Kunstrallye für Kinder

17.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Kunstrallye für Kinder

Das Kunstwerk „Lucy“ fanden Linn und Merle gut. foto Winter-Weckenbrock © Anne Winter-Weckenbrock

Stadtlohn. 17 verschiedene Kunstwerke stehen seit Anfang Mai an verschiedenen Orten in der Stadtlohner Innenstadt. Die Kunsthistorikerin Dr. Hanna Koch hat sich die 17 Skulpturen der „Kunststation Stadtlohn 2019“ aus dem Blickwinkel von Kindern angesehen und eine Kunstrallye für Kinder und Jugendliche erarbeitet. Bei dieser Rallye können die Kinder viele Fragen zu den Werken beantworten und einiges über Kunst und die Kunstwerke lernen. Denn die Rallye wird von Dr. Hanna Koch begleitet. Zum Beispiel fragt sie, wie schwer wohl der obere Teil der Skulptur „Knicks“ ist, die am Otgerushaus steht. Das Werk ist aus Stahl, obwohl es sich im leichten Wind bewegt. Die Töchter von Hanna Koch, Linn (6) und Merle (4) fanden besonders die Skulptur „Lucy“ von der Künstlerin Lotje de Lussanet interessant – eine große, gelbe Figur mit schwarzen Punkten. „Eine Frau, ein Affe“, fiel den beiden zu dem Kunstwerk ein. Damit liegen sie ganz richtig. Warum, auch das ist ein Thema in der Kunstrallye. Wer sich dafür interessiert, kann beim Stadtmarketing Stadtlohn, Dufkampstraße 11, nachfragen.