Natur in Stadtlohn

Natur in Stadtlohn

Als Fischeretter waren am Wochenende die Stadtlohner Feuerwehrleute im Einsatz. Den Fischen im Teich des Losbergparks drohte der Sauerstoff auszugehen. Die Feuerwehr half mit ihren Pumpen. Von Stefan Grothues

Die anhaltende Hitze und Trockenheit sorgt für besorgte Mienen im Stadtlohner Wasserwerk. Der Wasserverbrauch steigt und steigt. Die Trinkwasserförderung hat bald ihr Limit erreicht. Von Stefan Grothues

Rauch über dem Waldgebiet Bockwinkel, Flammen im Unterholz. Nahe der Berkel ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Dennoch war die Lage kritisch. Von Stefan Grothues

Eine interaktive Karte hilft Stadtlohner Bürgern nun, mitzuentscheiden, wie der Owweringpark umgestaltet werden soll. Die Stadtverwaltung lädt Stadtlohner ein, ihre Meinung einzubringen.

Im Kreisgebiet herrscht erhöhte Waldbrandgefahr. Darauf weist Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel hin. Um das Risiko eines Waldbrandes zu minimieren, kann jeder Bürger einen Beitrag leisten.

Unsere Leserinnen und Leser haben uns wieder viele Fotos von Unternehmungen mit der Familie, der Nachbarschaft, im Verein oder in Gruppen geschickt. Hier geht es zu den Fotos.

Wann wird‘s mal wieder richtig Winter? Und wie war der Winter früher eigentlich? Das haben wir Stadtarchivar Ulrich Söbbing gefragt. Demnach waren die Winter früher alle sibirisch.

Wegen der Wasserknappheit konnten Badegäste am Wochende die Freibäder in Stadtlohn und Vreden kostenlos besuchen. Und das haben Tausende getan. Von Raphael Kampshoff