Politik in Castrop-Rauxel

Politik in Castrop-Rauxel

Die CDU hat demnächst einen Politiker zu Gast, der in Berlin an den Schalthebeln der Macht sitzt. Mit ihm als Festredner startet die Union offiziell ins kommunalpolitisch bedeutsame Jahr 2020.

Für den AfD-Landesparteitag am Samstag in Marl-Sinsen bildet sich eine Front der Gegenwehr. Aber was wäre eigentlich, wenn die AfD in die Stadthalle wollte? Die Antwort aus dem Rathaus ist klar. Von Abi Schlehenkamp

Am Wochenende kommt Franziska Giffey nach Castrop-Rauxel. Sie besucht ein Caritas-Projekt – und ist nicht die erste amtierende SPD-Bundesministerin, die hier Station macht. Von Tobias Weckenbrock

Der CDU-Stadtverband führt mit den Bürgern wieder eine Wahl der Sportler des Jahres 2019 durch - und nimmt Vorschläge entgegen. Von Jens Lukas

Wie ein Spenderorgan alles verändert: Ein Organempfänger stellt der Senioren-Union Castrop-Rauxel seine Sicht des Themas vor. Im Jahresprogramm der Senioren gibt es aber auch leichte Themen. Von Thomas Schroeter

In den Bezirksregierungen und Kommunen braucht es massiv mehr Personal: Diese Forderung stellte Minister Hendrik Wüst (CDU) jetzt in Castrop-Rauxel. Auch, um die B474n endlich zu bauen.

Wie viel Geld ist den Castrop-Rauxelern die Alte Eiche wert? Der Verein „Rettet die Alte Eiche“ sucht Sponsoren, die sich am Grundstückskauf beteiligen und aus der Eiche eine Bürgereiche machen. Von Vanessa Trinkwald

Die CDU will mit Bürgermeisterkandidat Dr. Oliver Lind den Chefsessel im Rathaus erobern und gleichzeitig stärkste Fraktion im Rat werden. Ratsmitglied ist der 46-Jährige seit 1994.

Wie zufrieden sind die Bürger mit dem Kundenservice des Bürgerbüros? Eine Umfrage der Stadtverwaltung soll dies zum Beginn des Jahres messen und helfen, den Service weiter zu verbessern. Von Janine Jähnichen

Knepper, Eiche, Nachtschwimmen, Emscher: Die Themen des Jahres 2019 in Castrop-Rauxel finden sich auch in den Karikaturen von Rudi Grabowski wieder. Wir zeigen die besten zehn. Von Iris Müller

Es gibt viele Feste in Castrop-Rauxel, auch 2020. Eines der bedeutendsten wird sicher das Europafest auf dem Europaplatz. Es hat mit einem Stück Stadtgeschichte und einem Jubiläum zu tun. Von Tobias Weckenbrock

Ein 29-jähriger Sozi aus der CDU-Hochburg Frohlinde startet durch. Jan-Philip Hermes hat einiges vor. Außerdem heute: Es werden Investoren für ein neues Pflegeheim in Castrop-Rauxel gesucht. Von Said Rezek

Während die meisten Weihnachten mit einem geschmückten Baum feiern, feiert HambiPotter im Baum. Der 21-Jährige hält die Alte Eiche auch an den Feiertagen besetzt - mit einer Ausnahme. Von Jessica Hauck

Der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung tagt Donnerstag, 5. Dezember, im Bonhoeffer-Haus auf Schwerin. Es geht um die Moschee und die Parkplätze. Eine Lösung bahnt sich an. Von Abi Schlehenkamp

Marianne Danilow ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Sie ist Gründungsmitglied eines Vereins, der sich für die Begegnung von deutschen und ausländischen Kindern eingesetzt hat. Von Abi Schlehenkamp

Es ist ein sichtbares Symbol für die muslimische Gemeinschaft: das Minarett. Im Bauausschuss diskutierten die Politiker kontrovers darüber. In Dorsten gab es kein Problem bei gleicher Sachlage. Von Jessica Hauck

Auf seiner finalen Sitzung 2019 fasste der Stadtrat Castrop-Rauxel viele Beschlüsse. Dazu gehört auch, dass viel Geld in die Spielplätze fließen soll. Und es wird 2020 ein Europafest geben. Von Abi Schlehenkamp

Für die nächsten zwei Jahre ist der Castrop-Rauxeler Haushalt beschlossen. Das sagten die Fraktionsredner in den Haushaltsreden und diese gute Nachricht hatte der Kämmerer im Stadtrat. Von Abi Schlehenkamp

Die Wochenmärkte in Castrop-Rauxel sollen umweltfreundlicher werden. Dafür spricht der EUV ein Plastikverbot aus. Zeitgleich wird die Marktordnung in einer anderen Beziehung aber gelockert. Von Thomas Schroeter

Das Klimabündnis unterstützt den vierten internationalen Klimastreik der FFF-Bewegung. Am 29. November (Freitag) sind Kundgebung, Mahnwache und eine Fahrt nach Datteln geplant. Von Abi Schlehenkamp