Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball: HSG muss die Segel streichen

CASTROP-RAUXEL Gleich nach seinem ersten Auftritt mussten der Bezirksligist HSG Rauxel-Schwerin im Pokal-Wettbewerb des Handballkreises Industrie die Segel streichen. Das Team von HSG-Coach Dirk Rogalla unterlag in der dritten Runde beim Kreisliga-Zweiten HSV Recklinghausen mit 30:32.

von Von Jens Lukas

, 23.11.2007

Die mit nur sieben Feldspielern in die Kreisstadt gereisten Castrop-Rauxeler fanden laut Rogalla vor allem in der ersten Halbzeit in der Abwehr nicht ins Spiel. Rogalla: "Wir haben das Spiel wirklich ernst genommen; die zweite Halbzeit lief besser; es hat aber nicht gereicht."

Für ihren Kampf um den Verbleib in der Bezirksliga bleiben die Rauxel-Schweriner auch am spielfreien Wochenende nicht untätig. Für Samstag, 24. November, hat Trainer Rogalla zwei Trainingseinheiten einberaumt. Rogalla: "Wir wollen alles tun, um wieder nach oben zu kommen."

Lesen Sie jetzt