Gourmetführer ''Michelin'' zeichnet Restaurant im Hotel Lennhof aus

Gut und preiswert

Dortmunds Köche werden immer besser: Das Restaurant im Hotel Lennhof hat sich die Auszeichnung "Bib Gourmand" im Restaurantführer ''Michelin'' erkocht. Diese Kategorie würdigt gut zubereitetes und preiswertes Essen. Das ist nicht das erste Mal, dass der Lennhof ausgezeichnet wird.

MENGLINGHAUSEN

, 07.11.2014, 11:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hotel-Betriebswirtin Sandra Baltes (27) und Küchenleiter Attila Karpati (28) vom Hotel Lennhof.

Hotel-Betriebswirtin Sandra Baltes (27) und Küchenleiter Attila Karpati (28) vom Hotel Lennhof.

Das Restaurant im Hotel Lennhof erhielt unter dem Pächter und Küchenchef Attila Karpati den „Bib Gourmand“. Diese Auszeichnung empfiehlt eine gute, häufig regional geprägte Küche in einem guten Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Im Lennhof an der Menglinghauser Straße, der bis 2013 Mannschaftshotel von Borussia Dortmund war, ist "Michelin"-Ruhm nichts Unbekanntes: Der Schweizer Urs Bischof hatte sich Ende der 90er-Jahre in der „Dimberger Glocke“ (Kirchhörde) einen "Michelin"-Stern erkocht und wechselte 2001 in den Lennhof, wo er den Gastrobereich für den BVB leitete. Und es gibt weitere Gewinner:Das Restaurant „Palmgarden“ in der Spielbank Hohensyburg wurde unter dem Küchenchef Michael Dyllong jetzt im zweiten Jahr von den Testern des Gourmetführers "Michelin" mit einem Stern ausgezeichnet.  

Schlagworte: