Kultur in Lünen

Kultur in Lünen

Zum ersten Mal in der Geschichte der Heinz-Hilpert-Theaters, läuft am Samstag (27. Februar) eine Aufführung im Online-Stream. Gezeigt wird „Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da“.

Auch Lünen soll ist am Wochenende vom Wintereinbruch betroffen. Der Deutsche Wetterdienst hat mehrere Warnungen herausgegeben. Außerdem: Lünerin gewinnt Preis für Corona-Engagement. Von Nora Varga

Für viele gehört das traditionelle Orgelkonzert in der evangelischen Stadtkirche St. Georg in der Silvesternacht zum Jahresende dazu. Dieses Jahr wird es nicht in gewohnter Form stattfinden. Von Nora Varga

Der Kosakenchor unter der Leitung von Wanja Hlibka kommt für eine Konzertgala in das Hilpert-Theater nach Lünen. Wenn Corona es zulässt. Der Vorverkauf jedenfalls läuft.

Das Mondfest, Stadtteilführungen, eine Speakers Corner und eine Filmvorführung sind Teil des Programms. Ab dem 29. September geht es eine Woche lang um die kulturelle Vielfalt Lünens.

Halbe Sachen sind nicht die Sache des Lüner Jazzclubs. Deshalb wird es auch keine Konzerte geben, solange die Pandemie nicht vorüber ist. Um seine Existenz macht sich der Verein keine Sorgen. Von Beate Rottgardt

Auftritt des Chorkreises Lünen-Lüdinghausen

150 Sänger begeistern 700 Gäste im Hilpert-Theater

Seit 37 Jahren ist der Auftritt der Chöre des Chorkreises Lünen-Lüdinghausen eine feste Größe im weihnachtlichen Programmangebot des Heinz-Hilpert-Theaters. Beim Konzert am Sonntagabend waren gleich sieben Von Diethelm Textoris