Lütgendortmund

Lütgendortmund

Ein Lastwagen ist am Donnerstagnachmittag in Lütgendortmund von der Straße abgekommen und erst in einem Vorgarten zum Stehen gekommen. Ein Insasse des Lastwagens wurde verletzt. Warum der Fahrer auf der Von Christopher Stolz

Interview mit Singer-Songwriter

Jaimi Faulkner bringt Folk und Blues ins Piano

Man nehme vier Musiker, zwei Wochen Zeit und ein Fachwerkhaus. Herausgekommen ist das neue Album des australischen Singer-Songwirters Jaimi Faulkner, der am Sonntag (8. 10.) im Piano auftritt. Wir haben Von Michael Nickel

Eine 14-jährige Dortmunderin ist bei einem Unfall Ende August auf der Beguinenstraße schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr die mutmaßliche Unfallverursacherin einfach weiter. Die Ermittler

Die Bartholomäus-Kirmes geht ab Freitag in ihr 658. Jahr. Die Zahl signalisiert Kontinuität, doch in diesem Jahr ändert sich vieles auf der Traditionskirmes vom 25. bis 28. August. Wir geben einen Überblick Von Holger Bergmann, Uwe von Schirp

Die von Anwohnern befürchtete Rattenplage an einer Haltestelle in Lütgendortmund ist abgewendet worden: Das betroffene verlotterte Grundstück ist in den vergangenen zwei Wochen auf Vordermann gebracht Von Johannes Franz

Ungepflegte Grünfläche am Hellweg

Anwohner befürchten Rattenplage in Lütgendortmund

Horst Seiler hat genug. Seit 25 Jahren lebt er in Lütgendortmund, hat dort mit seiner Frau einen Garten. Bis vor einigen Monaten saßen sie dort gerne zusammen, tranken Kaffee und Kölsch, aßen Kuchen. Von Hannah Schmidt

Schüsse auf einen Randalierer in Dortmund haben für zwei Polizisten kein juristisches Nachspiel, da sie aus Notwehr gehandelt haben. Im Krankenhaus bedankte sich der Angeschossene in einer Vernehmung Von Peter Bandermann

Protestzug durch Lütgendortmund

Nazi-Demo mit weniger Teilnehmern als erwartet

Dortmund ist gut durch den brisanten Demo-Tag am 1. Mai gekommen. Rund 250 Nazis zogen ohne größere Vorkommnisse durch Lütgendortmund - weniger als ursprünglich erwartet. Der Protestzug konnte erst später Von Thomas Thiel, Peter Bandermann, Tobias Grossekemper

Anwohner in Lütgendortmund und Dorstfeld müssen am Montag mit einem unruhigen Mai-Feiertag rechnen. Die rechtsextreme Splitterpartei „Die Rechte“ hat eine Demo angekündigt - hunderte Neonazis werden erwartet. Von Jennifer Hauschild, Thomas Thiel, Peter Bandermann

Liveticker zum 1. Mai in Dortmund

Rund 250 Nazis zogen durch Lütgendortmund

Der Tag der Arbeit brachte Dortmund einen brisanten Demo-Nachmittag. Ab 15 Uhr wollten eigentlich mehrere Hundert Rechtsextreme durch den Dortmunder Westen ziehen. Doch Nazigegner verzögerten den Demo-Start Von Peter Bandermann, Tobias Grossekemper, Thomas Thiel

Interview mit Jutta Reiter

Dafür demonstriert der DGB am 1. Mai

Nach ersten Arbeiterprotesten vor 160 Jahren in Australien ist der Tag der Arbeit längst zu einem wichtigen Termin und Symbol für die Gewerkschaften in Europa geworden. Seit den 1990er-Jahren mobilisiert Von Peter Bandermann

Nazi-Demo und Gegenkundgebungen

Das Demo-Geschehen am 1. Mai im Überblick

Das dürfte ein unruhiger 1. Mai in Lütgendortmund werden: Die rechtsextreme Partei „Die Rechte“ veranstaltet am Montag einen Demonstrationszug zwischen den S-Bahnhöfen Dortmund-Germania und Dortmund-Somborn. Von Tobias Grossekemper, Thomas Thiel

Überraschend war die Eisenbarth-Gastronomie Anfang 2017 geschlossen worden. Zunächst hieß es, man wolle sich umstrukturieren und das Konzept neu ausrichten. Doch jetzt wird im Internet ein Käufer oder Von Sarah Bornemann

Nazis und Gegenkundgebungen

Das Demo-Geschehen am 1. Mai im Überblick

Das dürfte ein unruhiger 1. Mai in Lütgendortmund werden: Die rechtsextreme Partei „Die Rechte“ veranstaltet am Montag einen Demonstrationszug zwischen den S-Bahnhöfen Dortmund-Germania und Dortmund-Somborn. Von Tobias Grossekemper, Thomas Thiel

