Ingeborg Bachmann

Ingeborg Bachmann

Frauenfilm-Festival

Mexiko auf der Kino-Leinwand

Am Dienstag, am Weltfrauentag, hat das einzige Frauenfilm-Festival Deutschlands das Programm für das Festival vom 19. bis 24. April vorgestellt. Das findet zwar diesmal turnusgemäß in Köln statt, aber Von Julia Gaß

Einen wunderbaren satirischen Roman hat Dana Grigorcea mit "Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit" geschrieben. Für einen Auszug erhielt die in der Schweiz lebende rumänische Autorin beim 39. Ingeborg

Tex Rubinowitz

Irma

Für den Text "Wir waren niemals hier" erhielt der deutsche Autor Tex Rubinowitz 2014 den Ingeborg-Bachmann-Preis. Nun erzählt er die Geschichte in seinem Buch "Irma" weiter.

Gertraud Klemm

Aberland

Ein gnadenloses, aber nicht humorloses Porträt zweier Frauen-Generationen aus dem Bürgertum hat die österreichische Autorin Gertraud Klemm mit "Aberland" geschrieben. Für ein Kapitel aus diesem Roman

Daniel Kehlmann

Kommt, Geister

Mit der "Vermessung der Welt", "Ruhm" und "F" hat Daniel Kehlmann Romane geschrieben, die lange die Bestsellerlisten angeführt haben. Sein Buch "Kommt, Geister" ist ein stilleres und nicht so massentaugliches Von Julia Gaß