Löw holt Gomez zurück - Neustart mit 18 Champions

Neustart mit 18 Weltmeistern, zwei prominenten Rückkehrern und einem Überraschungsmann: Bundestrainer Löw will mit dem Spiel gegen Finalgegner Argentinien das Kapitel WM abschließen und dann gleich in Spiel zwei gegen Schottland neue Ziele angehen.

Frankfurt/Main (dpa)

von Von Jens Mende und Klaus Bergmann, dpa

, 29.08.2014, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mario Gomez wurde von Joachim Löw wieder in die Nationalmannschaft berufen. Foto: Andreas Gebert

Mario Gomez wurde von Joachim Löw wieder in die Nationalmannschaft berufen. Foto: Andreas Gebert

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt