Kreisliga A2 Ahaus/Coesfeld

Kreisliga A2 Ahaus/Coesfeld

Auf zwei spannende Fußballvergleiche binnen 48 Stunden hatten sich die Fußballer des SuS Legden vorbereitet. Die Kicker müssen sich aber gedulden, die Gemeinde hat die Rasenplätze gesperrt. Von Michael Schley

Die Fußballer drehen die Zeit zurück: Generelle Anstoßzeit ist bis Weihnachten ab sofort 14.30 Uhr. Eine Pflicht, die Anstoßzeit zu übernehmen, gibt es allerdings nicht. Von Sebastian Reith

Gastgeber ASV Ellewick hat sein Turnier um den Effing & Bösing-Cup für sich entscheiden können. Im Endspiel bezwangen die A-Liga-Fußballer den Bezirksligisten SpVgg Vreden II mit 2:0 . Von Johannes Kratz

Mit 22 Fußballern geht GW Lünten unter Trainer Stefan Bennink die A-Liga-Saison an. Im Aufgebot hat es kaum Veränderungen gegeben. Einkonkretes Ziel gibt der Coach noch nicht aus. Von Johannes Kratz

Schweres Los für den SuS Olfen: Der Verein trifft im Fußball-Kreispokal auf den Finalisten von 2019. Setzt sich die grauenhafte Pokalbilanz des SuS Olfen auch in der nächsten Saison fort? Von Sebastian Reith

Im Oktober soll es rauskommen: das eigene Sticker-Sammelheft der Fußballer des SuS Olfen. Bis zu 450 Sticker könnte es stark werden. Von Rik Amann

Der Sportliche Leiter Norbert Sander schaute ein wenig in die Glaskugel. Er sprach über das Niveau in der neuen Liga und über die Ziele des SuS. Von Nico Ebmeier

Nur vier Punkte trennen die beiden Kontrahenten an der Tabellenspitze. Gewinnt also Ligaprimus Olfen, ist der Titelkampf fast schon entschieden. Siegessicher ist man aber auf beiden Seiten. Von Nico Ebmeier

Spannung ist garantiert, eine enge Konstellation in der Kreisliga A gegeben. Das Kellerduell zwischen Herberns U23 und der Zweitvertretung aus Warendorf steht in der Kreisliga A an. Von David Döring

Im Hinspiel setzte es eine 0:3-Pleite. Am Donnerstag wollen sich die Fußballer des SuS Olfen gegen den ASC Schöppingen revanchieren. Auf einen Spieler müssen sie besonders aufpassen. Von Patrick Schröer

Das Spiel bei GW Hausdülmen geht der SuS Olfen zum ersten Mal seit dem sechsten Spieltag als Tabellenführer an. Dennoch warnt Trainer Michael Krajczy vor verfrühter Feierei. Von Nico Ebmeier

Der vierte Wechsel kommt - und dazu noch eine umstrittene Regelung eines Punktabzugs bei Nichtantretens. Was die Vereine davon halten, lesen Sie hier. Von Sebastian Reith

Knapp aber verdient hat sich der SuS Olfen am Donnerstagabend im Derby bei Fortuna Seppenrade durchgesetzt. Ein Spieler avancierte zum Derby-Matchwinner. Von Patrick Schröer

Der SuS Olfen will in der Rückrunde noch einmal angreifen. Am Sonntag, 10. März, spielt er gegen Coesfeld II und will den nächsten Saisonsieg einfahren. Von Tim Hübbertz

ASV verliert das Nachholspiel gegen Fortuna Gronau knapp mit 0:1. Für den Ellewicker Trainer Kloster eine absolut unnötige Niederlage: „So ein Spiel kann man eigentlich nicht verlieren.“ Von Johannes Kratz

Lange ebenbürtig mit dem Spitzenreiter aus Alstätte präsentierte sich GW Lünten. Letztlich entschieden die Alstätter das Spiel mit einem Standardtor und bauten damit ihren Vorsprung aus. Von Raphael Kampshoff