Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Interesse an Vögeln groß

Heek Zur Anlaufstelle für Vogelzüchter aus der Dinkelgemeinde, aber auch für Vogelfreunde aus der Region wurde am Wochenende der Eppingsche Hof, der sich wie in den Vorjahren in ein wahres Vogelparadies verwandelt hatte.

20.11.2007

"Diese Ausstellung ist immer etwas besonders Schönes" - nicht selten war dieses Urteil bei den Besuchern der 19. Ausstellung zu hören. Die Züchter aus der Gesamtgemeinde und Epe präsentierten den Besuchern mehr als 500 Vögel, die bereits am Donnerstag von einem anerkannten Zuchtrichterteam für die Vereinsmeisterschaft bewertet worden waren.

Zur offiziellen Eröffnung am Samstag hieß der Vorsitzende Willi Leusbrock die vielen Ehrengäste und die Vertreter mehrerer Vereine willkommen. Die stellvertretende Bürgermeisterin Bärbel Pieper würdigte in ihrem Grußwort die Gesamtleistung des Vereins. Pieper nannte es eine gute Idee, am Freitag bereits die Ausstellung für die Kindergärten und Ganztagsschulen zu öffnen. Insgesamt besuchten am Freitag 250 Kinder die Ausstellung und wurden dort auch von einem Clown mit seinen Späßen unterhalten.

Willi Leusbrock war hoch zufrieden mit der Besucherzahl am Wochenende. Insgesamt kamen 25 Prozent mehr Gäste als in den Vorjahren. 80 Prozent der Gäste kamen aus Region und den Niederlanden. Die von den Frauen der Züchter mit selbst gebackenem Kuchen bestückte Cafeteria und eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen, rundeten die Ausstellung ab. L

Am Wochenende stellen sieben Heeker Züchter ihre Vögel auf der Bundesschau in Kassel aus.

Lesen Sie jetzt