LWL-Haardklinik

LWL-Haardklinik

Sturm und Regen: Der Kinderkarnevalsumzug in der Haardklinik wurde abgesagt. Gefeiert wurde aber trotzdem. Von Jürgen Wolter

Mit dem Smartphone bekommt Cyber-Mobbing unter Jugendlichen kräftig Nährstoff. Oft werden Täter aber nicht zur Verantwortung gezogen. Experten der LWL-Klinik nehmen Schulen in die Pflicht. Von Ina Fischer

Wann spricht man überhaupt von Mobbing? Was zeichnet Opfer und Täter aus? Über diese und weitere Fragen informieren die Experten der LWL-Klinik Marl-Sinsen beim Haard-Dialog am 4. Februar.

Anna Eckmann und Nicolai Risch arbeiten im LWL-Wohnverbund Marl-Sinsen. Wie ihr beruflicher Alltag aussieht und wo die Herausforderungen liegen, erklären die beiden im Interview.

Einen Besucherrekord verzeichnete die LWL-Klinik in der Haard bei ihrem Haard-Dialog zum Thema Autismus. Dabei wurde direkt mit zwei Vorurteilen aufgeräumt.

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Montag stundenlang nach einem vermissten Mädchen gesucht. Die Jugendliche war nicht zum Unterricht erschienen. Von Eva-Maria Spiller

Berühmtheiten machen es vor, Fachleute erklären es: Beim Haard-Dialog in der LWL-Klinik Marl-Sinsen geht es darum, wie man trotz Lese-Rechtschreib-Schwäche in der Schule erfolgreich ist.

Wie viel Nähe braucht mein Nachwuchs und wie wichtig ist die Erziehung zur Selbständigkeit? Fragen zu emotionaler Bildung beantworten Experten am Dienstag beim Haard-Dialog.

Wie wichtig ist es, Kindern die Möglichkeit zu geben, selbstständig zu werden? Wie viel Nähe braucht der Nachwuchs als Sicherheit? Das sind die Themen beim Haard-Dialog in der LWL-Klinik.

Wie Eltern mit der Internet- und Computerspielsucht ihrer Kinder am besten umgehen sollen, können sie beim Haard-Dialog der LWL-Klinik am 4. Dezember erfragen.