Autorenprofil
Petra Nachtigaeller
Sportredaktion
Die Liebe zum Sport im Großen wie im Kleinen und die Liebe zum Schreiben führten 1988 direkt in die Sportredaktion des Medienhauses Lensing. Persönliche journalistische Highlights: die Berichterstattung von den Olympischen Spielen 2000 in Sydney und 2008 in Peking. Immer noch mit Begeisterung am Ball.

Das Abi in der Tasche, die U23-Europameisterschaft vor Augen: Für den Dortmunder Ruderer Julian Garth läuft´s rund. Der 18-Jährige ließ gerade in Hamburg ältere Konkurrenten alt aussehen. Von Petra Nachtigaeller

Die erste deutsche Meisterschaft der Klubgeschichte war ihnen nicht vergönnt. Jetzt wurden die BVB-Handballerinnen auch noch um die Chance gebracht, Pokalsieger zu werden. Von Petra Nachtigaeller

Sechs Korsettstangen waren dem Volleyball-Drittligisten TV Hörde zum Saisonende weggebrochen. Mit drei Neuzugängen und zwei Nachwuchskräften scheint über Dortmunds Süden wieder die Sonne. Von Petra Nachtigaeller

Die verrückte Geschichte des zweifachen Achter-Weltmeisters Max Planer zwischen Krankenhaus, Karriereende und neuem Olympia-Traum. Von Petra Nachtigaeller

Dortmunds Sportlerin des Jahres bekam einen unerwarteten Anruf mit unbekannter Nummer – und spielt jetzt mit einer der besten Beacherinnen der Welt. Von Petra Nachtigaeller

Die Hinrunde hui, die Rückrunde eher pfui – und dann kam Corona. Damit es in der kommenden Spielzeit wieder besser läuft, hat sich der BVB nun mit einer neuen Nummer 1 verstärkt. Von Petra Nachtigaeller

Die Drittliga-Volleyballer des TV Hörde richten sich für die kommende Spielzeit neu aus. Den Hördern steht ein großer Umbruch bevor, der gleichzeitig auch eine Chance ist. Von Petra Nachtigaeller

Bei den Drittliga-Frauen des TV Hörde zeichnet sich ein Umbruch ab. Das plötzliche Saisonende durch die Coronavirus-Pandemie verhinderte dabei den einen oder anderen persönlichen Abschied. Von Petra Nachtigaeller

Sechs Spieler verlassen die Drittliga-Männer-Mannschaft des TV Hörde. Darunter ist auch ein Spieler mit Erstliga-Erfahrung, der aber einige seiner ehemaligen Kollegen nach Hörde bringen will. Von Petra Nachtigaeller

Nach vier Wochen Trockentraining kehrt das Team Deutschland-Achter in kleinen Booten auf den Ems-Kanal zurück und trainiert für die EM, die tatsächlich dieses Jahr noch stattfinden soll. Von Petra Nachtigaeller

Svenja Müller, Dortmunds Sportlerin des Jahres, hatte große Pläne. Durch die Corona-Pandemie steht für die Volleyballerin jetzt aber nur noch ein entscheidender Termin fest im Kalender. Von Petra Nachtigaeller

Auch Dortmunder Sportvereinen drohen ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten und damit Insolvenzgefahren aufgrund der Corona-Pandemie. Dem TSC Eintracht kommt es vor allem auf die Mitglieder an. Von Petra Nachtigaeller

Sechs Dortmunder Olympioniken und Para-Athleten begrüßen die Verschiebung der Tokio-Spiele auf 2021 und üben Kritik am IOC. Nicht jedem ging e s mit der Verschiebung schnell genug. Von Petra Nachtigaeller

Auch die Golfer trifft das allgemeine Sportverbot hart. Vor allem die Gastronomen und die selbstständigen Golflehrer bekommen Probleme. Kreative Lösungen sind gefragt - offline und online. Von Petra Nachtigaeller

Sämtliche Sportevents sind abgesagt. Nur Olympia soll wie geplant stattfinden. Doch Athleten können nicht trainieren und keine Wettkämpfe austragen. Das sorgt für Unruhe – auch bei einem Dortmunder. Von Petra Nachtigaeller

Das Coronavirus macht den Deutschen Eistanz-Meistern Katharina Müller und Ur-Dortmunder Tim Dieck einen Strich durch ihre erste WM. Aktuell sind beide in Moskau - aus einem ganz bestimmten Grund. Von Petra Nachtigaeller

Die Coronavirus-Krise zwingt auch die Leistungsschwimmer der SG Dortmund um Luca Nik Armbruster zu einem Stopp des normalen Trainings. Aber wie trainieren Schwimmer auf dem Trockenen? Von Petra Nachtigaeller

Die Swim Race Days des SV Westfalen sind keine normale Schwimm-Veranstaltung, vielmehr revolutionieren sie den Sport. Im Dortmunder Südbad gab es ein einmaliges Schwimmformat und Landesrekorde. Von Petra Nachtigaeller

Vor großer Kulisse wachsen Hördes Volleyball-Frauen regelmäßig über sich hinaus. Sonntag (ab 13 Uhr) gibt´s am Phoenixsee den Doppelpacker der 1. und 2. Mannschaft. Von Nina Bargel, Petra Nachtigaeller

Die Eistänzer vom ERC Westfalen Kunstlauf dürfen sich Deutscher Meister nennen, überzeugten bei der EM - mussten trotzdem um die WM zittern, denn die Deutsche Eislauf-Union hatte eine Idee. Von Petra Nachtigaeller

Dortmunds Sportler des Jahres 2019 werden bei der Gala gefeiert. 12.842 Stimmen sind ein neuer Rekord. Bei den Mannschaften gewinnen „alte Bekannte“, bei Männern und Frauen neue Gesichter. Von Petra Nachtigaeller

Herbstmeister der Bundesliga sind die BVB-Frauen schon, am Samstag in Wellinghofen wartet das nächste Zwischenziel ihres Masterplans. Am Ende könnte die Deutsche Meisterschaft herausspringen. Von Petra Nachtigaeller

Alisha Ossowski und Jan Terhoeven waren in der 1. Volleyball-Bundesliga einst erstklassig am Ball. Jetzt tragen die beiden die Trikots der Drittligisten TV Hörde – und haben großen Spaß dabei. Von Petra Nachtigaeller