Hans-Joachim Watzke

Hans-Joachim Watzke

5000 Fans, 3000 Europaletten, Fußball pur: Nach Monaten intensiver Vorbereitung erlebt Kreisligist FC Schweinberg sein „Spiel des Jahrhunderts“ gegen den BVB. Ein Dorf im Ausnahmezustand. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Der Frust über die verpasste Meisterschaft ist verflogen. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist nach den Transfers von Mats Hummels, Julian Brandt und Co. wieder im Angriffsmodus. Von Dirk Krampe

Der FC Schweinberg erklärt für die Partie gegen Dortmund die Mittellinie zum Ziel. Schon Tage vor dem ersten BVB-Testspiel der Saison ist klar, welcher Spieler Paco Alcacer aufhalten soll. Von Dirk Krampe

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB setzt als selbst ernannter Titelanwärter neue Reize - intern wie extern

Der BVB startet in neuer Konstellation in die Saison: Das Ziel ist die Deutsche Meisterschaft. In der Kommunikation ist das eine Zeitenwende. Helfen soll ein Neuzugang. Von Jürgen Koers

Vor 20 Jahren gliedert der BVB den steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb der Profimannschaft aus dem Gesamtverein aus - es ist die Geburtsstunde der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA. Von Dirk Krampe

Nun ist die Rückkehr von Mats Hummels zum BVB endgültig perfekt! Nach dem Medizincheck hat der 30-Jährige einen Vertrag bis 2022 unterschrieben - und erhält seine alte Rückennummer. Von Sascha Klaverkamp

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Grußworte zum 60. Geburtstag: Das wünschen Klopp und Hoeneß BVB-Jubilar Watzke

Uli Hoeneß kann sich eine Spitze nicht verkneifen, Jürgen Klopp bezeichnet ihn als Freund und ist begeistert vom neuen BVB-Team. Die Grußworte zum 60. Geburtstag von Borussia Dortmunds Geschäftsführer

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke feiert seinen 60. Geburtstag: Mit Leib und Seele ein Borusse

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke feiert am heutigen Freitag seinen 60. Geburtstag. Der „Höllenjob“ hat den Jubilar zu einem der einflussreichsten deutschen Sportfunktionäre gemacht. Amtsmüde ist Von Dirk Krampe

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Sportdirektor Zorc über Hummels-Rückkehr: Haben diese Entscheidung gründlich abgewogen

An der Nordseeküste bringen die Verantwortlichen des BVB und des FC Bayern den Hummels-Transfer über die Bühne. Geschäftsführer Watzke und Sportdirektor Zorc sind von den Qualitäten des Rückkehrers überzeugt. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren

Münsterland Zeitung Kommentar

Hummels-Rückkehr setzt ein deutliches Zeichen hinter die BVB-Ambitionen

Aller guten Dinge sind zwei: Mats Hummels wechselt zum zweiten Mal vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Die Rückkehr ist ein Zeichen an die Liga - und setzt ein Ausrufezeichen hinter die BVB-Ambitionen. Von Tobias Jöhren

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

So erklärt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke die spektakuläre Hummels-Rückkehr

Als Mats Hummels an den BVB herantritt, machen die Borussen sofort ernst. Die Bayern spielen mit. Der gute Draht zwischen den Bossen ermöglicht den Transfercoup des Jahres. Wir haben mit Geschäftsführer Von Jürgen Koers

Die Legendenmannschaft des BVB verliert in Hongkong das Prestigeduell gegen den FC Liverpool mit 2:3. Die Schiedsrichterin verhindert in letzter Sekunde das Debüt von Hans-Joachim Watzke. Von Dirk Krampe

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Perfektionist Lucien Favre hofft auf den zweiten Titel-Anlauf beim BVB

Lucien Favre hat den BVB in der Saison 18/19 wieder zum Leben erweckt und auf Platz zwei geführt, die Meisterschaft aber hauchdünn verpasst. Eine herausragende Leistung - doch es gibt auch Kritik. Von Dirk Krampe

Der BVB sagt dem FC Bayern den Kampf an. „Wir wollen versuchen, auch in der kommenden Saison um den Meistertitel zu spielen“, erklärte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Dienstag. Von Sascha Klaverkamp, Dirk Krampe

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Von wegen Sommerpause! Das sind die Baustellen des BVB

Borussia Dortmund beendet die Bundesliga-Saison auf Platz zwei, heute trifft sich Trainer Lucien Favre mit der BVB-Führungscrew um Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc zur großen Analyse. Phase zwei des Von Dirk Krampe, Jürgen Koers, Sascha Klaverkamp

Die Champions-League-Reform ist nicht mehr zu verhindern. Diese Einsicht bewegt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zur Forderung nach einer klugen Strategie der Bundesligisten. Von dpa

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Bosse versprechen nach verpasster Meisterschaft: Wir greifen wieder an

Vize-Meister Borussia Dortmund schwankt nach dem Ligafinale in Mönchengladbach zwischen Stolz und Enttäuschung. Die BVB-Bosse versprechen: „Wir greifen wieder an.“ Von Jürgen Koers

