Installation

Installation

„Kunst und Kohle“-Finale im Museum Küppersmühle

Blumen aus Stahl sind Hommage an Jannis Kounellis

Das Museum Küppersmühle zeigt ein dunkles „Kunst und Kohle“-Finale. Auf den massiven Stahlblechen haben die Steine Spuren hinterlassen: Immer tiefer hängen sie an Drahtseilen entlang einer Kratzspurenkurve. Von Tobias Wurzel

Als Schüler von Joseph Beuys an der Kunstakademie Düsseldorf fing die Künstlerkarriere von Imi Knoebel in den 60er-Jahren an. Knoebel widmete sich dem Minimalismus, beanspruchte Raum 19 der Akademie statt Von Christopher Stolz

Ausstellung: "Provinz"-Editionen

105 Kunstwerke für kleines Geld in Recklinghausen

Es ist Kunst für den kleinen Geldbeutel, die aktuell in der Kunsthalle Recklinghausen in der Schau zu sehen ist, die treffend mit "Jeder sollte in der Lage sein, Kunst zu erwerben" betitelt wurde. 105 Von Fabian Paffendorf

Kunst und Einkaufen sind Dinge, die eng zusammenhängen und doch weit voneinander entfernt scheinen. Schon im Mittelalter war die Vermarktung von Kunstwerken keine Seltenheit. Die Entwicklung des Kunstmarktes Von Berit Leinwand

In 80 Tagen beginnt das große Kunst-Festival "Emscherkunst". Und an einigen Orten ist das schon sichtbar. Am Montag wurde das erste Kunstwerk in Dortmund aufgestellt. Von Julia Gaß

Künstler Fabrizio Plessi

Wasserturm im Ruhrfestspielhaus geplant

Einen Wasserturm der ganz besonderen Art soll es in diesem Jahr bei den Ruhrfestspielen geben. Der italienische Künstler Fabrizio Plessi plant die Video-Skulptur "Feuer und Wasser" im Foyer des Festspielhauses.

Größe: 100 Zentimeter, Gewicht: acht Kilogramm, Name: Friedrich Harkort. Das sind die Eckdaten. Jetzt muss Ottmar Hörl die 125 Kunststoff-Statuen des Industrie-Riesen Friedrich Harkort nur noch produzieren. Von Daniele Giustolisi

Installation von Mischa Kuball

Wenn Marler Bürger ihrer Stadt Blumen bringen

Für sein Buch „Les Fleurs du Mal“ (Die Blumen des Bösen) wurde Charles Baudelaire 1857 wegen Verletzung der Moral verurteilt – heute gilt er als einer der wichtigsten französischen Lyriker. Eine Diskussion Von Anna-Kathrin Gellner

Knapp zehn Monate lang verzauberte Christos Innenraum-Installation „Big Air Package“ die Besucher des Gasometers Oberhausen. Jetzt hat ein Team die 20 000 Quadratmeter Stoff wieder abgebaut. Und die Von Anna-Kathrin Gellner