündelung Richters Kamp

Mit Glasfaser fit für die digitale Zukunft

Das schnelle Internet bleibt unverzichtbar, um sich für die Zukunft schlagkräftig aufzustellen. Das gilt sowohl für Gewerbetreibende, aber vermehrt auch für Privathaushalte. Die Datenmengen, die über Von Michael Schley

Glasfaser-Ausbau in Nordkirchen

Unitymedia verspricht schnelles Internet ab 2018

Bei einer Informationsveranstaltung zum Ausbau des Glasfaser-Netzes in Nordkirchen hat Unitymedia jetzt ein Versprechen abgegeben: Das schnelle Internet soll ab Mitte 2018 kommen. Informationen gab es Von Theo Wolters, Karim Laouari

Die Anwohner des Gebiets Scharperloh in Südlohn können bald grünes Licht für die Verlegung der schnellen Glasfaserleitungen geben und sich auf diese Weise auch für die Zukunft schnelles Internet sichern.

Der Breitbandausbau hat für die SVS-Versorgungsbetriebe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Nachfrage vor Ort wider. Von Thorsten Ohm

Warten bis die Infrastruktur für schnelles Internet vorhanden ist? Das wollte die Bauerschaft Forsthövel nicht mehr. Sie nehmen das Problem jetzt selbst in die Hand. Mit Baggern und Pflügen wollen sie Von Bernd Warnecke

Rene Stange sitzt in seinem Wohnzimmer. Er hält seinen Tablet-Computer auf dem Schoß und betrachtet den Ladebalken. Quälend langsam baut sich die Internetseite auf. Rene Stange wohnt in Hörsteloe. Von Von Stephan Teine