Der FC Bayern ist Meister. Aber der BVB hat die Herzen seiner Fans zurückerobert. Am Ende dieser mitreißenden Saison beweisen die Anhänger ein feines Gespür für die Leistungen der Spieler. Von Sascha Klaverkamp

Münsterland Zeitung Kommentar

BVB beendet starke Saison mit gemischten Gefühlen - und muss sich höhere Ziele setzen

Der BVB geht mit einer Mischung aus Stolz und Enttäuschung in die Sommerpause. Team und Trainer müssen jetzt die richtigen Ableitungen treffen - und den Bayern den Kampf ansagen. Jürgen Koers kommentiert. Von Jürgen Koers

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Der BVB kann mit Stolz auf eine sehr gute Spielzeit zurückblicken

21 Punkte mehr als im Vorjahr, zum Teil berauschender Fußball - am Ende aber reicht es für den BVB nicht zum Titel. Wenn die Enttäuschung verflogen ist, darf die Mannschaft stolz auf eine sehr gute Spielzeit Von Dirk Krampe

Mit einer Mischung aus Vorfreude und Nervosität blickt BVB-Boss Watzke auf das Bundesliga-Herzschlagfinale am Samstag. Auch ohne Titel bewertet der 59-Jährige die Saison als Erfolg. Von Florian Groeger

Münsterland Zeitung Kommentar

Beim großen BVB-Showdown ist die Ausgangslage der Bayern nur scheinbar komfortabel

Der Titelkampf wird für den BVB endgültig zum großen Nervenspiel. Die Ausgangslage ist für Bayern München nur scheinbar komfortabel. Denn die vergangenen Wochen zeigen: Eine Prognose lässt sich nicht treffen. Von Dirk Krampe

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke glaubt nach dem hochdramatischen Verlauf des 33. Spieltags nun an eine reelle Titel-Chance für den BVB. Der Druck liege jetzt beim FC Bayern München. Von Dirk Krampe

BVB-Kapitän Marco Reus droht Ärger durch den DFB: Trotz Rot-Sperre hatte er beim 2:2 in Bremen im Innenraum Platz genommen. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke will die mögliche Strafe akzeptieren. Von Sascha Klaverkamp

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke: Die Entscheidung fällt erst am letzten Spieltag

Der neuerliche Rückschlag im Titelrennen schmerzt den BVB. Aufgeben gilt trotzdem nicht: Klubchef Hans-Joachim Watzke lobt die gesamte Saison - und hat noch Hoffnung auf die Meisterschaft. Von Jürgen Koers

Münsterland Zeitung Kommentar

Titelchancen gut, Stimmung mau - so verzockt der BVB die nötige Euphorie

Es ist sieben Jahre her, dass Borussia Dortmund so dicht vor der Deutschen Meisterschaft stand. Trotzdem überwiegt die Skepsis im Ligaendspurt. Dafür sind auch Klub und Team verantwortlich. Jürgen Koers kommentiert. Von Jürgen Koers

Nach der Niederlage gegen Schalke erklärt Lucien Favre den Titelkampf für entschieden. Das sehen die BVB-Verantwortlichen anders - und auch der FC Bayern München, der in Nürnberg patzt. Von Dirk Krampe, Florian Groeger

Münsterland Zeitung Pro & Contra

Ist es richtig, die BVB-Aufstellung gegen München aus der Schusslinie zu nehmen?

Lucien Favres Plan im Topspiel ging nicht auf. Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc wollten die Aufstellung aber nicht als Grund für die 0:5-Klatsche des BVB gelten lassen. Ist das richtig? Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren

Lehrstunde, Debakel, Machtdemonstration der Bayern - beim 0:5 in der Allianz Arena erlebt der BVB einen rabenschwarzen Abend. Spieler und Verantwortliche sind geschockt. Von Dirk Krampe

Hans-Joachim Watzke war einen Tag nach der 0:5-Klatsche in München bei „Wontorra - der Fußball-Talk“ zu Gast. Er äußerte sich dabei zur Leistung des BVB und die Folgen für den Titelkampf. Von Thimo Mallon

Beste Stimmung in Dortmund: Als Spitzenreiter tritt der BVB zum Liga-Gipfel beim FC Bayern München an. Nur die neuen personellen Probleme auf den Außenpositionen trüben die gute Laune. Von Florian Groeger

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke kann sich mit Plänen zu neuer Klub-WM anfreunden

Die 24 besten Vereine der Welt spielen alle vier Jahre im Sommer einen Weltmeister aus: So lauten die Pläne für die Klub-WM der FIFA. Für BVB-Boss Hans-Joachim Watzke klingt das „interessant“. Von Jürgen Koers

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Deal mit Puma ist mehrere Hundert Millionen Euro wert

Ein neuer Ausrüstervertrag mit Puma soll dem BVB mindestens 25 Millionen Euro pro Jahr einbringen. Das Gesamtvolumen der Partnerschaft läge je nach Laufzeit zwischen 200 und 300 Millionen Euro. Von Jürgen Koers

