Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

St. Martin unterwegs - So bastelt man die Last-Minute-Laterne

Umzüge im Überblick

Sankt Martin reitet wieder. Auch in Lünen wird mit vielen Umzügen an den Heiligen Bischof von Tours erinnert. Wir sagen, wann und wo. Und: Für alle, die auf die Schnelle noch eine Laterne brauchen, gibt es hier eine Last-Minute-Bastelanleitung.

LÜNEN

03.11.2012
St. Martin unterwegs - So bastelt man die Last-Minute-Laterne

Zu vielen Martinszügen gehört die Geschichte von der Mantelteilung. So auch in Wethmar, wo viele Kinder dem Martinsspiel gebannt zuschauten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So bauen Sie eine Martinslaterne

In den kommenden Tagen streifen wieder viele Kinder mit bunten Laternen bei den St.-Martinszügen durch die Straßen. Wir zeigen Ihnen, wie sich kostengünstig und schnell eine schöne, individuelle Laterne bauen lässt.
02.11.2012
/
Folgende Materialien braucht es neben einer normalen 1,5-Liter PET-Flasche für den Bau der eigenen Martins-Laterne:© Tobias Nordmann
Ein bisschen Draht, um dort später den Stab dran zu befestigen.© Tobias Nordmann
Eine gute Portion Bastelkleber, um die Martins-Deko auf der Flasche richtig zu befestigen.© Tobias Nordmann
Servietten oder Vergleichbares, als dekoratives Element für die Flasche.© Tobias Nordmann
Ein Teelicht, als Alternative für einen elektrischen "Glühstab".© Tobias Nordmann
Ein Messer, um die Flasche zu zerteilen.© Tobias Nordmann
Und eine Schere, um die Servietten, beziehungsweise Deko-Artikel passend zu schneiden.© Tobias Nordmann
Zuerst wird mit dem Messer der obere Teil der Flasche abgetrennt.© Tobias Nordmann
So sieht die Flasche dann aus. Sie ist nun das entsprechende "Gehäuse" für die Laterne.© Tobias Nordmann
Als nächstes wird die Serviette zurecht geschnitten.© Tobias Nordmann
Am besten prüfen Sie vorher, wie viel Material für die ganze Flasche benötigt wird.© Tobias Nordmann
Von den zurechtgeschnittenen Serviettenstücken lösen Sie anschließend die oberste, bedruckte Schicht ab - denn nur damit wird die Laterne verziert.© Tobias Nordmann
Um die Laterne zu bekleben, streichen Sie die Flasche nun komplett mit Bastelkleber ein. Sie sollten darauf achten, dass dieser transparent wird, wenn er trocknet, damit die Motive am Ende schön zur Geltung kommen.© Tobias Nordmann
Beim Bekleben darauf achten, dass sich alle Stücke auf der gleichen Höhe befinden - dann ist das Endergebnis schön regelmäßig.© Tobias Nordmann
Als letzten Schritt muss noch eine Aufhängung für die Laterne geschaffen werden. Nehmen Sie das Messer und stechen Sie zwei kleine, sich gegenüber liegende Löcher in die Flasche. Nun nur noch den Draht zurechtbiegen und fertig ist die Laterne.© Tobias Nordmann
Fertig! Um die Laterne zum Strahlen zu bringen, kann nun noch ein Teelicht hineingelegt oder aber ein Glühstab eingehängt werden.
© Tobias Nordmann
Schlagworte Olfen

Die Verkehrssicherung der Stadt Lünen macht darauf aufmerksam, dass im Monat November mit einsetzender Dunkelheit wieder zahlreiche Laternenumzüge stattfinden und bittet die Autofahrer um besondere Vorsicht.

17 Uhr:

ab Schulhof Matthias-Claudius-Schule Verlauf: Schulhof Matthias-Claudius-Schule, Matthias-Claudius-Straße, Dorfstraße, Wilhelm-Löbbe-Allee, Wehrenboldstraße, Auf dem Sande, Matthias-Claudius-Straße und zurück zur Schule

17 Uhr

-Eingang Preußenstraße Verlauf: Martinszug im Seepark vom Eingang bis zum Kiosk

16.30 Uhr:

ab Steinstraße. 86 Verlauf: Kindergarten Steinstraße, durch das Wohngebiet "Lüner Heide/Am Vogelsberg", Milanweg, zurück zum Kindergarten 17 Uhr:

Dorfstr. 14 Verlauf: Hauptschule Wethmar, Am Diek, Münstertstraße, Dorfstraße 14 17 Uhr:

ab Marktgasse Verlauf: Marktgasse, Lindenstraße, Westfaliastraße, Augustastraße, Glückaufstraße, Am Grünen Winkel, Barbarastraße und zurück zum Kindergarten Marktgasse 17 Uhr:

, Alter Postweg 6 ab Kindergarten Verlauf: Kindergarten, Alter Postweg, Querstraße, Glogauer Straße, Grünberger Straße und zurück zum Kindergarten 17.30 Uhr:

, ab Im Lohfeld 2 a Verlauf: Kindergarten, Lenaustraße, Stellenbachstraße, Am Brambusch, Zum Pier und zurück zum Kindergarten

17 Uhr:

Zum Karrenbusch 6, ab Herz-Jesu-Kirche Verlauf: Herz-Jesu Kirche, Überquerung der Waltroper Straße an der Fußgängerampel, Heinrichstraße, Zum Karrenbusch, Fußweg bis zum Schulhof 17 Uhr:

ab Krankenhaus-Kapelle: Wortgottesdienst in der Krankenhaus-Kapelle, anschließend Laternenumzug im Krankenhauspark 17 Uhr:

ab Kirche: Verlauf: Herz-Jesu Kirche Beckinghausen, Kamener Straße (Lünen), Auf den Birken, Graf-Adolf-Straße, Freiherr-vom-Stein-Straße (Bergkamen), zurück zur Herz-Jesu Kirche Beckinghausen 17.30 Uhr

Horstmar, ab Christuskirche: Verlauf: Ev. Christuskirche, Überquerung Preußenstraße, Kreikenhof (kurz vor dem Seekiosk rechts bis zur Preußenstraße), Einmündung Breiter Weg und zurück zum Kindergarten 17.30 Uhr:

Herz-Jesu-Gemeinde, ab Kirchplatz: Verlauf: Kirchplatz Herz-Jesu-Kirche, Lange Straße, Wallgang, Holtgrevenstraße und zurück zum Kindergarten

16.45 Uhr:

Alter Kirchweg 45 Verlauf: Alter Kirchweg bis zur Brücke, Feldweg entlang Fuchsbach, In den Hummelknäppen und zurück zum Kindergarten 17 Uhr:

Schachtweg 16 Verlauf: Overbergschule, Teilstandort Görrestraße, Am Krähenort, Schachtweg, Kaubrügge, Gahmener Straße, Kümperheide, Varstbruch und zurück zur Schule 17.30 Uhr,

ab "Alter Markt": Verlauf: "Alter Markt", Fußgängerzone Lange Straße, Mauerstraße, Bäckerstraße, Marktstraße, Im Hagen, Goldstraße, Lange Straße, zurück zum "Alten Markt" 17 Uhr,

Teilstandort Görrestraße, und Familienzentrum Gahmen: Verlauf: Der Martinszug beginnt auf dem Schulhof an der Görrestraße.

16.45 Uhr,

ab Kirchplatz St. Ludger: Verlauf: Kirchplatz St. Ludger, Am Heikenberg, Waldhöhe, Hainweg, Querung Berggarten, Heinrich Imbusch Str., Heinrich Imig Str., Im Drubbel, Querung Alstedder Straße, Am Steinkreuz, Lauenburger Straße, Landwehr, Heideblümchenpark 17 Uhr:

Verlauf: Lehrerparkplatz Overbergschule, Jägerstraße, Eichendorff-, Hoffmann-, Freiligrathstraße, Heinestraße, Wagnerstraße, Südpark.

17.30 Uhr

ab Villa Janssen an der Borker Straße: Der Weg führt bis zur Freiherr-vom-Stein-Grundschule

16.45 Uhr:

, ab St.-Georg-Kirchplatz Verlauf: St.-Georg-Kirchplatz, Stadttorstraße, Bäckerstraße, Lange Straße, Im Hagen, Marktstraße, Roggenmarkt, Lange Straße und zurück zum St.-Georg-Kirchplatz 17.15 Uhr:

Florianstraße 11 Verlauf: Kindergarten Florianstraße, Pfarrer-Nigge-Straße, Im Ort, Florianstraße 11

Die Last-Minute-Laterne
Sie wollen mit Ihrem Kind zum St.-Martinszug, haben aber noch keine Laterne? Mit unserer bebilderten Bauanleitung können Sie schnell und günstig eine Martinsleuchte basteln.

Lesen Sie jetzt