Auf der Provinzialstraße ist es am Ostermontag gegen 13.40 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen, an der Auffahrt zur A40. Ein Rettungshubschrauber landete, eine schwer verletzte Person musste mit ihm Von Sandra Heick

Als ein verwirrter Mann am Mittwochabend auf dem Sportplatz Idastraße Kinder und ihre Eltern belästigte, brauchte die Polizei 70 Minuten, bis sie vor Ort war. Der Einsatz endete mit zwei verletzten Polizisten Von Peter Bandermann

Mann rastet in Lütgendortmund aus

Spaten-Angriff auf Polizisten - Beamte schießen

Aus dem Nichts hat ein Mann am Mittwochabend mehrere Kinder während eines Trainings auf dem Sportplatz an der Idastraße in Lütgendortmund belästigt. Als Polizisten den Mann beruhigen wollten, griff er Von Peter Wulle

Die Provinzialstraße hat einen neuen Hingucker in grellen Farben: Wer in Richtung Bochum fährt, dessen Auge wird auf Höhe der A40-Brücke von einer schwarzgelb lackierten Lärmschutzwand gefesselt. Ist Von Holger Bergmann

Spechte bauen Nester - das Hotel Specht baut aus. Weil die 15 Zimmer an der Limbecker Straße laut Pächter Markus Lepperhoff immer häufiger ausgebucht sind, wird das Dachgeschoss entkernt: Vier neue Doppelzimmer Von Sarah Bornemann

Baustellen kommen und gehen. Und mit ihnen kommen und gehen zahllose Baustellenschilder. Doch manchmal bleiben sie auch stehen. Am Harpener Hellweg in Lütgendortmund auf Höhe der Straße Gänsevoehde ist Von Holger Bergmann

Rechtsextreme haben für den 1. Mai eine größere Demonstration in Lütgendortmund angemeldet. Seit geraumer Zeit versuchen Nazis, sich im Stadtbezirk auszubreiten. In Politik und Zivilgesellschaft laufen Von Peter Bandermann

Vorläufige Entwarnung im Lärm-Streit an der Evastraße: Die Sport- und Freizeitbetriebe wollen den Fußballplatz von SV Urania und FC Hellweg am Wochenende nicht wieder sperren. Damit sich eine Zwangsschließung Von Sarah Bornemann

Ärger um Lärm rund um Fußballplätze gibt es überall in Dortmund. Doch nirgendwo ist dieser Streit zwischen Fußballern und Anwohnern so eskaliert wie nun in Lütgendortmund. Es geht um einen gesperrten Von Sarah Bornemann

Der Milbenbefall menschlicher Haut, die Krankheit Krätze, breitet sich in Dortmund immer stärker aus. Jetzt erhebt eine Mutter schwere Vorwürfe: Die Krankheit sei bei ihrem neunjährigen Sohn seit dem Von Ulrike Boehm-Heffels

In der Fabido-Kita Kletterland riss die Stadt Dortmund im Mai 2016 das Klettergerüst ab, weil es nicht mehr sicher war. Bis heute gibt es keinen Ersatz - und auch die Möglichkeit, ein neues Gerüst anzuschaffen, Von Sarah Bornemann

Bei Ebay-Kleinanzeigen - ein virtueller Flohmarkt - wird so ziemlich alles angeboten, was man sich nur vorstellen kann: Möbel, Kleidung, Elektronik, CDs, Konzertkarten - und die Mitgliedschaft in einem Von Jana Klüh

Mal köchelt sie auf Sparflamme, mal kocht sie fast über: Die Gerüchteküche im Lütgendortmunder Ortskern über mögliche Geschäfts-Schließungen brodelt eigentlich immer. Zurzeit sind wieder viele Gerüchte Von Beate Dönnewald

An der Lütgendortmunder Straße entsteht ein neuer Supermarkt. Seit mehr als vier Jahren warteten die Bürger auf den Baubeginn - am Donnerstag rollten die ersten Bagger auf dem Parkplatz an. Noch in diesem Von Sarah Bornemann

Vor rund drei Wochen hat die Eisenbarth-Gastronomie am Lütgendortmunder Volksgarten überraschend geschlossen. Es gab wilde Spekulationen. Jetzt hat Geschäftsführerin Nina Elena Eisenbarth über ihren Rechtsanwalt Von Holger Bergmann

Seit dem 1. Januar führen Jenny Doré (35) und Thomas Falke (54) die Geschäfte des Musiktheaters Piano in Lütgendortmund. Sie folgten auf das Wirte-Ehepaar Ulrike und Volker Schneider, die den Blues-Schuppen Von Peter Wulle

In der Nacht vor Heilig Abend ist in Lütgendortmund ein buntes Pferd gestohlen worden. Für ein Pferd ungewöhnlich ist nicht nur die Farbe des Objekts. Zurück blieben alle vier Hufe. Von Peter Bandermann

Ein LKW-Anhänger voller Altkleider brannte am Mittwochabend auf der Provinzialstraße lichterloh. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Sicher ist aber, der LKW-Fahrer hat Schlimmeres verhindert. Von Bettina Ansorge

Die Eisenbarth-Gastronomie, mit ihren acht großen Sälen einer der wichtigsten und traditionsreichsten Veranstaltungsorte im Dortmunder Westen, hat geschlossen. Traditionell nutzt der Betrieb den Januar Von Holger Bergmann

Zwei Schüler wurden am Dienstagabend in Lütgendortmund von zwei unbekannten Jugendlichen erpresst und mit einer Schusswaffe bedroht. Außerdem schlugen die Täter die Schüler. Die Polizei sucht nach Zeugen Von Bettina Ansorge

Sie wollten den Jahreswechsel gemeinsam im Istanbuler Nachtclub "Reina" feiern und posteten um Mitternacht ein fröhliches Foto bei Facebook. Über eine Stunde später fielen die Schüsse. Drei Freunde aus Von Peter Bandermann

Eine 20-Jährige ist am Abend des 1. Weihnachtsfeiertages in Lütgendortmund durch Messerstiche verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der mutmaßliche Angreifer (22) festgenommen. Offenbar eskalierte

Einen Brief aus dem Buckingham Palast bekommen nicht viele Menschen im Laufe ihres Lebens – Renate Uebelgünn aus Lütgendortmund aber schon. Sie hatte Queen Elizabeth II. zum 90. Geburtstag gratuliert. Von Sarah Bornemann

Eine 74-jährige Dortmunderin ist am Samstag vor der Bezirksverwaltungsstelle Lütgendortmund mit einer Pistole überfallen worden. Eine Unbekannte Frau forderte Geld. Sie floh mit einem bunten Stoffbeutel.

Heinrich-Böll-Gesamtschule

Karnevalsaison wurde eingeläutet

Es hat schon Tradition, dass sich die Dortmunder Karnevalisten kurz vor dem Beginn der neuen Session treffen, um sich gegenseitig ihre neuen Programme vorzustellen. Und so lustig ging es zu.

Audifahrer flieht vor der Polizei

Nächtliche Verfolgungsjagd durch Lütgendortmund

Ein offenbar betrunkener Audifahrer ist in der Nacht zu Montag durch Bövinghausen und Lütgendortmund gerast - auf der Flucht vor der Polizei. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und rammte Verkehrszeichen. Von Tilman Abegg

Es war eine faustdicke Überraschung bei der Feier zur Silberhochzeit: Volker Schneider und seine Ehefrau Ulrike verabschieden sich zum Jahresende als Betreiber des Musiktheaters Piano. Wir klären, wie Von Dietmar Bock, Felix Guth

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Mehrere Stunden hat am Samstag ein Kater in der Dachrinne eines Mehrfamilienhauses in Lütgendortmund ausgeharrt, bis er befreit wurde. Am Ende half ein beherzter Griff. Von Thomas Thiel

Auf der Provinzialstraße hat es am Montagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Sechs Menschen wurden dabei verletzt - darunter drei Kinder.

Es war eine faustdicke Überraschung bei der Feier zur Silberhochzeit: Volker Schneider und seine Ehefrau Ulrike verabschieden sich zum Jahresende als Betreiber des Musiktheaters Piano. Wir klären, wie Von Dietmar Bock, Felix Guth

Diese Ausfahrt nervt täglich viele Autofahrer: Wer über die A40 in Richtung Dortmund fährt und die Abfahrt Lütgendortmund nimmt, muss zu Stoßzeiten mit langen Rückstaus rechnen. Seit Montag verschärft

Ein aggressiver 51-Jähriger hat am Dienstag an einem S-Bahnhof eine Frau und ihren Hund mit Schottersteinen beworfen. Doch das war noch nicht alles: Seine Aggression richtete sich auch gegen den Sicherheitsdienst, Von Sandra Heick

Sie wollte helfen - und wurde brutal niedergeschlagen und ausgeraubt: Eine 38 Jahre alte Dortmunderin ist am Donnerstagnachmittag in Lütgendortmund Opfer eines Trick-Raubs geworden. Eine alte Frau lockte

Eine 18-jährige Dortmunderin ist in der Nacht zu Mittwoch auf der Kaubomstraße in Lütgendortmund hinterrücks überfallen worden. Sie war auf dem Weg nach Hause, als ihr ein Mann von hinten an den Hals griff.

Drei Jahre lang arbeitete Dr. Ammar Zakaria in einem Untergrund-Krankenhaus im syrischen Aleppo. 2013 erhielt der Arzt für seinen Einsatz den renommierten Lew-Kopelew-Preis. 2015 gelang ihm mit seiner Von Tobias Grossekemper

Schon wieder ist am Donnerstag in Dortmund ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden: Diesmal wurde eine 50-Kilo-Bombe an der Potthöferei im Stadtteil Lütgendortmund gefunden. Der Blindgänger Von Daniel Müller