Kirchhörde

Kirchhörde

Zehn-Millionen-Euro-Projekt

Weg für Johanniter-Quartier ist frei

Es kommt Bewegung ins geplante Johanniter-Quartier an der Kobbendelle in Kirchhörde. Auf 2840 Quadratmetern Gebäudefläche sollen eine Tagespflege mit 18 Plätzen, 22 Appartements, 7 Wohnungen und eine Von Falko Bastos

Szenen wie in einem Krimi haben sich am Dienstagmorgen an der Hagener Straße abgespielt: Ein unbekannter Mann klingelte an der Haustür eines Rentners und gab sich als Paketbote aus. Im Haus zog der Unbekannte

Plötzlich wurde es laut am Himmel über Kirchhörde: Ein Hubschrauber ist am Montagmittag an der Hagener Straße gelandet. Wir haben nachgehört, was da los war. Von Thomas Thiel

Hagener Straße / Kirchhörder Straße

73-jähriger Dortmunder bei Unfall schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall im Dortmunder Süden ist am Mittwochnachmittag ein 73-jähriger Dortmunder schwer verletzt worden. Laut Polizei geriet er auf der Hagener Straße mit seinem Smart in den Gegenverkehr,

Aus einem zwei Meter tiefen Gully-Schacht hat die Feuerwehr Dortmund am Donnerstag ein Entenküken befreit. Es fiepte in der Peter-Hille-Straße, als glücklicherweise ein Mitarbeiter einer Tiefkühlkostfirma Von Sandra Heick

Drei Menschen sind am Montagvormittag bei einem Unfall auf der Kirchhörder Straße verletzt worden. Eine 52-jährige Dortmunderin war aus bislang ungeklärter Ursache auf den Wagen eines 49-Jährigen aufgefahren.

Bauprojekte in den Sommerferien

Das sind Dortmunds größte Schulbaustellen

Sechseinhalb Wochen Ferien neigen sich dem Ende entgegen - in vielen Dortmunder Schulgebäuden war in dieser Zeit aber trotzdem einiges los. Auf unserer Karte zeigen wir einige der größten Bauprojekte der Sommerferien. Von Kevin Kindel

Rund 170 Flüchtlinge leben momentan in den beiden Traglufthallen an der Stadtkrone-Ost. Vier weitere Riesenzelte sollten eigentlich schon im Frühjahr eröffnen. Die letzten beiden Hallen in Lindenhorst Von Kevin Kindel, Michael Schnitzler

Wieder Feuer in leerstehendem Krankenhaus: Am Mittwochabend hat es im ehemaligen Marien-Hospital in Kirchhörde erneut gebrannt. Es ist das dritte Feuer in diesem Jahr. Im 2.Obergeschoss stand altes Mobiliar in Flammen. Von Sandra Heick

Der mutmaßliche Täter: ein 48-jähriger Mann aus Kirchhörde. Die mutmaßlichen Opfer: mindestens sieben Kinder aus ganz Deutschland, die von dem Mann per WhatsApp in die Sex-Falle gelockt worden sein sollen.

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat es am Sonntagnachmittag im leerstehendem Marien-Hospital an der Klöcknerstraße gebrannt. Die Feuerwehr bekam die Flammen aber schnell in den Griff. Von Thomas Thiel

Im ehemaligen Marien-Hospital in Kirchhörde hat es am Karfreitag-Nachmittag gebrannt. 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um zu löschen und das leerstehende Gebäude zu durchsuchen. Weil es zwei weit voneinander Von Michael Schnitzler

Sie wollte die Kirchhörder Straße überqueren - doch eine Autofahrerin übersah sie anscheinend: Am Samstagabend kam es zu einem schwerern Verkehrsunfall zwischen einer 89 Jahre alten Fußgängerin und einer

Ein brutaler Überfall nach einer Nachtexpress-Fahrt sorgte am zweiten Adventssonntag für Aufsehen: Zwei junge Männer waren nach einem Streit im Bus von ihren Kontrahenten in Kirchhörde zusammengeschlagen worden. Von Lukas Hansen

Vier Männer haben an einer Bus-Haltestelle in Kirchhörde zwei Dortmunder nach einer gemeinsamen Busfahrt zusammengeschlagen und ausgeraubt. Dabei hätte der Sicherheitsmann im Nachtbus den Überfall beenden Von Thomas Thiel

Nach Zivilcourage im Nachtexpress

Räuber verprügeln mutige Dortmunder

Sie zeigten Zivilcourage - und ernteten Schläge: Zwei 21-jährige Dortmunder sind in der Nacht zu Sonntag von drei Männern brutal niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Zuvor hatten sie in einem Bus einen

Das Ex-Sterne-Restaurant "Dimberger" in Kirchhörde steht nur für kurze Zeit leer. Nach dem Abschied der alten Pächter übernimmt eine Gastronomie-Familie aus Holzwickede das Traditionslokal mit über 140 Jahren Geschichte. Von Ulrike Boehm-Heffels

Das Ex-Sterne-Restaurant "Dimberger" in Kirchhörde steht nur für kurze Zeit leer. Nach dem Abschied der alten Pächter übernimmt eine Gastronomie-Familie aus Holzwickede das Traditionslokal mit über 140 Jahren Geschichte. Von Ulrike Boehm-Heffels

