Autorenprofil
Julia Gaß
Kultur-Redaktion
Julia Gaß begleitet und beobachtet seit 35 Jahren für die Zeitung das Kulturleben in Dortmund und in der Region.
Der Autorin folgen:

Münsterland Zeitung Festival Ruhrhochdeutsch im Spiegelzelt

Tina Teubner löst Paar-Probleme am besten mit Musik

Kabarettistin präsentierte mit Pianist Ben Süverkrüp ihr Programm im Spiegelzelt. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Festival Ruhrhochdeutsch

Jörg Knör ging mit Jahrhundertshow auf Zeitreise

Zurück in die Jahre, in denen das Fernsehen noch langsamer war, ging es am Mittwoch im Spiegelzelt mit Jörg Knör. Auf eine bestimmte Glanznummer musste das Publikum aber bis zur Zugabe warten. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Klangvokal

Schwebeklänge aus dem Ozean und Baltikum

Klangvokal endete am Sonntag. In die 21 Konzerte kamen 64.500 Besucher. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Westfalenhallen

Bei der Hund & Katz in den Westfalenhallen flogen Bälle und Hunde durch die Luft

Der Sport hat in Dortmund das Wochenende dominiert. Auch bei der Messe „Hund & Katz“ in den Westfalenhallen drehte sich alles um den Ball. Und es gab auch Rekorde. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Westfalenhallen

„Hund & Katz“: 50 Euro auf die Hand, wenn der Hund den Fleisch-Smoothie verschmäht

Kuscheltiere sind auf der Messe „Hund & Katz“ in den Messehallen in der Minderheit. Sportskanonen auf vier Pfoten stehen da im Mittelpunkt. Die Aktion des Fleisch-Smoothie-Herstellers zog. Von Julia Gaß

Das Theater Dortmund hat den Dicker-schwerer-größer-Wettstreit der Kulturveranstalter der Region gewonnen. Die Saisonbroschüre für die Spielzeit 2019/20 ist eine kiloschwere Kiste. Von Julia Gaß

Händler an 150 Ständen machten die „Gartenlust“ am Sonntag im Westfalenpark zum perfekten Ziel des Muttertagsausflugs. Gartentipps zwischen „Voodoo-Lilie“ und „Duftrasen“. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Saison 2019/20

Das Konzerthaus Dortmund pflegt alte Abo-Traditionen und erkundet aber auch Neuland

Die Spannung vor der Präsentation des ersten Spielplan des neuen Intendanten des Dortmunder Konzerthauses war groß. Die beiden Saisonbücher, die magnetisch verbunden sind, bieten auch Neues. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Weltstar aus Birmingham

Dirigentin Mirga Gražinyté-Tyla wird Exklusivkünstlerin am Konzerthaus Dortmund

Es ist Tradition im Konzerthaus Dortmund, Exklusivkünstler beim Vornamen zu nennen. Auf Yannick folgt Mirga. In drei Jahren spricht das Publikum Gražinyté-Tyla so fließend wie Nézet-Séguin. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Schönste Schnauze

Labrador Bailey ist das perfekte Model auf vier Pfoten

Labrador Bailey aus Raesfeld ist die „Schönste Schnauze“. Beim Fotoshooting für das Plakat gab es ein besonderes Lockmittel. Und ein einzigartiges Halsband. Von Julia Gaß

Es ist entschieden: Labrador Bailey aus Raesfeld bei Dorsten ist die „Schönste Schnauze 2019“ und Gewinner unseres großen Fotowettbewerbs, an dem knapp 1000 Hunde teilgenommen haben. Von Julia Gaß

Endspurt für unserem großen Fotowettbewerb: Nur noch bis heute um 12 Uhr können Sie Ihren Favoriten ins Finale zur „Schönsten Schnauze“ wählen. Jede Stimme zählt! Von Julia Gaß

Knapp 1000 Hunde. Fast 50.000 abgegebene Stimmen. Und ein Kopf an Kopf Rennen bei der Wahl zur Schönsten Schnauze 2019. Vergessen Sie nicht, Ihrem Lieblings-Vierbeiner eine Stimme zu geben. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Seltenes Volksmusikinstrument

Ein ehemaliger Philharmoniker hat sich in die Cupa Cupa aus Matera verliebt

Matera ist Kulturhauptstadt und bekannt für ihre Höhlenwohnungen. Ein ehemaliger Dortmunder Philharmoniker hat dort aber etwas anderes entdeckt. Von Julia Gaß

Viele tolle Hundebilder haben uns in den letzten Tagen erreicht. Einer dieser Vierbeiner wird das neue Plakatmotiv der Messe „Hund & Katz“. Geben Sie Ihrem Favoriten jetzt hier Ihre Stimme! Von Julia Gaß

Sie zappeln oder rennen plötzlich weg. Hunde zu fotografieren ist eine Herausforderung. Hier sind Experten-Tipps für ein tolles Hunde-Foto - damit Sie bei unserem Wettbewerb gut punkten. Von Julia Gaß

Holiday on Ice hat die Besucher mitgenommen auf eine Erinnerungsreise zu den schönsten Momenten der 75-jährige Geschichte der Revue. Zwei magische Momente gab es nur in einer Vorstellung. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Dortmunder Schauspiel-Urgestein

Claus Dieter Clausnitzer feiert mit „Roten Rosen“ seinen 80. Geburtstag

34 Jahre gehörte Claus Dieter Clausnitzer zum Dortmunder Schauspielensemble. Er spielt im „Tatort“ Münster und in „Rote Rosen“, aber ein Millionenpublikum kennt ihn in einer anderen Rolle. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Eiskunstlauf

Zehnjährige Dortmunderin tanzt bei „Holiday on Ice“ mit den Großen auf dem Eis

Bei der Jubiläumsshow von „Holiday on Ice“ treten nicht nur die Olympiasieger im Paarlauf, Aljona Savchenko und Bruno Massot, auf. Mit dabei ist auch die zehnjährige Dortmunderin Olesya Ray. Von Julia Gaß

„Alles Walzer“, hieß es im ersten Konzert des Jahres in Dortmund. Die Dortmunder Philharmoniker haben im Opernhaus auch zwei Zuschauer auf die Bühne geholt. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Marionetten-Theater

Am Theater Dortmund lassen Puppenspielerinnen Marionetten tanzen - in sechs Metern Höhe

In Rossinis „Barbier von Sevilla“ im Dortmunder Opernhaus sind die Sänger Marionetten. Wir haben uns die Oper von oben angeschaut – aus der Sicht der beiden Puppenspielerinnen. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Theater Dortmund

Starke Stimmen aus Südafrika erobern die Dortmunder Opernbühne

Südafrika ist eine aufstrebende Sängernation. Seit einigen Jahren auch in der Oper. Am Theater Dortmund gehören jetzt drei Solisten aus Afrika zum Ensemble. Der Weg nach Europa war hart. Von Julia Gaß

Wer die Augsburger Puppenkiste mag, wird die Inszenierung von Rossinis Oper „Der Barbier von Sevilla“ lieben. Regisseur Martin G. Berger macht die Dortmunder Opernhausbühne zum Lummerland. Von Julia Gaß

800 Mitwirkende haben am Samstag den „Musicircus“ von John Cage zu einem Ereignis gemacht. Das Zuhören war ein Riesenspaß und es gab viele Überraschungen. Von Julia Gaß

Mit drei Premieren in drei Tagen eröffnet die Oper Dortmund die Intendanz von Heribert Germeshausen. Den Auftakt machte Giuseppe Verdis „Aida“: zu Beginn etwas statisch, aber eindrucksvoll. Von Julia Gaß

Vor dem Konzerthaus Dortmund war am Sonntag zum festlichen Saisoneröffnungskonzert der rote Teppich ausgerollt. Im ausverkauften Haus gab es Überraschungen. Von Julia Gaß

Münsterland Zeitung Konzerthaus Dortmund

Der neue Intendant spickt Tradition mit neuen Ideen

Am Sonntag schlägt Raphael von Hoensbroech ein neues Kapitel in der Geschichte des Konzerthaus Dortmund auf. Der neue Intendant hat viele Ideen und schon einen neuen Exklusivkünstler. Von Julia Gaß

Mit einer Musicalgala sind die dritten Cityring-Konzerte in Dortmund zu Ende gegangen. Es dauerte aber etwas, bis Patricia Meeden und Alexander Klaws das Publikum von den Sitzen gerissen hatten. Von Julia Gaß

Die an der Oper Dortmund für den 18. April 2019 angekündigte deutsche Erstaufführung und Zweitinszenierung von György Kurtàgs Oper „Fin de Partie“ muss auf Januar 2021 verschoben werden. Aber es kommt Von Julia Gaß

Mahlers achte Sinfonie, die „Sinfonie der Tausend“, ist der Mount Everest der Klassik. Die Dortmunder Philharmoniker haben diesen Gipfel eindrucksvoll erklommen. Aber einige Sänger hatten Konditionsprobleme. Von Julia Gaß