Markt Schwerte

Markt Schwerte

Der Kreis Unna hat die Allgemeinverfügung erneut angepasst. Seit Dienstag gilt: In der Innenstadt in Schwerte muss weiter eine Maske getragen werden, aber nur noch bis zum späten Abend. Von Aileen Kierstein

Durch Hygiene-Maßnahmen ist auf Wochenmärkten weniger Platz. Viele Händler müssen ausweichen. Davon profitiert der Markt in Hennen. Auch für Weihnachten hat man sich was einfallen lassen. Von Holger Bergmann

Die Infektionszahlen steigen erneut an. Deshalb will die Stadt auch wieder verstärkt auf das Tragen der Alltagsmasken achten, auch zu Marktzeiten. Schon Mittwoch wird es Kontrollen geben.

Fast zwei Monate lang durfte der Louisa-Verein wegen der Coronakrise seinen Trödelmarkt nicht mehr aufbauen. Jetzt ist die Zwangspause endlich vorbei. Unter Auflagen wird wieder geöffnet. Von Reinhard Schmitz

Abstand halten wegen Corona – das gilt auch für den Wochenmarkt in Schwerte. Ab Mittwoch, 22. April, gelten einige Änderungen. Unter anderem ist das Essen ab sofort verboten. Von Björn Althoff

Der Rundgang auf dem Marktplatz am Samstag fällt aus, ebenso der Poetry Slam und die Ferienfreizeit. Die Schwerter Verwaltung sagt alle städtischen Veranstaltungen bis auf weiteres ab.

Der Marktplatz ist ein wichtiges Aushängeschild Schwertes. Jetzt soll er umgestaltet werden. Die Stadt ruft einen Wettbewerb aus und holt die Bürger mit ins Boot. Von Felix Mühlbauer

Trotz strömenden Regens versammelten sich 200 bis 300 Teilnehmer am Montagabend zur Mahnwache für die Opfer des Anschlags von Hanau auf dem Marktplatz. Von Reinhard Schmitz

Ganz kurzfristig rufen die SPD Schwerte und das Bündnis gegen Rechts zu einer Mahnwache auf dem Markt auf. Unter dem Motto „Nie wieder Faschismus“ soll der Opfer von Hanau gedacht werden. Von Reinhard Schmitz

Der Marktplatz ist ein wichtiges Markenzeichen der Schwerter Innenstadt. Nun soll dieser umgestaltet werden. Die Stadt ruft zu einem Wettbewerb auf. Verschwinden soll auch ein Atombunker.

Zum zweiten Mal hatte die Werbegemeinschaft zum Brezelmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag eingeladen. Die Flaniermeile reichte vom Schlemmermarkt bis zu den Karussells am Rathaus. Von Reinhard Schmitz

Schwerte feiert am 19. Mai den europäischen Gedanken mit internationalen Leckereien, Musik und Kinderspaß auf dem Markt. Schwerter können auch dort ihr Kreuz für die Europawahl machen.