Iny Lorentz

Iny Lorentz

Die Familie von Klara Schneidt, der Titelheldin in Iny Lorentz’ neuem historischen Roman "Die Wanderapothekerin", hat es im 18. Jahrhundert in Thüringen nicht leicht. Ihr Vater ist als Wanderapotheker Von Beate Rottgardt

13. Jahrhundert zur Regierungszeit von Kaiser Friedrich II.: Die junge Pandolfina muss in Süditalien miterleben, wie ihr geliebter Vater und seine Getreuen von einem Anhänger des Papstes ermordet werden. Von Beate Rottgardt

Eine tapfere junge Frau, die sich weder ihren Brüdern noch anderen "Barbaren" oder gar den Römern unterordnen will - das ist Gerhild vom Stamme der "Sueben". Im Jahr 213 beweist Gerhild viel Mut, als Von Beate Rottgardt

Iny Lorentz

Das wilde Land

Die Texas-Saga um Walther Fichtner und seine Familie geht weiter. Auch im dritten Teil zieht das Autoren-Paar, das sich hinter dem Pseudonym Iny Lorentz verbirgt, den Leser wieder hinein in das wilde Von Beate Rottgardt

Mit der "Wanderhure" wurde(n) Iny Lorentz berühmt. Nun gibt es ein neues Abenteuer, das Marie und ihr Michel sogar zum ersten Mal gemeinsam bestehen. Von Beate Rottgardt

Iny Lorentz

Der weiße Stern

Mitte des 19. Jahrhunderts in der "Neuen Welt": Gisela und Walther bauen sich im mexikanischen Tejas ein neues Leben auf, nachdem sie aus ihrem alten Dasein in Preußen geflohen sind. So beginnt die zweite