Playground

Lars Kepler

Wohin geraten wir, wenn wir - durch einen Unfall oder einen Herzstillstand - zwischen Leben und Tod schweben? Diese Frage hat sich das Autorenpaar, das hinter dem Pseudonym Lars Kepler steckt, gestellt.

04.12.2016, 11:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Playground

Die Antwort: In eine chinesisch anmutende Hafenstadt, zusammen mit vielen, vielen anderen Menschen, die - weil sie tatsächlich gestorben sind - auf Schiffe gehen, oder die, weil sie noch die Chance erhalten, ins Leben zurückzukehren, auf einer Wandzeitung erscheinen.

"Playground" ist ein faszinierender Roman, kein klassischer Krimi, aber genauso spannend. Die Hauptfigur Jasmin, eine frühere Soldatin, kämpft ums Überleben - für sich und ihren kleinen Sohn, der bei einem Autounfall schwer verletzt wurde. Ein lesenswertes Buch, das nachdenklich macht.

Lars Kepler: Playground, 464 S., Piper, 16,99 Euro, ISBN 978-3-492-06046-2.

Lesen Sie jetzt