Corona-Update: Hunderte Unnaer befinden sich in Quarantäne

Pandemie

Die dritte Corona-Welle rollt mit Macht über die Stadt Unna hinweg. Es gibt nicht nur täglich viele Neuinfektionen, für hunderte weitere Menschen gibt es auch Quarantäne-Anordnungen.

Unna

, 23.04.2021, 15:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aus unterschiedlichen Gründen verhängt auch das Ordnungsamt der Stadt Unna Quarantäneanordnungen. Neben Kontaktpersonen Infizierter kann es zum Beispiel auch Reiserückkehrer treffen.

Aus unterschiedlichen Gründen verhängt auch das Ordnungsamt der Stadt Unna Quarantäneanordnungen. Neben Kontaktpersonen Infizierter kann es zum Beispiel auch Reiserückkehrer treffen. © dpa (Symbolbild)

Zeiten, in denen das Kreisgesundheitsamt für die Stadt Unna meist einstellige Fallzahlen neuer Corona-Infektionen vermeldete, sind vorerst Vergangenheit. Tag für Tag meldete die Behörde in dieser Woche hohe Fallzahlen – 112 neue Corona-Fälle sind es insgesamt, die in den vergangenen sieben Tagen gezählt wurden.

Das wirkt sich auch auf die Zahl der aktiven Corona-Fälle in der Kreisstadt aus. 270 sind es inzwischen – nur das wesentlich größere Lünen (497) und das ebenfalls stark getroffene Bergkamen (370) haben im Kreis Unna mehr. Natürlich befinden sich die Infizierten in Isolation. Jeder einzelne Corona-Fall bringt aber auch weitere Quarantäne-Anordnungen mit sich. Aktuell, so berichtete Unnas Stadtsprecher Christoph Ueberfeld am Freitagmorgen, seien rund 650 Personen mit Wohnsitz Unna in Quarantäne.

Jetzt lesen

Die hohen Fallzahlen treiben auch die 7-Tage-Inzidenz in die Höhe. Berechnungen dieser Redaktion ergeben für die Stadt Unna am Freitagnachmittag einen Wert von 191,0. Damit liegt die Unna zwar noch unter dem Kreiswert (244,9), doch binnen einer Woche ist die Inzidenz um 25,6 Punkte gestiegen. Besorgniserregend ist, dass zuletzt auch wenig Genesene für Unna gemeldet wurden.

Seit dem Beginn der Pandemie haben sich 1836 Menschen aus Unna mit dem Virus infiziert. 1527 Personen sind genesen, 39 gestorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt