Politik in Selm

Politik in Selm

Der neue Parkplatz an der Kreisstraße/Ecke Landsbergstraße ist fertiggestellt und kann ab sofort genutzt werden. Das hat Auswirkungen auf den ruhenden Verkehr entlang der Kreisstraße. Von Arndt Brede

Massive Bebauung an der Feuerwehr und Häuser, wo heute Wald ist: Diese Vorschläge kamen im Mai gar nicht gut an. Am Montag (18.11.) stellt das Planungsbüro ein überarbeitetes Konzept vor. Von Sylvia vom Hofe

Der Caritasverband Lünen-Selm-Werne plant die Errichtung eines Seniorenzentrums in Bork. Das Vorhaben könnte jetzt eine weitere Hürde nehmen. Von Arndt Brede

Bürgermeister Mario Löhr lädt zu einer Bürgerversammlung für Montag, 4. November, ab 19 Uhr ins Bürgerhaus Selm, Willy-Brandt-Platz, ein. Es stehen wichtige Themen an. Von Arndt Brede

Darauf haben die Cappenberger sicher schon lange gewartet. Auf das Ortsteilentwicklungskonzept nämlich. Das Warten hat nun ein Ende.

Das integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Selm setzt seinen Weg durch die politischen Gremien erfolgreich fort. Ein anderer Klimavorstoß jedoch nicht. Von Arndt Brede

Die 100 Jahre alte Lutherschule ist nur noch Erinnerung. Die politischen Gemüter bewegt der Abriss aber immer noch, wie die Reaktionen auf unsere „Klare Kante“ zeigen. Von Sylvia vom Hofe

Diese Steigerungen nimmt die Stadt Selm gerne hin: Im Jahr 2020 bekommt sie mehr Geld vom Land. Neue finanzielle Spielräume hat die Stadt deshalb nicht. Von Thomas Aschwer

Braucht Selm eine Gesamtschule? SPD-Bürgermeisterkandidat Thomas Orlowski meint: Ja. Die CDU hat ebenfalls eine klare Meinung.

Die Partei Demokratische Bürger Deutschland (DBD) gibt es nicht mehr. Ihr Gründer aus Selm ist darüber aber nicht traurig. Er hatte das so geplant. Ein neues Amt bekleidet er auch schon.

Das war krachend: Bei der Europawahl hat die SPD in Selm mehr als 14 Prozentpunkte verloren und liegt jetzt hinter der ebenfalls geschwächten CDU. Es gibt auch zwei Gewinner. Von Sylvia vom Hofe

Rund 21.000 Selmer Bürger dürfen am Sonntag, 26. Mai, ihre Stimme zur Europawahl abgeben. Die Stadt bietet am Wahltag einen besonderen Service.

Nicht jedes Problem, das im politischen Wettbewerb auftritt, habe mit verkommener Demokratiekultur zu tun, so Jesaja Michael Wiegard (SPD). Das gilt auch für einige zerstörte Wahlplakate. Von Sylvia vom Hofe

Auf dem Edeka-Parkplatz haben Unbekannte Wahlplakate umgeknickt. Andernorts werden sie beschmiert oder zerrissen - alles keine Kavaliersdelikte. Von Sylvia vom Hofe

In der Selmer Politik geht es zurzeit ums Wasser: mal um das Selmer Trinkwasser, mal um das Badewasser. Der Rat hat am 11. April in beiden Fällen Weichen gestellt. Von Sylvia vom Hofe