Politik in Haltern

Politik in Haltern

Eigentlich lädt die Stadt traditionell zum Neujahrsempfang in die Aula des Schulzentrums. Dieser musste aber aufgrund der Pandemie entfallen. Nun wurde eine digitale Alternative geschaffen. Von Daniel Winkelkotte

Bei der Landtagswahl 2022 ist Dorsten keine geteilte Stadt mehr. Ganz Dorsten bildet einen Wahlkreis u.a. mit Haltern. Vor allem eine Partei dürfte sich nun noch bessere Chancen ausrechnen. Von Stefan Diebäcker

Ein starker Einzelhandel in Halterns Innenstadt ist das Ziel des neuen Einzelhandelskonzepts, das gerade entworfen wurde. Einzelhandel an dezentralen Standorten soll keine Konkurrenz bieten. Von Elisabeth Schrief

Die marode Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Stever (Blaue Brücke) soll abgerissen werden. Dies wurde von der Politik entschieden. Aber wie und wann geht es nun weiter? Von Daniel Winkelkotte

Mit einer besonderen Aktion hat das Netzwerk „Brücken bauen“ Fernfahrer überrascht. Außerdem gibt es einen historischen Zeitungs-Rückblick, die Hits des Jahres 2020 und ein Sport-Quiz. Von Ilka Bärwald

Mit einem Weihnachtsgruß wendet sich Halternes Bürgermeister an die Halterner Bevölkerung. Das gesamte Handeln sei auf den Kopf gestellt, sagt Andreas Stegemann.

Um die Kaufleute zu unterstützen, wollte die SPD die Gebührenpflicht auf den Parkplätzen in Haltern kassieren. Nun sollen diese auf andere Weise entlastet werden. Von Silvia Wiethoff

Das Städtebauliche Verkehrskonzept in Haltern kommt langsam in Fahrt. Experten prüfen derzeit die Situation in der Innenstadt. Die Meinung der Bürger ist dabei noch bis zum 4. Januar gefragt. Von Ingrid Wielens

Die Stadt Haltern hat ihre neue Gebührenordnung für die Abfall- und Abwasserentsorgung vorgelegt. Sie behält ihre Sonderstellung unter den Kreisstädten, was die Gebühren angeht. Von Silvia Wiethoff

Die für Donnerstag angesetzte Ratssitzung in Haltern fällt aus. Das entschied jetzt die Mehrheit der Ratsmitglieder. Grund ist die aktuelle Corona-Lage. Doch es gibt eine Alternative.

Mit der Freigabe der Park&Ride-Anlage am Bahnhof wird auch die Straße „Zum Ikenkamp“ für den Autoverkehr freigegeben. Das Naturschutzgebiet „Lippeaue“ leidet nicht darunter, sagen Experten. Von Ingrid Wielens

Um das Dorfbild des Halterner Ortsteils Lavesum zu schützen, stellt die Verwaltung einen neuen Bebauungsplan auf. Alle Parteien haben sich einstimmig dafür ausgesprochen. Von Elisabeth Schrief

Der Bergbau hat sich 2015 aus Lippramsdorf zurückgezogen. Aber noch immer ist unklar, was aus dem Betriebsgelände nahe Burg Ostendorf werden soll. Dort liegt alles brach und verkommt. Von Elisabeth Schrief

Unter der Überschrift „Jüdische Familien in Haltern und aus Haltern“ nähert sich Halterns Stadtarchivar Gregor Husmann mit einer neuen Publikation dem Thema jüdischer Familien.