Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Selbstgebasteltes und Köstliches beim Martinsmarkt

Malteserstift

Viele Leckereien und selbstgestaltete Artikel wurden auf dem Martinsmarkt am Sonntag beim Malteserstift geboten. Die Bewohner haben vieles selbst gemacht, wie Likör, Marmelade oder andere selbstgebastelte Sachen.

HERBERN

von Von Jana Schmidt

, 05.11.2012
Selbstgebasteltes und Köstliches beim Martinsmarkt

Die Bewohner des Malteserstifts in Herbern bastelten und gestalteten vieles selbst und spenden den Erlös an das Malteser Krankenhaus zur Heiligen Familie in Bethlehem

Dazu gehörten auch Holzarbeiten. Die Firma Höhnekop bot Engel und Sterne für Bethlehem, die Firma Greiwe verkaufte Schals und Mützen für den Winterbedarf und die Bäckerei Röwekamp verkaufte Waffeln und Kuchen. Reibeplätzchen bot die KAB an und auch Heißgetränke, wie Kaffee oder Glühwein gab es zur Genüge. Aus allen verkauften Artikeln geht ein Großteil als Erlös ans Malteser Krankenhaus in Bethlehem. So packten alle fleißig mit an, damit alle Besucher zufrieden sind und auch ein großer Erlös zustande kommt. Praktikanten, Ehrenamtliche, Sozialhelfer, die Caritas-Damen und die KAB unterstützten das Team des Malteserstifts bei Verkauf und Betreuung.

Lesen Sie jetzt