Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hauptstraße wird erst am 1. Mai wieder freigegeben

Bauarbeiten an Weseler Straße in Haltern dauern an

Bei den Bauarbeiten auf der Weseler Straße in Haltern ist es zu Verzögerungen gekommen. Eigentlich sollte der Abschnitt am Montag wieder freigegeben werden. Nun aber verschiebt sich die Freigabe der Straße.

Haltern

, 27.04.2018
Hauptstraße wird erst am 1. Mai wieder freigegeben

Die Baustelle an der Weseler Straße dauert länger an als gedacht. © Eva-Maria Spiller

Die Bauarbeiten auf der Weseler Straße dauern zwei Tage länger als geplant. „Am Donnerstag sind zwei Maschinen ausgefallen“, sagt der Sprecher des Landesbetriebes Straßen NRW, Peter Beiske. Zuerst der Fertiger, der den Asphalt einbaut und verdichtet, und dann das Mischwerk für den Asphalt. Deshalb wird der Abschnitt zwischen Gantepoth und Holtwicker Straße wohl erst am 1. Mai für den Verkehr freigegeben.

Hauptstraße wird erst am 1. Mai wieder freigegeben

Die Bauarbeiten auf der Weseler Straße dauern zwei Tage länger als geplant. © Eva-Maria Spiller

Erst der Asphalt, dann die Markierungen

Auf dem Abschnitt wird seit zwei Wochen der Asphalt abgefräst. Nun muss noch der neue Flüsterasphalt aufgetragen werden, bevor die letzten Markierungsarbeiten durchgeführt werden.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt