Handel in Not: Die Highlights aus unserem Live-Talk im Video

Live-Talk

Geschlossene Läden. Verzweifelte Einzelhändler. Wie können wir unsere Geschäfte retten? Darum ging es beim Live-Talk unserer Redaktion. Sehen Sie hier die Highlights aus unserem Live-Talk im Video.

NRW

24.02.2021, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unsere Experten beim Talk „Handel in Not“ (v.l.): Irmgard Untiedt-Sawall (Inhaberin eines Modegeschäfts), Prof. Dr. Andreas Pinkwart (NRW-Wirtschaftsminister), Thomas Schäfer (Geschäftsführer Einzelhandelsverband Westfalen-Münsterland) und Petra Stork-Funke (Shopping-Queen 2020).

Unsere Experten beim Talk „Handel in Not“ (v.l.): Irmgard Untiedt-Sawall (Inhaberin eines Modegeschäfts), Prof. Dr. Andreas Pinkwart (NRW-Wirtschaftsminister), Thomas Schäfer (Geschäftsführer Einzelhandelsverband Westfalen-Münsterland) und Petra Stork-Funke (Shopping-Queen 2020).

Viele Einzelhändler stehen am Rande des Ruins. Die Reserven sind aufgebraucht. Viele haben ihre Kreditlinie bis an die Grenze ausgeschöpft, so mancher Einzelhändler hat seine Altersvorsorge aufgebraucht. Zahlreiche Einzelhändler haben bereits aufgegeben, den Schlüssel umgedreht und die Türen für immer verschlossen.

In unserem Live-Talk haben sich vier Experten Ihren Fragen zum Thema Handel gestellt. Die Highlights aus unserem Live-Talk können Sie sich an dieser Stelle noch einmal im Video anschauen.

Die Experten beim Talk am Dienstag waren Prof. Dr. Andreas Pinkwart (NRW-Wirtschaftsminister), Irmgard Untiedt-Sawall (Inhaberin eines Modegeschäfts), Thomas Schäfer (Geschäftsführer Einzelhandelsverband Westfalen-Münsterland) und Petra Stork-Funke (Shopping-Queen 2020).

rej

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt