Kirchen in Werne

Kirchen in Werne

Hiobsbotschaft aus der Rochuskapelle: Das denkmalgeschützte Gebäude an der Lünener Straße ist großflächig von Schimmel befallen. In diesem Jahr wird hier keine Veranstaltung mehr stattfinden. Von Felix Püschner

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind zurzeit in aller Munde. Da möchte auch die Kirchengemeinde St. Christophorus nicht zurückstehen und lädt alle Aktiven zum Mitmachen ein. Von Helga Felgenträger

Die Brezel, der Laternenumzug und die Gans gehören zu St. Martin wie der Stiefel zum Nikolaus. Doch woher kommen die Bräuche und wo werden sie in Werne praktiziert? Von Sylva Witzig

An Kirche erinnert nicht mehr viel: Dort, wo bis Ende 2018 St. Konrad stand, steht nun der Rohbau der Zentralrendantur. Beim Richtfest beleuchten die Verantwortlichen den Zeit- und Kostenplan. Von Andrea Wellerdiek

Eine große Summe spendet der pensionierte Pfarrer Ulf Doppelfeld an die Hospizgruppe Werne. Die hat schon Pläne, was mit dem Geld gemacht werden soll. Von Sylva Witzig

Das Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum hat seinen 50. Geburtstag gefeiert. Hunderte kamen zum Gemeindefest und genossen die Mischung aus Unterhaltung, Infos und gutem Essen. Von Lea Hölscher

In einem Alter, in dem andere schon jahrelang ihre Rente genießen, startet Heinz Josef Catrein noch einmal durch. Und die Gemeinde St. Christophorus profitiert von diesem Engagement. Von Jörg Heckenkamp

Die Fußwallfahrt nach Werl sorgte in diesem Jahr für besonders qualmende Füße und viel Schweiß auf der Stirn. Zum Glück gab’s aber die Feuerwehr Werne. Von Jörg Heckenkamp

Neben dem Glockenturm von St. Konrad nimmt der Bau der Zentralrendantur Formen an. Die Grundsteinlegung steht am Donnerstag, 14. August 2019, an. Von Andrea Wellerdiek

Das Weinfest jährt sich zum 20. Mal. Die CDU lädt für Samstag, 13. Juli, ab 17 Uhr auf den Kirchplatz St. Christophorus ein. Das erwartet die Besucher:

Marlies Hüsemann führt seit mehr als 20 Jahren mit Herzblut den Chor „Voices from Heaven“. Dafür gab’s nun den Kulturpreis der Stadt Werne 2018. Sie ist nicht die einzige Preisträgerin. Von Karolin-Sophie Mersch

Sinkende Mitgliederzahlen sorgen dafür, dass die Katholische und Evangelische Gemeinde in Werne enger zusammenrückt. Dafür wird ein Gebäude aufgegeben: das ev. Gemeindezentrum Stockum. Von Andrea Wellerdiek

Die bisher von der Stadt betriebene Trauerhalle/Kapelle auf dem Werner Friedhof geht in die Hände des Bestattungshauses Lünebrink über. Das plant Investitionen, aber auch Preis-Erhöhungen. Von Jörg Heckenkamp

Es wird wieder gemütlich, denn zu Ostern brennen auch in Werne und Herbern die Osterfeuer. Wo genau, zeigen wir in unserer Übersicht. Von Mario Bartlewski

Das Passionskonzert „Ubi Caritas“ in der St.-Christophorus-Kirche mit dem Detmolder Vokalensemble und Hans-Joachim Wensing an der Orgel stimmte das begeisterte Publikum auf Ostern ein. Von Elvira Meisel-Kemper

Sich mit dem Thema Tod zu beschäftigen, ist nie einfach. Am Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum in Werne können Interessierte spielerisch an das Thema rangehen. Von Laura Schulz-Gahmen

Mit dem Aschermittwoch hat für viele Gemeindemitglieder die Fastenzeit begonnen. Zum Beginn dieser Zeit laden die katholische und die evangelische Gemeinde zur musikalischen Andacht ein. Von Julian Reimann

„Das ist ein guter Tag heute, denn es geht vorwärts“: Dort, wo bis Ende November noch das Kirchenschiff von St. Konrad stand, entsteht nun ein moderner Neubau. Von Vanessa Trinkwald