Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Politik in Ahaus

Politik in Ahaus

Münsterland Zeitung Schulanmeldezahlen Ahaus

Kein Schüler muss zum neuen Schuljahr abgewiesen werden

Die Verwaltung ist „heilfroh“ über die Anmeldezahlen zum neuen Schuljahr 2019/20 – am Alexander-Hegius-Gymnasium ist allerdings noch Luft nach oben. Von Christian Bödding

Münsterland Zeitung Atommüll in Ahaus

Hartmut Liebermann zieht nach Anti-Atom-Demo positives Fazit und lobt die Bürgermeisterin

Hartmut Liebermann von der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ ist mit der Resonanz bei der Anti-Atom-Demo sehr zufrieden und lobt auch einen Wandel in der kommunalen Politik. Von Johannes Schmittmann

Münsterland Zeitung Atommüll in Ahaus

1000 Teilnehmer setzen bei Anti-Atom-Demo ein Zeichen

Zur Anti-Atom-Demo am Samstag versammelten sich circa 1000 Demonstranten. Nicht nur Ahauser zogen mit gelben und schwarzen Flaggen durch die Stadt. Unser Reporter war vor Ort. Von Johannes Schmittmann

Münsterland Zeitung Schlossgespräche Ahaus

Spahn und Bosbach debattieren über Kriminalität, den „AKK-Gate“ und politische Korrektheit

Mit Wolfgang Bosbach (CDU) war am Donnerstagabend ein prominenter Gast bei den Ahauser Schlossgesprächen. Mit Jens Spahn diskutierte er brisante Themen auf anekdotische Weise. Von Johannes Schmittmann

Münsterland Zeitung Brennelemente-Zwischenlager Ahaus

Bei der Zwischenlagerung von Atommüll in Ahaus soll es schnell gehen

Wenn ein Atommüll-Endlager auf eine Million Jahre ausgelegt sei, für welchen Zeitraum sei dann ein Zwischenlager konzipiert? Eine von vielen Fragen bei einer Podiumsdiskussion in Ahaus. Von Christian Bödding

Münsterland Zeitung Anti-Atom-Protest

BI „Kein Atommüll in Ahaus“ fordert sachgerechte Lösung für Jülicher Atommüll

Die BI „Kein Atommüll in Ahaus“ spricht von „Winkelzügen“. Weil ein Grundstück für ein mögliches Zwischenlager in Jülich zur Bebauung zurückgezogen wurde, drohen Atomtransporte nach Ahaus. Von Christian Bödding

Münsterland Zeitung Abrissarbeiten

Bagger macht Möbelhaus Hagemann dem Erdboden gleich

Nur noch Reste des Möbelhauses Hagemann an der Bahnhofstraße waren am Montagnachmittag zu sehen. Der Abrissbagger leistete ganze Arbeit. Der Verkehr wird um die Baustelle herumgeleitet. Von Christian Bödding

Aus der geplanten Betriebsverlagerung eines Ahauser Autohauses wird nichts. Weil die neue Fläche an der Heeker Straße im Außenbereich liegt, lehnte der Fachausschuss den Antrag ab. Von Christian Bödding

Münsterland Zeitung Ahauser Landrat

Franz Skorzak prägte als Landrat die Region – jetzt feiert er seinen 90. Geburtstag

Franz Skorzak feiert am Montag seinen 90. Geburtstag. Über 50 Jahre prägte die Politik sein Leben. Er war Landrat, Gewerkschafter und später Landtagsabgeordneter. Jetzt blickt er zurück. Von Johannes Schmittmann

Sechs Jahre lang hatte die Stadt die Gebühren und Entgelte für die Musikschule nicht angehoben. Zum 1. August dieses Jahres sollen sie um etwa sechs Prozent angehoben werden. Von Christian Bödding

Gegen die längere Lagerung von Atommüll läuft die Bürgerinitiative gerade Sturm. Ihre Argumente mag Burghard Rosen von der BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung aber so nicht stehen lassen. Von Stephan Teine

Münsterland Zeitung Zwischenlager

Atommüll soll bis 2057 im Zwischenlager bleiben

Der Zwischenlager-Betreiber will schwach- und mittelradioaktiven Atommüll bis 2057 in Ahaus lagern. Entsprechende Pläne liegen jetzt aus. Eine Bürgerinitative kündigt Widerstand an. Von Christian Bödding

Warum die SPD der Pressemitteilung der drei Fraktionen nicht beigetreten ist. Darin ging es um die Neubesetzung der Stelle des Wirtschaftsförderers.

Münsterland Zeitung Wirtschaft in Ahaus

Fraktionen attackieren Bürgermeisterin Karola Voß – die reagiert gelassen

CDU, FDP und Grüne haben in einer Pressemitteilung Bürgermeisterin Karola Voß kritisiert. Der Vorwurf: mangelnde Kommunikation bei der Neubesetzung der Stelle des Wirtschaftsförderers. Von Johannes Schmittmann

Münsterland Zeitung Wirtschaft in Ahaus

Stühlerücken im Rathaus: Stadt Ahaus versetzt Wirtschaftsförderer

Die Stadt Ahaus sucht einen neuen Wirtschaftsförderer. Grund dafür ist offenbar der Ärger im vergangenen Wirtschaftsausschuss. Die Bürgermeisterin freut sich aus einem anderen Grund. Von Johannes Schmittmann

Jens Spahn hat es nicht geschafft, CDU-Bundesvorsitzender zu werden. Er holte 15,7 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die Kreisdelegierten waren trotzdem nicht unzufrieden.