Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heeker Urgesteine haben Spaß beim Schnacken und Schnesen schnitzen

mlzSchlöffken 2019

Die Schnese gehört zum Schlöffken wie Mettwurst, Holzschuh und Bier. Doch wer stellt sie eigentlich her? Wir haben sechs Heeker Urgesteinen beim Schnitzen über die Schulter geschaut.

Heek

, 10.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Wo kommen eigentlich die Schnesen her? Wer diese Frage beantworten will, muss sich an Hermann Sundermann wenden. Fast alle Schnesen, die beim Schlöffken im Umlauf sind, sind durch seine Hände gegangen. Seit 17 Jahren schnitzt und verkauft er die Stöcke, an denen beim Fest die Mettwürste hängen. Mal in Eigenregie, mal mit Verstärkung der Kollegen vom Heimatverein.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor vrsteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt