Autorenprofil
Lydia Heuser
Volontärin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, für’s Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Hattingen habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.

Raub in der Kirche, Warnstreik im ÖPNV, Projektgruppe „Brückenschlag“ stellt Programm vor und eine Werkstattkette verlässt Dorsten. Von Lydia Heuser

Eine weitere Schule in Dorsten meldet einen Coronafall. An der Dietrich-Bonhoeffer-Schule ist ein Schüler positiv getestet worden. Von Lydia Heuser

An der Sekundarschule in Dorsten wurde eine ganze Klasse auf Corona getestet, nachdem bekannt wurde, dass ein Mitschüler sich mit Sars-CoV-2 infiziert hatte. Die Ergebnisse sind endlich da. Von Lydia Heuser

Es ist der Albtraum von Katzenbesitzern: Die Fellnase kommt nach ihrem nächtlichen Streifzug nicht zurück. Oft bleibt das Schicksal des Lieblings im Dunkeln. Wie ein Chiplesegerät hilft. Von Lydia Heuser

Eine Lehrkraft der Gesamtschule Schermbeck wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Was bekannt ist, was nicht. Und wer in Quarantäne muss. Von Lydia Heuser

Die Hardter Bürger wollen sich gegen Raser wehren. Bei der Stadtteilkonferenz wurde über die kostenintensive Anschaffung einer Tempotafel debattiert. Von Lydia Heuser

Die Montessori-Schulen nutzen die kostenlosen Corona-Tests des Landes. Doch beim ersten Durchlauf haperte es noch an der Umsetzung. Von Lydia Heuser

Unfall: Am Freitagnachmittag war die B225 für etwa zwei Stunden gesperrt. Ein Motorradfahrer musste ins Unfallkrankenhaus gebracht werden. Ein Spezial-Team der Polizei nahm den Unfall auf. Von Lydia Heuser