Ein dickes Minus bei den Transfereinnahmen hat beim BVB im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/19 für einen Rückgang der Umsatzerlöse gesorgt. Ein Grund zur Sorge ist das aber nicht. Von Dirk Krampe

Die Restrukturierung beim BVB ist noch lange nicht abgeschlossen, Hans-Joachim Watzke hat konkrete Pläne für die zweite Phase der Kader-Optimierung. „Ein paar Transfers“ werde es geben. Von Dirk Krampe

Hans-Joachim Watzke lächelte, zog das Jackett aus und legte los. Der BVB-Boss sprach am Donnerstag als Gast der Industrie- und Handelskammer - und unterstrich seine Entertainerqualitäten. Von Tobias Jöhren

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke: Ein weiterer Titel würde mir schon sehr gut gefallen

Im Juni wird Hans-Joachim Watzke 60 Jahre alt. An die Rente denkt der BVB-Boss noch lange nicht, obwohl er einen festen Termin für den Ausstieg im Kopf hat - und ein K.o.-Kriterium für seinen Nachfolger. Von Dirk Krampe

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Roman Bürki wartet im BVB-Tor mit neuer Qualität auf

In der abgelaufenen Saison stand BVB-Torwart Roman Bürki öfters in der Kritik. In dieser Spielzeit ist der Schlussmann ein Rückhalt bei Schwarzgelb. Bürki schöpft daraus Selbstvertrauen. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund behauptet den Sechs-Punkte-Vorspung auf den FC Bayern. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke spricht von einem „Big Point“ - und will sein „eigenes Rennen“ fahren. Von Tobias Jöhren

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Sportdirektor Zorc im XXL-Interview: Wir haben noch einiges vor

BVB-Sportdirektor Michael Zorc spricht im XXL-Interview mit Jürgen Koers und Tobias Jöhren über Transfer-Weltmeister, den Neustart, Personalplanungen und Trainer Lucien Favre. Von Jürgen Koers, Tobias Jöhren

Der BVB ist wieder ein Konkurrent für die Bayern geworden. Die famose Hinrunde hat auch Hans-Joachim Watzke überrascht. Der BVB-Geschäftsführer sieht in der Entwicklung nicht nur Vorteile.

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Chefetage: Wo die modernisierte Borussia vor den altbackenen Bayern liegt

Beim BVB werden die wichtigsten Entscheidungen in einer Expertenrunde ausdiskutiert, beim FC Bayern regieren zwei Alphatiere. Beides zeigt in der Hinrunde dieser Saison Wirkung. Von Jürgen Koers

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke genießt nach einem anstrengenden Jahr den Augenblick

Borussia Dortmund geht mit sechs Punkten Vorspung und einem guten Gefühl in die Winterpause. Ab Januar wartet viel Arbeit auf den BVB, bis dahin genießt Hans-Joachim Watzke den Moment. Von Tobias Jöhren

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

BVB-Lob von allen Seiten! Doch die Situation von Julian Weigl bleibt verzwickt

Beim BVB-Sieg gegen Borussia M‘gladbach überzeugt Julian Weigl auf ungewohnter Position. Anschließend gibt‘s Lob von allen Seiten. Doch die Situation des 23-Jährigen bleibt verzwickt. Von Tobias Jöhren

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Glücksgriff Lucien Favre! Der BVB wünscht sich eine langfristige Zusammenarbeit

Der BVB und Lucien Favre, das ist eine Erfolgsgeschichte. Favres Vertrag läuft bis 2020, doch der Verein wünscht sich eine langfristige Zusammenarbeit. Gespräche dazu soll es bald geben. Von Dirk Krampe

Harmonische BVB-Mitgliederversammlung in der Westfalenhalle. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke lobt die Mannschaft, äußert aber auch einen klaren Appell. Unser Live-Ticker zum Nachlesen. Von Florian Groeger

In die Favoritenrolle will sich BVB-Boss Watzke auch nach der beeindruckenden Leistung und nun sieben Punkte Vorsprung auf den FC Bayern nicht drängen lassen. Von Dirk Krampe

Einen Tag nach der 0:2-Pleite in Madrid begann für den BVB schon die Vorbereitung auf das Duell gegen Bayern München am Samstag. Hans-Joachim Watzke sprach über beide Duelle. Von Sascha Klaverkamp, Wilco Ruhland

Klares Bekenntnis zur Bundesliga, Aufruf zu mehr Gelassenheit in der Debatte um eine europäische Super League. Hans-Joachim Watzke sieht den BVB bei dieser Thematik außen vor. Von Dirk Krampe

Münsterland Zeitung Borussia Dortmund

Der BVB muss sich am Freitag vor dem DFB-Sportgericht verantworten

Für den BVB steht am Freitag mehr auf dem Spiel als drei Punkte. Das DFB-Sportgericht verhandelt die Beleidigungen gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp. Es droht eine harte Strafe. Von Jürgen Koers