Politik in Schwerte

Politik in Schwerte

Die Schwerter CDU stellt erneut einen Antrag zur Verkehrsberuhigung auf der Reichshofstraße. Ein Lkw-Verbot und neue Radwege sollen her – auch die Anwohner fordern Änderungen. Von Felix Mühlbauer

Die geplanten Baumfällungen zur Marktplatzumgestaltung sind laut der Stadt unausweichlich. Ein Gutachten, das die Grünen in Auftrag gegeben haben, zeigt nun das Gegenteil. Von Felix Mühlbauer

Und wieder soll es am Samstag (15.5.) eine Kundgebung auf dem Schwerter Postplatz geben. Die Aktion gegen die Querdenker-Szene ist eine Reaktion auf die Ereignisse einen Monat zuvor. Von Denise Felsch

Die Stadt Schwerte möchte den Marktplatz und dessen Umgebung neu gestalten. Bei der Wahl des neuen Pflasters sollen sich alle Schwerter ab dem 10. Mai beteiligen können. Von Felix Mühlbauer

Gleich mehrere Baumfäll-Aktionen haben Schwerte in den vergangenen Monaten beschäftigt. Eine Bürgerinitiative will das Grün in Schwerte bewahren. Am Mittwoch (5.5.) fällt eine wichtige Entscheidung. Von Holger Bergmann

Mit Corona hat die lange sitzungslose Zeit im Ratssaal der Stadt Schwerte nichts zu tun. Vielmehr hatte man ihn vor Jahren aus Sicherheitsgründen sperren lassen.

Der Marktplatz soll umgestaltet werden. Nach zwischenzeitlicher Kritik an den Plänen will die Stadt nun die Schwerter mit ins Boot holen.

Eltern müssen unter den Bedingungen der Notbremse ihre Kinder aktuell zuhause betreuen, da in Betreuungseinrichtungen nur der Notbetrieb stattfindet. Darauf hat die Stadt Schwerte reagiert.

Die Stadt Schwerte konnte sich in dieser Woche über gute Nachrichten aus Arnsberg erfreuen. Der eingereichte Haushaltssanierungsplan wurde von der Bezirksregierung genehmigt. Von Felix Mühlbauer

Mit einem Infostand unterstützt die Linke am Samstag die Volksinitiative „Gesunde Krankenhäuser“. Eine Unterschriftensammlung soll auf Missstände im Gesundheitswesen aufmerksam machen. Von Felix Mühlbauer