Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

44-Jährige aus Ascheberg tödlich verunglückt

ASCHEBERG Tödlich verunglückt ist eine 44-jährige PKW-Fahrerin aus Ascheberg am Montag Nachmittag bei einem Unfall auf der Davensberger Straße. Ihr Auto war kurz hinter Ascheberg von einem LKW gerammt und seitlich aufgerissen worden. Dabei erlitt die Frau nach ersten Aussagen der Rettungskräfte tödliche Verletzungen. Der LKW-Fahrer kam mit einem leichten Schock davon.

05.11.2007

Der Münsteraner war am Montag gegen 14.12 Uhr auf der Davensberger Straße seinem 7,49-Tonner aus Davensberg in Richtung Ascheberg unterwegs.  Aus bislang nicht geklärten Gründen kam der LKW-Fahrer von der Fahrbahn ab, geriet auf den Grünstreifen, setzte zurück, kam ins Schleudern und  geriet schließlich auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Fahrzeug, einem Toyota Corolla, der 44-jährigen Aschebergerin, die in Richtung Davensberg unterwegs war. Beide Fahrzeuge schleuderten in den Graben. Bis zum späten Nachmittag waren die Einsatzkräfte beschäftigt, die tödlich verletzte Frau aus ihrem Auto zu bergen. Alle drei Löschzüge aus Ascheberg, Herben und Davensberg wurden zur Unfallstelle gerufen. Die Davensberger Straße war für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Lesen Sie jetzt