Politik in Castrop-Rauxel

Politik in Castrop-Rauxel

Politisch engagierte Castrop-Rauxeler haben an das Attentat von Hanau erinnert, bei dem ein Rechtsextremer 9 Menschen getötet hatte. Mit Plakaten erinnern sie an die Mord-Opfer.

Die Castrop-Rauxeler Politik hat in der Ratssitzung am 18.2. der 44 Corona-Toten in der Europastadt gedacht. Nach der Gedenkminute sprach Bürgermeister Kravanja über die aktuelle Pandemie-Lage. Von Tobias Weckenbrock

Fünf Monate nach der Kommunalwahl im September 2020 ist es soweit: Der Koalitionsvertrag von SPD und Grünen in Castrop-Rauxel steht. Details aber sind noch offen. Von Natascha Jaschinski

Die „Industrielle Kulturlandschaft Ruhrgebiet“ soll Weltkulturerbe werden. Die Stadt Castrop-Rauxel will dies unterstützen. Doch aus Ickern kommen kritische Stimmen. Von Ronny von Wangenheim

FDP-Chef Nils Bettinger kritisiert SPD und Grüne wegen der andauernden Koalitionsverhandlungen. Er sieht eine Blockade der Arbeit im Wirtschaftsausschuss. Die SPD reagiert zum Teil amüsiert. Von Uwe von Schirp

Corona fordert der Wirtschaft einiges ab. Für die Politik in Castrop-Rauxel sei dies kein Thema, kritisiert Nils Bettinger (FDP). Politisch schlingere die Stadt konzeptlos durch die Pandemie. Von Ronny von Wangenheim

Wegen der Corona-Pandemie und der weiterhin hohen Infektionszahlen werden die politischen Gremien in der kommenden Sitzungsrunde vorrangig via Videokonferenz tagen – doch es gibt Ausnahmen. Von Fabian Paffendorf

Ein voller Erfolg für Frank Schwabe: Der Kreisvorsitzende ist am Freitag von seinen Parteigenossen für die Bundestagswahl nominiert worden - trotz Kritik an seinen Sauerland-Fotos.

Gerade hat Daniel Djan seinen Rücktritt als Vorsitzender der Jusos in Castrop-Rauxel bekanntgegeben, da meldet er sich mit einer neuen Aufgabe zurück. Es geht um Kommunikation. Von Ronny von Wangenheim

Die Jusos, Nachwuchsorganisation der SPD, müssen sich in Castrop-Rauxel bald im Vorstand neu aufstellen: Daniel Djan (33), einer der beiden Vorsitzenden, hat an Neujahr seinen Rücktritt erklärt. Von Tobias Weckenbrock

Der Bundestag entlastet den Haushalt Castrop-Rauxels in den den nächsten zehn Jahren mit jährlich 5,8 Millionen Euro. Gute Nachrichten, die MdB Frank Schwabe (SPD) überbringen konnte. Von Fabian Paffendorf