Lucien Favre

Lucien Favre

Borussia Dortmund will und muss gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen. Trainer Lucien Favre weiß, was in den kommenden Wochen auf dem Spiel steht. Für den BVB - und für sich selbst. Von Tobias Jöhren

BVB-Torhüter Roman Bürki nimmt Trainer Lucien Favre vor den richtungsweisenden Englischen Wochen in Schutz. Der Schweizer sieht vor allem die Spieler von Borussia Dortmund der Pflicht. Von Nina Bargel

Borussia Dortmund verspielt beim 2:2 in Freiburg erneut fahrlässig eine Führung und hinkt seinen Ansprüchen nun meilenweit hinterher. Dem BVB stehen unruhige Tage bevor. Von Sascha Klaverkamp

Borussia Dortmund ist zu Gast beim Überraschungsteam SC Freiburg - und Trainer Lucien Favre nimmt zwei namhafte Wechsel vor. So geht der BVB ins knifflige Auswärtsspiel. Von Florian Groeger

Florian Kohfeldt positioniert sich mit klaren Aussagen zu den BVB-Gerüchten. Der Trainer des SV Werder Bremen wählt am Mittwoch bewusst den Weg in die Öffentlichkeit. Von Dirk Krampe

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hält an den Saisonzielen fest. Ein Mentalitätsproblem sieht er nicht. Trotzdem richtet der 60-Jährige klare Worte an Mannschaft und Trainer. Von Tobias Jöhren

Vor dem BVB-Spiel bei Slavia Prag fordert Sebastian Kehl von der Mannschaft eine deutliche Leistungssteigerung. Bei der Trainerfrage wird der Lizenspielleiter deutlich. Von Patrick Radtke

Borussia Dortmund lässt beim 2:2 gegen Bremen erneut Punkte liegen. In der Tabelle rutscht der BVB auf Rang sieben ab - die Diskussion über die richtige Mentalität wird sich verschärfen. Von Tobias Jöhren

Seit dem 2:2 des BVB gegen Frankfurt ist das Wort Mentalität in aller Munde. Michael Zorc hat wenig Verständnis für die Unruhe im Umfeld des Vereins – und bricht eine Lanze für Marco Reus. Von Tobias Jöhren

Der BVB bangt vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen um den Einsatz von Mats Hummels. Der Abwehrchef hat sich in Frankfurt eine Rückenverletzung zugezogen - und reagiert zurückhaltend. Von Jürgen Koers

Der BVB kommt in Frankfurt trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2 hinaus und hinkt den eigenen Ansprüchen in der Liga hinterher. So wird es eng mit der Meisterschaft. Von Dirk Krampe

BVB-Abräumer Thomas Delaney holt sich seinen Platz im Mittelfeld mit starken Leistungen zurück. Für den Dänen begann die Saison jedoch mit einem unguten Gefühl. Von Florian Groeger

Der vierte und letzte Teil von „Inside Borussia Dortmund“ zeigt den emotionalen Titelkampf des BVB - bekanntlich ohne Happy End. Es gibt auch kritische Stimmen zu hören. Von Florian Groeger

Bei Borussia Dortmund ist nach dem 1:3 gegen Union Berlin Druck auf dem Kessel. Sportdirektor Michael Zorc reagiert auf die Kritik - und nimmt Trainer Lucien Favre in Schutz. Von Florian Groeger

Vor dem Spiel gegen Leverkusen sind beim BVB noch viele Personalfragen ungeklärt. Bei Axel Witsel besteht Grund zur Hoffnung, aber in der Abwehr drohen Umbaumaßnahmen. Von Tobias Jöhren

Ein Spiel hat für den BVB viel verändert. Das 1:3 in Berlin zeigt vorhandene Probleme auf und ist ein Killer für die Aufbruchstimmung. Der Druck auf Team und Trainer Favre wächst. Von Dirk Krampe

Im Heimspiel gegen Leverkusen haben die Profis von Borussia Dortmund nach dem 1:3 in Berlin einiges gutzumachen. Personell hängt beim BVB vieles an der Rückkehr von Axel Witsel. Von Dirk Krampe

Mit vielen personellen Fragezeichen startet der BVB in die Vorbereitung auf das wichtige Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Vier potenzielle Stammspieler drohen auszufallen. Von Florian Groeger

Nach einer schwierigen Saison 18/19 hat sich Julian Weigl seinen Stammplatz beim BVB zurückerkämpft. Mit dazu beigetragen hat ein klärendes Gespräch mit Trainer Lucien Favre. Von Florian Groeger

Der BVB hat seinen Kader für die Champions League nominiert. In der 25 Spieler umfassenden A-Liste fehlt ein Star. Aus taktischen Gründen. Von Jürgen Koers

Teil drei von „Inside Borussia Dortmund“ beleuchtet die schwierige Phase der BVB-Rückrunde. Jürgen Klopp erzählt, wie er gemeinsam mit Aki Watzke nach der Meisterfeier 2011 per Anhalter nach Hause fuhr. Von Dirk Krampe

Charaktertest für den BVB am zweiten Spieltag: Freche Kölner wollen dem Spitzenreiter das Leben schwer nachen. Dortmund setzt auf seine individuelle Klasse - muss sich aber steigern.

Teil zwei von „Inside Borussia Dortmund“ ist ab Freitag verfügbar. Die Dokumentation gibt auch in dieser Folge Einblicke in das Innenleben des BVB. Der Film lässt aber noch Wünsche offen. Von Dirk Krampe