Kein Einsatz: Spieler verlässt schon wieder den Königsborner SV

Fußball

Er war erst zu Saisonbeginn gekommen, jetzt ist schon wieder Schluss. Der Bezirksligist Königsborner SV trennt sich von einem Spieler, der keinen Einsatz verbuchte.

Königsborn

20.05.2021, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marlon Oboda verlässt den Königsborner SV schon wieder.

Marlon Oboda verlässt den Königsborner SV schon wieder. © KSV

Lediglich in der Vorbereitung ließ der Kicker in einigen Testspielen sein Können aufblitzen, dann aber war es leider schon wieder vorbei. Eine Verletzung bremste den Kicker des Königsborner SV aus.

Jetzt lesen

Jetzt trennt sich der Verein schon wieder von Marlon Oboda, der erste zum Saisonstart im Sommer 2020 an die Kamener Straße gekommen war. Er wird damit auch in der kommenden Saison nicht mehr in der Schumann-Arena auflaufen.

Jetzt lesen

Noch vor dem Saisonstart verletzte sich Oboda so stark an der Schulter, dass er kein Ligaspiel für den KSV bestreiten konnte. In der Vorbereitung dagegen ließ er ein ums andere Mal seine Qualität aufblitzen. Nun trennen sich die Wege. Wohin es Marlon zieht, ist indes noch nicht bekannt.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt