Autorenprofil
Guido Bludau
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.

Die Feuerwehr musste am Montagnachmittag in Wulfen Öl von der Oberfläche des Sees im Garten der Gesamtschule entfernen. Schulleiter Hermann Twittenhoff zeigte sich erleichtert. Von Bastian Becker, Guido Bludau

Auf der Lembecker Straße gab es am Freitagmorgen zwischen Heiden und Dorsten-Lembeck einen schweren Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Autofahrer starb später im Krankenhaus. Von Guido Bludau

Ein Brand in einem Wulfener Wohn- und Geschäftshaus sorgte am Freitagmittag für einen Feuerwehreinsatz. Die Situation schien erst gefährlich, trotzdem musste die Feuerwehr kaum eingreifen. Von Guido Bludau

Ein Lkw-Fahrer hat eine 300 Meter lange Schmutzspur auf der Lippramsdorfer Straße hinterlassen. Die Feuerwehr musste anrücken. Nun sucht die Polizei den Verursacher. Von Robert Wojtasik, Guido Bludau

Eine verschmutzte Fahrbahn kann besonders für Kradfahrer lebensgefährlich sein. Deshalb setzte die Feuerwehr ein Tanklöschfahrzeug zum eher ungewöhnlichen Einsatz ein. Von Guido Bludau

Ein 75-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag in Wulfen angefahren und verletzt worden. Der Mann kam ins Krankenhaus. Von Guido Bludau

Die Rodungsarbeiten auf der ehemaligen Zechenfläche in Wulfen sind beendet, der Industriepark Große Heide rückt damit ein Stück näher. Es sollen bis zu 300 Arbeitsplätze entstehen. Von Guido Bludau

Das Glück im Hervester Bruch ist wieder perfekt. Das neue Storchenpaar hat sich gefunden und feiert bei bestem Frühlingswetter Hochzeit. Von Guido Bludau

An gleich mehreren Stellen entdeckten Spaziergänger am Mittwoch bei ihrer Winterwanderung Bauschutt, der illegal am Rande eines Waldweges im Naturpark Hohe Mark entsorgt wurde. Von Guido Bludau

Die Freunde der Störche können sich freuen: Gleich zwei Exemplare sind in den Hervester Bruch zurückgekehrt. Auch in Holsterhausen wurden die majestätischen Vögel schon entdeckt. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Wegen eines Unfalls am Bahnübergang Bockumfsfeld wurde die Strecke der RE 14 (Der Borkener) der Nordwestbahn zwischen Dorsten und Gladbeck West am Freitagmorgen gesperrt. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Feuerwehr-Einsatz mit tragischem Ende: Am Donnerstagmorgen rückten Feuerwehr und Tierarzt zu einem Reiterhof Im Ovelgünne aus. Ein Pferd war in Not. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Der Kleintransporter eines 63-jährigen Niederländers sorgte am Mittwochabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte lobten den Mann am Ende aber für sein geistesgegenwärtiges Handeln. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Aus einem verwaisten Gewächshaus im Ortsteil Deuten floss am Samstagnachmittag jede Menge Wasser. Offensichtlich hatte der Frost ein Rohr platzen lassen. Ein Fall für die Feuerwehr. Von Guido Bludau

Auf ganz dünnes Eis begeben sich dieser Tage etliche Menschen und vor allem Kinder in Dorsten. Das Betreten der Eisflächen ist aber ein gefährliches Spiel - und keine Mutprobe wert. Von Guido Bludau

Ein Unfall am Lippetor in der Dorstener Innenstadt sorgte am Donnerstagabend für einen Großeinsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. Die Fahrspur in Richtung Rathaus war gesperrt Von Guido Bludau