Landesliga 4

Landesliga 4

Der SV Herbern verliert gegen Kinderhaus mit 0:2. Individuelle Fehler sorgen für die Gegentore, während der SVH seine Chancen nicht nutzt und zum vierten Mal in Folge ohne Sieg bleibt. Von David Döring

2:0! Der Landesliga-Spitzenreiter holt bei Westfalia Gemen den nächsten Sieg und festigt damit die Tabellenführung. Zwei Joker erzielten die Tore zum Sieg. Für einen war es die Tor-Premiere. Von Marcel Schürmann

Überlegene Ahauser müssen in Heiden mit einer 2:2-Punkteteilung leben. Nach dem Spielverlauf kam das Ergebnis aber einem gefühlten Sieg gleich. Von Michael Schley

Beim bitteren 4:4 gegen Dorsten-Hardt hat sich ein Youngster einen Kreuzbandriss zugezogen. Damit hat die Eintracht vor dem Duell in Heiden eine Option weniger. Von Johannes Kratz

Der SV Herbern hat nach der Derbyniederlage beim Werner SC eine Reaktion gezeigt und sich beim Bezirksligisten Ibbenbürener Spielvereinigung im Westfalenpokal durchgesetzt. Von Patrick Schröer

In der Landesliga 4 steht der SV Dorsten-Hardt vor einem der unangenehmsten Spiele der Saison. Rot-Weiß Deuten tritt unterdessen zu einem Pseudo-Spitzenspiel an. Von Ralf Weihrauch

Der Landesligist Werner SC hat beim VfL Senden eine beeindruckende Leistung gezeigt. Die Gäste spielten den VfL mit 7:0 (2:0) an die Wand und bauen die Tabellenführung auf fünf Punkte aus. Von Matthias Kerk

FUSSBALL: Nach dem recht erfolgreichen Saisonstart hat Eintracht Ahaus am vierten Spieltag den ersten Tiefschlag erlitten. Beim 1:4 in Altenrheine zeigten die Ahauser eine ganz schwache Leistung. Von Sascha Keirat

Nach der ersten Saisonniederlage stellt sich Eintracht Ahaus bei einem Landesliga-Neuling vor. Und der SC Altenrheine ließ durchaus bereits aufhorchen. Von Michael Schley

Chris Thannheiser als fünfter Schütze verwandelt den entscheidenden Elfmeter für den Werner SC gegen den TuS Saxonia Münster - der WSC ist gerade so ins Achtelfinale eingezogen. Von Sebastian Reith

Dank des 1:0-Sieges über den TuS Altenberge grüßt der Werner SC in der Landesliga 4 von der Tabellenspitze. Coach Lars Müller sah gegen Altenberge einen verdienten Heimerfolg seiner Truppe. Von Marcel Schürmann

Zweimal war Kai Erning in dieser Saison bereits mit Toren aus der Distanz an Siegen der Ahauser Eintracht beteiligt. Am Sonntag hätte es gegen den BSV Roxel genau eines solchen „Dosenöffners“ bedurft. Von Michael Schley

Ahaus kommt aktuell mit einem großen Selbstverständnis daher. Diese Stabilität soll im zweiten Heimspiel auch der BSV Roxel zu spüren bekommen. Von Michael Schley

Das Derby zwischen den Fußballern des Werner SC und dem SV Herbern am fünften Spieltag der Landesliga 4 steigt an einem Samstag. Dies haben beide Vereine auf Nachfrage bestätigt. Von Marcel Schürmann

Auch werktags rollt bei den heimischen, überkreislichen Klubs der Ball. Die beiden Fußball-Landesligisten Werner SC und SV Herbern bestreiten am Dienstag beziehungsweise Mittwoch Testspiele. Von Marcel Schürmann

Nach dem wenig aussagekräftigen Auftakt wartet auf Eintracht Ahaus nun ein erster Gradmesser. Der SV Mesum ließ am ersten Spieltag durchaus aufhorchen. Von Michael Schley

Marcel Scholtysik ist mittlerweile in seiner vierten Saison in Herbern. Der Flügelspieler gehört zum Stamminventar von SVH-Trainer Holger Möllers. Von David Döring

Ein frühes und zwei späte Tore haben dem SV Herbern den 3:0-Sieg beim SV Dorsten-Hardt beschert. Wegen der mangelnden Chancenverwertung musste der SVH dabei aber bis zum Ende zittern. Von Carl Brose

Eintracht empfängt zum Saisonauftakt Liganeuling Wiescherhöfen.Für Trainer Frank Wegener ist es nach ordentlicher Vorbereitung das erste Landesligaspiel mit der Eintracht. Von Michael Schley

Seit 2014 spielen der SV Dorsten-Hardt und der SV Herbern gemeinsam in der Landesliga 4, trafen oftmals aufeinander. Nun hat Dorsten allerdings einen großen Umbruch zu vollziehen. Von Timo Janisch