Ende für ein weiteres Dortmunder Traditionslokal: Das Restaurant Dimberger in Kirchhörde steht seit Ende November leer. Es ist der vorläufige Schlusspunkt einer über 140-jährigen Geschichte - zu der auch Von Ulrike Boehm-Heffels

Dortmunds Gastronomie-Szene ist immer spannend. Ständig sprießen in der Innenstadt, aber auch in den umliegenden Stadtteilen Bars und Restaurants aus dem Boden. Zwei neue im Bereich "Essen und Trinken" Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Dortmunder Gastro-Szene bekommt diesen Herbst einen spannenden Neuzugang: Sternekoch Michael Dyllong macht in Kirchhörde ein neues Restaurant auf. Das "Vida" soll ein in Deutschland einzigartiges Von Ulrike Boehm-Heffels

Der Stadtbezirk Aplerbeck bekommt eine weitere Flüchtlingsunterkunft. Zwei Traglufthallen für jeweils 300 Flüchtlinge sind geplant. Und auch der Stadtbezirk Hombruch bekommt eine solche Zeltstadt. Wir Von Jörg Bauerfeld, Daniel Müller

Wenn Sie nach Dortmund-Kirchhörde googeln, dann finden Sie 117.000 Einträge. Eine Masse an Einträgen. Was ist wichtig? Was nicht? Wir geben einen Überblick und stellen den Stadtteil im zehnten Teil unserer Von Jean-Pierre Fellmer

Fußball: Bezirksliga-Relegation

Glücklicher Erfolg für Reserve des Hombrucher SV

Durch einen glücklichen 7:6 (2:2)-Erfolg nach Elfmeterschießen über den Hörder SC wahrte die Reserve des Hombrucher SV vor über 400 Fans die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Für die Dortmunder Von Frank Büth

Das verheerende Erdbeben in Nepal forderte tausende Menschenleben. Es an Wasser, Lebensmitteln und Medikamenten. Der pensionierte Lehrer Friedel-Heinz Knoch hat die Katastrophe erlebt und hilft jetzt vor Ort. Von Fenja Stein

Im Dortmunder Süden ist am frühen Sonntagabend in 1300 Haushalten für 50 Minuten der Strom ausgefallen. DEW21 spricht von einer "großflächigen Störung". Inzwischen steht fest, was den Stromausfall verursacht hat.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend auf der Hagener Straße in Höhe der Einmündung Hellerstraße in Kirchhörde. Ein Mann wurde schwer verletzt. Die Hagener Straße war vorübergehend komplett gesperrt. Von Susanne Riese

Nach einem schweren Unfall hat die Polizei am Montagvormittag die Hagener Straße eine Stunde komplett gesperrt. Eine Herdeckerin (62) hatte beim Linksabbiegen das Auto einer 50 Jahre alten Dortmunderin

Der erste Eindruck stimmt. Adrian Alipour, Trainer des Westfalenliga-Aufsteigers, lernte seine Neuzugänge während des Trainingslagers in Willingen genauer kennen. „Sie passen sehr gut zu uns.“ Prominentester Von Alexander Nähle

Dortmund hat auch in der kommenden Saison fünf Fußball-Westfalenligisten. Der Kirchhörder SC hat sein Landesliga-Relegationsspiel gegen die SpVg Olpe am Donnerstagabend in Lüdenscheid mit 3:0 (1:0) gewonnen. Von Florian Groeger

Fußball-Landesligist Kirchhörder SC trifft in der Relegation zur Westfalenliga auf die SpVg Olpe. Die Partie findet am kommenden Donnerstag (12. Juni, 19 Uhr) im Nattenbergstadion in Lüdenscheid statt. Von Florian Groeger

Den direkten Aufstieg kann Landesligist Kirchhörder SC nicht mehr schaffen. Seit Sonntag ist aber auch klar, dass die Mannschaft von Adrian Alipour in einem Relegationsspiel die Chance auf den Sprung nach oben erhält. Von Alexander Nähle, Michael Nickel

Der Kirchhörder SC erkämpfte sich im Spitzenspiel beim Lüner SV ein 0:0 und grüßt nach dem Punktgewinn weiterhin von der Tabellenspitze, verpasste es jedoch, sich weiter nach oben abzusetzen.

Fußball-Landesligist Kirchhörder SC muss womöglich für den Rest der Rückrunde auf Sören Gerlach verzichten. Der Stammtorhüter des KSC hat sich den Arm gebrochen - wie am Rande der Partie gegen CSV SF Von Florian Groeger

Schwerer Unfall mit einer leichten Maschine: Ein 16-jähriger Schüler ist am Samstagnachmittag in Kirchhörde mit seinem leichten 125er-Motorrad auf ein stehendes Auto geprallt. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Er träumte von der großen Liebe, sie von einer hübschen Stange Geld: Vor dem Landgericht hat am Montag der Prozess gegen eine mutmaßliche Heiratsschwindlerin (31) aus Kirchhörde begonnen. Auch angeklagt: