Autorenprofil
Michael Fritsch
Redaktion Castrop-Rauxel

Wie sah Castrop-Rauxel in den 70er-Jahren aus? Werner Braukhoff hat es auf Super-8 dokumentiert. 1975 filmte er die Aktion Rumpelkammer der Kolpingfamilie im Ortsteil Merklinde. Bilder davon sowie einige Von Björn Althoff, Michael Fritsch

Der erste Arbeitstag nach dem Pfingstwochenende begann für Lena Sanders und ihren Vater Ludger Sanders, Henrichenburger Landwirt, am Montagmorgen mit einer bösen Überraschung: Unbekannte hatten sein Von Michael Fritsch

Die vom Rat angeordneten Baumfällarbeiten auf dem als neues Kindergartengelände vorgesehenen ehemaligen Friedhof Henrichenburg haben am Dienstag begonnen. Bei den Gegnern der umstrittenen Bebauung löst Von Michael Fritsch

Knüppelharte Industriearbeit und sanfte Gedichte, wilde Herrenausritte, rauschende Volksfeste, Englischunterricht und geistliche Lieder für die heimischen Mädchen: Mit der Familie Mulvany kam von 1872 Von Michael Fritsch

Discounter dementiert Schließung

Verwirrung um Netto-Markt und Action in Rauxel

Kommt ein Action-Markt nach Rauxel und geht der Netto an der Wartburgstraße? Oder bleibt der Discounter? Die Verwirrung im Stadtteil ist groß. Denn während der niederländische Laden bereits Personal für Von Michael Fritsch

Unmittelbar nach Beginn des neuen Schuljahres gibt es für die Obercastroper Elisabethschule eine gute und eine weniger gute Nachricht. Die festgestellten Gebäudeschäden sind offenbar nicht so gravierend. Von Michael Fritsch

Bei der Frage um die Zukunft des Altstadtmarktes hat die Jugendgruppe der Freien Wähler Initiative (FWI) eine Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse ergaben einen neuen Vorschlag für den Wochenmark: Dienstags Von Michael Fritsch

Das hat selbst das altehrwürdige Schiffshebewerk Henrichenburg in seiner weit über 100-jährigen Geschichte noch nicht erlebt: Am letzten Septemberwochenende (24./ 25. September) wird das Gelände am Oberwasser Von Michael Fritsch

In Frohlinde war das Wildzelten und -grillen auf der Rennbahn zwar ein besonderer Fall von Umweltfrevel - doch gehören ähnliche Vorfälle offenbar zum Alltag im Stadtgebiet. Liegengelassener Müll, eine Von Michael Fritsch

Seit vielen Jahren ärgern sich die Obercastroper furchtbar, wenn sie die mittlere Kreuzstraße an der Einmündung Distelkampstraße passieren: Hier steht das hässliche Gammelhaus-Ensemble. Nun hat der Castrop-Rauxeler Von Michael Fritsch

Bushaltestellen in Castrop-Rauxel

Stadt hinkt beim barrierefreien Ausbau hinterher

Bis 2022 sollen alle Haltestellen für Busse und Bahnen im Land barrierefrei ausgebaut sein. Höhere Bordsteine zum Einstieg und Hilfen für Menschen mit Sehbehinderungen müssen dafür gebaut werden. Castrop-Rauxel Von Michael Fritsch

Rauxel erhält einen modernen Discounter - so die Gerüchte um das Grundstück der Familie Graser. Die Zukunft des gut 4000 Quadratmeter großen brachliegenden Grundstücks ist entgegen anderen Darstellungen Von Michael Fritsch

Stadt und Naturschützer kommen nicht auf einen Nenner: Die Teilabsperrung des Wildgeheges im Grutholz hat am Mittwochnachmittag Wut und Empörung bei der Vorsitzenden des Fördervereins, Marianne Scheer, ausgelöst. Von Michael Fritsch

Mit der Teilabsperrung des Wildgeheges im Grutholz hat die Stadt Castrop-Rauxel den Zorn von Tierschützern und Spaziergängern auf sich gezogen. Jetzt deutet sich eine Lösung in dem Konflikt um die geplanten Von Michael Fritsch

SPD-Politiker aus Castrop-Rauxel

Frank Schwabe will Abgeordneter in Berlin bleiben

Bleibt Frank Schwabe für die SPD als Bundestagsabgeordneter aus Castrop-Rauxel im Rennen oder nicht? Gerüchte machen die Runde, er interessiere sich mehr für das Amt des Landrats als für eine Wiedernominierung Von Michael Fritsch

Folge des heftigen Gewitters, das am Sonntagvormittag über Castrop-Rauxel tobte: Ein Blitz ist in ein Reihenhaus in der Straßburger Allee im Stadtteil Frohlinde eingeschlagen und hat dort im Dachgeschoss Von Michael Fritsch

Einen Unfall mit hohem Slapstick-Charakter hat es in Castrop-Rauxel gegeben. Ein 78-Jähriger rammte den Wagen vor ihm - nicht ein Mal, sondern drei Mal. Auch zwei andere Autos waren nach kurzer Zeit beschädigt. Von Michael Fritsch

Vor gut zwei Jahren war es der heftige Orkan Ela, der den steinernen Adler vom Denkmalsockel auf dem Henrichenburger Friedhof stürzen ließ. Bei der feierlichen Rückführung des stolzen Vogels am Samstag Von Michael Fritsch

Fraktionssitzung der Wählerinitiative

FWI sprach über Action-Markt und neuen Discounter

Große Pläne für Castrop-Rauxel: Es gibt ein neues Windrad und eine Action-Filiale - und noch ein Discounter soll kommen. Wird es Netto, Penny oder ein ganz anderer Markt? Bei der Fraktionssitzung der Von Michael Fritsch, Luisa Flicke

Nach Auflösung der Zeltstadt

Aapwiesen: Flüchtlingsunterkunft kommt doch

Die Flüchtlingszeltstadt an der Habinghorster Straße wird Ende 2016 geschlossen. Da Castrop-Rauxel ab 2017 jedoch wieder mehr Flüchtlinge aufnehmen soll, kommt nun ein zeitweilig storniertes Projekt Von Michael Fritsch

Optimismus bei der Stadtspitze

Castroper Marktplatz wird "schöner denn je"

„Was lange währt, wird endlich gut.“ Die Botschaft dieses alten deutschen Sprichwortes haben sich Stadtspitze und Stadtbetrieb-Verantwortliche (EUV) am Dienstag auch für die bauliche Umgestaltung des Von Michael Fritsch

Vor gut zwei Jahren ist der steinerne Adler bei dem Sturm "Ela" von seinem Platz auf der Stele auf den Friedhof in Henrichenburg abgestürzt. Am Samstag kehrt er in einem würdigen Rahmen zurück auf das Von Michael Fritsch

Was die Archäologen auf der Ausgrabungsstätte am Castroper Markt entdeckt haben, ist durchaus sensationell — Funde, die auf das 13. Jahrhundert datiert werden können. Doch die Umbaumaßnahmen des Marktplatzes Von Michael Fritsch, Fabian Paffendorf

Als klamme Kommune ist Castrop-Rauxel auf jede Einnahme angewiesen. Doch was ist, wenn allein das Porto für das Mahnschreiben den ausstehenden Betrag um 600 Prozent übersteigt, wie jetzt beim Hundebesitzer Von Michael Fritsch

Castrop-Rauxeler Firma baut Kabine

Stählerne Gondel "Erika" hebt für Kunstprojekt ab

Noch ist "Erika" nur ein schnödes unscheinbares Stahlgerippe aus blaugrauem Baustahl in der großen Halle des Castrop-Rauxeler Stahlbau-Unternehmens Osterholt. Doch schon in wenigen Wochen wird die Schwebekabine Von Michael Fritsch

Eigentlich war es ein freudiger Anlass, aus dem ein gebürtiger Castrop-Rauxeler aus Salzburg in seine Geburtsstadt zurückkehrte: Seine Mutter feierte ihren Geburtstag. Doch als er versuchte einen 500-Euro-Schein Von Michael Fritsch

Ferienzeit ist Baustellenzeit: Zumindest an den Schulen wird traditionell in den sechs Wochen der großen Ferien viel gearbeitet. In Castrop-Rauxel sind es derzeit neun Schulen, an denen kräftig saniert wird. Von Michael Fritsch

Bei Bauarbeiten am Castrop-Rauxeler Markt wurden Holz- und Keramikteile freigelegt, die von Archäologen auf die Zeit zwischen 1800 und 1900 datiert werden. Tiefer in der Erde liegen sogar noch ältere Von Jean-Pierre Fellmer, Fabian Paffendorf, Michael Fritsch

Als in der vergangenen Woche ein Mehrfamilienhaus in Ickern in Flammen aufging, konnte die Feuerwehr gerade noch rechtzeitig alle Bewohner retten. Auf Grund der knappen Personalsituation hätte das auch Von Michael Fritsch

Polizei stellt Ermittlungen ein

Wer erschoss den Bladenhorster Gänserich?

Mit einem gezielten Schuss aus einem Gewehr ist der Bladenhorster Schloss-Gänserich Julius im Juni getötet worden. Nach dem Vorfall gab es auch einen Verdächtigen - das Ermittlungsverfahren wurde aber Von Michael Fritsch